Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

Du baust Modelle und willst sie uns allen zeigen? Du baust Modelle und brauchst ein bißchen Hilfe?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
wuvkoch
Hauptwerkmeister
Beiträge: 833
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 19:16

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1761 Beitrag von wuvkoch » Sa 29. Sep 2018, 17:05

Hallo Dennis,
Ich würd gern wissen: müssten die Schnittstellen bei Deinen Holzbeladungen nicht hell sein?
Denn egal ob Laub - oder Nadelhloz hat es doch im Inneren helles Holz.
Sacht der Wuvkoch / Olaf
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1414
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 13:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1762 Beitrag von BR189 » So 30. Sep 2018, 22:27

Ich weiß Olaf, das werde ich bei den InnoFreigt-Rungen noch ändern müssen . . . leider

Endlich bin ich soweit und kann euch endlich mal was richtiges zeigen. Tut mir leid, aber ich habe das Projekt vollkommen unterschätzt.

Die drei Teile die ich gezeigt hatte sind natürlich Teile um ein Containerwagen in einem Holztransportwagen umzubauen.
Die Firma die diese Teile herstellen ist ExTe und die haben für einige recht bekannte Güterwagen Rungensysteme geliefert. Die Roos-t von DB Cargo haben zB Rungen von ExTe.
Der Produktname der gezeigen Rungenteile ist SR12 und sind für den Scandinavischen Raum weil das Lichtraumprofil zu groß ist.

Bild
Bild
Bild

Die ExTe SR12 werden von einigen Bahngesellschaften wie zB RushRail (gibt es leider nicht mehr), TÅGAB, TXL, HectorRail, CargoLink und vielen anderen eingesetzt und haben die verschiedensten Farben.
Die Bilder zeigen die Rungen die von Peterson Rail eingesetzt werden. Die Containerwagen die mit den ExTe SR12 eingesetzt werden sind meißtens Sgns/Sgnss, aber auch andere Wagentypen werden eingesetzt.
Ich werde mich nicht an das Original halten, werde aber die Farbkombinationen der Rungen originalgetreu halten.
Ich werde erstmal 5 verschiedene Sgns/Sgnss nehmen die dafür Sinnvoll sind, (Sgns von SBB oder ÖBB währen zB nicht sinnvoll) und werde pro Wagen verschiedene Farbkombinationen machen.
Pro Farbkombination wird es dann auch noch drei Vesionen geben. Eins mit zwei Stirnseiten, eins ohne Stirnseiten und eins mit nur einer Stirnseite die mann zB als Endwagen oder für zweiteilige Wagen nehmen kann.
Und natürlich gibt es von all diesen Modellen noch je eine weitere Version mit Ladung.

Und damit mann sieht wie viele verschiedene Farben ich gemacht habe hier eine kleine Übersicht: (aus den drei Teilen habe ich übrigends 4 Teile gemacht. Ich habe die Rungenhalterungen von den Rungen getrennt)
- 7 Stirnseiten (orange, gelb, rot, blau, hellblau, schwarz, grün)
- 4 Stützen (blau, gelb, orange, rot)
- 6 Rungenhalter (orange, rot, blau, hellblau, schwarz, grün)
- 7 Rungen (blau rot, gelb rot, orange gelb, gelb, orange, rot gelb, grün orange)
Bild

Fahrdraht
Hauptwerkmeister
Beiträge: 871
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 22:39
Wohnort: Neuhausen /F

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1763 Beitrag von Fahrdraht » Mo 1. Okt 2018, 09:31

Hallo Dennis,
sieht ja schon sehr gut aus. Die Mühe lohnt sich!!

Grüße
Kai- Uwe

Benutzeravatar
Bummelzug
Obertriebwagenführer
Beiträge: 432
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 16:51
Wohnort: Melle

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1764 Beitrag von Bummelzug » Mo 1. Okt 2018, 13:11

Moin,
hatte ich doch mit dem Holztransport war! :grins:
Gruss

Werner
Rechner: Intel(R) Core(TM) i5-6300HQ CPU @ 2.30GHz 12GB Arbeitsspeicher
Graka NVIDIA GeForce GTX 960M und Intel(R) HD Graphics 530
Windows 10 Hone


Lang lebe EEP 6

EEP 6.1 bis es in seinen Möglichkeiten erschöpft ist! und ( 11 in Box)

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1414
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 13:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1765 Beitrag von BR189 » Mo 1. Okt 2018, 23:27

Soo, und nun sind die einzelnen Farbvarianten fertig. Ganze 16 Varianten die sich an reale Vorbilder orientieren sind entstanden.
Als nächstes kommt noch die Ladung hinzu. Ganz ohne Spanngurte . . . zum glück für mich :D

Bild
Bild

Benutzeravatar
Tonio1044
Obertriebwagenführer
Beiträge: 484
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 11:50
Wohnort: Koblenz an Rhein und Mosel

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1766 Beitrag von Tonio1044 » Mi 3. Okt 2018, 20:30

Aber für ne Ösi oder DB Anlage kann man die nicht nehmen :( ..wegen der Überbreite :?:
8-)Mr.Joe Cool in the House!! 8-)

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1414
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 13:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1767 Beitrag von BR189 » Mi 3. Okt 2018, 21:08

nehmen kannst du sie schon. Aber realistisch ist das nicht.
Nicht nur die breite ist das Problem sondern auch die höhe. Zumindest wenn ich die Teile richtig gebaut habe. Maße hatte ich leider nicht.
Die größe ist denke ich erst richtig ersichtlich wenn ich eine Traxx da dran setze. Aber dafür muss ich die Wagen erstmal fertig bauen. Und das wird noch dauern.

