OBB Ddm or beladbar machen

Ob zur Schiene, zur Straße, zum Wasser oder der Luft: Zugverbände sowie Probleme, Wünsche oder Fragen zu den Rollmaterialien hierher
Antworten
Nachricht
Autor
lok75
Oberschaffner
Beiträge: 49
Registriert: 25. Nov 2017, 10:55

OBB Ddm or beladbar machen

#1 Beitrag von lok75 » 26. Feb 2018, 01:37

Guten Morgen,

ich habe den OBB ddm Orange (autoreisezug wagen) und möchte diesen wagen gerne beladbar machen.

Beim Leeks553 gibt es im explorer einen Zusatzeintrag der den Leeks 553 beladbar macht.
Ein Übertragen durch Kopieren und Einfügen unter Abänderung der Initalien geht leider nicht.
Wer hat sich hierzu Gedanken gemacht. Gibt es da Hilfestellung?
Freue mich auf Antwort

Guten morgen,

Günter

Heizer_Lok
Obertriebwagenführer
Beiträge: 430
Registriert: 7. Jul 2013, 18:20

Re: OBB Ddm or beladbar machen

#2 Beitrag von Heizer_Lok » 26. Feb 2018, 12:07

lok75 hat geschrieben:Beim Leeks553 gibt es im explorer einen Zusatzeintrag der den Leeks 553 beladbar macht.
Im "Explorer" (?) gibt es einen solchen Eintrag nicht, höchstens in der zuständigen Datei xxx.txt des betreffenden Rollmaterials. Den Eintrag in die andere xxx.txt zu übertragen nützt nichts, da das andere Modelle über ein "aufgesetztes Gleisobjekt", welches befahren werden kann, verfügen müsste.

Dies mit dem HomeNOS machen zu wollen verstößt gegen das Urheberrecht, wäre allerdings theoretisch mit entsprechenden Kenntnissen möglich.

Gruß
Albrecht

Benutzeravatar
Michael89
Hauptwerkmeister
Beiträge: 810
Registriert: 28. Dez 2012, 12:12
Wohnort: Bonn

Re: OBB Ddm or beladbar machen

#3 Beitrag von Michael89 » 26. Feb 2018, 12:32

Hallo,

das Problem ist dass man nicht einfach das in der *.txt eingetragene "Gleismodell" eines anderen Modells nutzen kann, da dieses speziell auf das entsprechende Modell zugeschnitten sein muss (Länge, Höhe und Position des Gleises). Prinzipiell könnte man sicherlich mit dem Home-NOS ein Modell mit einem passenden Gleis erstellen, ob eine Zuordnung dieses Modells über die *.txt zu dem bestehenden Modell dann gegen das Urheberrecht verstößt mögen aber die Juristen entscheiden. Zumindest Änderungen an der *.txt hinsichtlich Rauch, Sound und Fahreigenschaften werden ja nach meiner Wahrnehmung allgemein für zulässig erachtet und letztlich wird das Modell ja nur in seinen Funktionen erweitert und nicht verändert. Im Allgemeinen gilt allerdings, dass eine freundliche Anfrage beim betreffenden Konstrukteur bevor man irgendwas rumbastelt immer ein feiner Zug ist, vielleicht findet er das ja ok und dann ist alles gut und wenn er das nicht möchte, dann sollte man das auch respektieren.

Gruß Michael
Hardwarekonfiguration:
Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 9.1 Expert
Bild
Bild

Heizer_Lok
Obertriebwagenführer
Beiträge: 430
Registriert: 7. Jul 2013, 18:20

Re: OBB Ddm or beladbar machen

#4 Beitrag von Heizer_Lok » 26. Feb 2018, 12:58

Michael89 hat geschrieben:Prinzipiell könnte man sicherlich mit dem Home-NOS ein Modell mit einem passenden Gleis erstellen, ob eine Zuordnung dieses Modells über die *.txt zu dem bestehenden Modell dann gegen das Urheberrecht verstößt mögen aber die Juristen entscheiden. Zumindest Änderungen an der *.txt hinsichtlich Rauch, Sound und Fahreigenschaften werden ja nach meiner Wahrnehmung allgemein für zulässig erachtet und letztlich wird das Modell ja nur in seinen Funktionen erweitert und nicht verändert.
Wenn man mit dem HomeNOS ein Gleisobjekt erstellt und dies in das Modell einbindet, wird in die Modell-Struktur eingegriffen. Das Urheberrecht wir bei EEP sehr restriktiv ausgelegt.

Was jemand auf seinem Rechner anstellt, erfährt allerdings niemand, und ist daher juristisch nicht zu ahnden, da niemand Zugriff auf einen privaten Rechner hat.

Andererseits interessiert es die recht "abmahnfreudige" Musikindustrie überhaupt nicht, ob ich einen mp3-File mit einem Soundeditor abändere, obwohl ich ja nur die Nutzungsrechte an dem Musikstück erworben habe.

Manchmal frage ich mich, ob ich auf meinem legal erworbenen EEP überhaupt einen Zug fahren lassen darf.

Gruß
Albrecht

lok75
Oberschaffner
Beiträge: 49
Registriert: 25. Nov 2017, 10:55

Re: OBB Ddm or beladbar machen

#5 Beitrag von lok75 » 26. Feb 2018, 17:19

GutenTag,
ich danke für die aufschlussreichen Antworten.

mit gruss

Günter

Benutzeravatar
BikeMike
Oberwerkmeister
Beiträge: 576
Registriert: 17. Dez 2012, 21:32

Re: OBB Ddm or beladbar machen

#6 Beitrag von BikeMike » 26. Feb 2018, 22:20

Einen Waggon nachträglich befahrbar zu machen stellt schon einen erheblichen Eingriff ins Modell dar und bedarf auch einiger Kenntnisse bzgl. des NOS. Wer darüber verfügt sollte auch in der Lage sein, einen befahrbaren Dummy zu erstellen, der dann analog zu den Rollschatten im Zug plaziert werden kann. Ein solches Modell wäre nicht nur rechtskonform sondern auch zur Weitergabe geeignet.
Bild
_________________
Intel i5-2430M 2.4 GHz - 8 GB RAM, GTX 540M 1GB - WIN 10 Home
Intel i7-7700K 4.2 GHz - 16 GB RAM, GTX 1080Ti OC