bis dahin zeige ich euch einfach ein Bild-Link:
https://scontent-ort2-1.cdninstagram.co ... 5600_n.jpg
Bild

Benutzeravatar
Lurchy
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 104
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 20:31
Wohnort: Düsseldorf

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1768 Beitrag von Lurchy » Mi 3. Okt 2018, 21:24

BR189 hat geschrieben:
Mi 3. Okt 2018, 21:08
Maße hatte ich leider nicht.
Die Größe ist denke ich erst richtig ersichtlich wenn ich eine Traxx da dran setze. Aber dafür muss ich die Wagen erst mal fertig bauen. Und das wird noch dauern.
Dafür das du "Frei Schnauze" :ugeek: gebaut hast sieht das ERGEBNISS aber gut aus! Und da wir in EEP bauen "Fantasie kennt keine Grenzen". Weiter so! :daho

Viele Grüße :lol1:

Lurchy / Karl-Heinz /JoSo :mrgreen:
Es gibt Tage, da trete ich nicht ins Fettnäpfchen!
Ich falle in die Fritteuse!

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1414
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 13:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1769 Beitrag von BR189 » Fr 5. Okt 2018, 07:50

Na, ok. Ich habe die größe der Rungen ebenfalls unterschätzt. Die Höhe stimmt nicht ganz, ist aber noch ok, aber die breite stimmt absolut nicht. Die Teile hätten breiter sein müssen.
Aber ich werde es so lassen damit die auch optisch zu zB deutschen Güterzügen passen. Das ganze Projekt ist eh nicht genau nach Original gebaut sondern nur grob am Original orientiert.
Die ersten 96 Modelle sind nun fertig, fehlen nur noch 384 Modelle *seufz*

Bild
Bild
Bild

Christian
Hauptschaffner
Beiträge: 57
Registriert: Sa 22. Jul 2017, 21:36
Wohnort: Erfurt

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1770 Beitrag von Christian » Fr 5. Okt 2018, 12:17

Aber schick sieht es schon aus. Hinsichtlich der Maße kann man, wenn ich die Seite des Herstellers soweit verstanden habe, ohnehin verhältnismäßig großzügig sein, da die Rungen ohnehin nach Kundenwunsch, der sich wiederum am Lichtraumprofil orientieren muss, hergestellt werden und damit so ziemlich jede Abmessung durchaus denkbar ist. Mit Blick auf den immensen Zellstoffbedarf ist es auch durchaus denkbar, dass skandinavische Lieferanten Rohstoffe nach Mitteleuropa liefern – es ist nicht unglaubwürdig.
EEP 6.0 · i7-8700 · 16 GB RAM · 256 GB SSD (M.2) · GTX 1060 6 GB · Win 10 Pro

Benutzeravatar
wuvkoch
Hauptwerkmeister
Beiträge: 833
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 19:16

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1771 Beitrag von wuvkoch » Fr 5. Okt 2018, 16:01

:grins:
Endlich gibt's " Holz vor der Hüttn"
Sieht doch gut aus , und für "freischnauze" gibt's :daho :daho :daho
Sacht der wuvkoch
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1414
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 13:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1772 Beitrag von BR189 » Mo 15. Okt 2018, 19:20

Soo, die Sgnss mit ExTe-Rungen sind fertig und werden so langsam in Pakete geschnürt und auch die Sgns/Sgnss mit Innofreight-Rungen sind nun berichtigt (wegen zu dunklen Holzenden)
Was nun in nächster Zeit an Shopsets kommen wird zeigen die folgenden Bilder:

Bild
Sgns/Sgnss DBAG und AAE mit Innofreight-Rungen

Bild
Sgns/Sgnss CD, ERR, Touax und PKP mit Innofreight-Rungen

Bild
Sgns/Sgnss SBB, ÖBB und Hupac mit Innofreight-Rungen

Bild
Sgnss AAE mit ExTe-Rungen Set 1 Basis

Bild
Sgnss AAE mit ExTe-Rungen Set 1 Erweiterung
Da die Sets mit 96 Modellen zu groß währen habe ich die Sets geteilt. Das Basisset beinhaltet alle Wagen mit zwei Stirnwänden.
Das Erweiterungsset beinhaltet die restlichen Wagen mit nur einer Stirnwand und ohne Stirnwand.
Da das Original fast nur mit zwei Stirnseiten anzutreffen ist, ist das Erweiterungsset nicht vorbildgerecht.

Bild
Sgnss AAE mit ExTe-Rungen Set 2

Bild
Sgnss AAE mit ExTe-Rungen Set 2 Erweiterung


Und das nächste Projekt ist auch schon wieder in der mache. Und zwar endlich mal die MaK G1206. Angefangen mit den Loks von AlphaTrains/Rail 4 Chem
Bild
Bild

Benutzeravatar
brummbaer
Obertriebwagenführer
Beiträge: 433
Registriert: So 30. Dez 2012, 20:22
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1773 Beitrag von brummbaer » Mo 15. Okt 2018, 22:01

Aloha ohje!

Angesichts dieser Bilder streiten sich zwei Seelen in meiner Brust:
Der EEP-Fan meint: "Wann ist eigentlich ein Modell von Dir nicht genial!?!"
Der Bilderkatalogisator meint: *winsel*

Trotzdem bitte immer mehr davon!

der olle brummbaer
AMD A8 6600K (4x3,9 GHz) / 16 GB DDR3 / Windows 7 Ult. 64bit / Nvidia GTX 1050 TI Mini - 4 GB GDDR 5
Acer Aspire mit Intel i5 / 8 GB DDR3 / Windows 8.1 Pro / Nvidia G630M - 2 GB DDR3

EEP6.1 / div. Anlagen und Modelle

Bild

Antworten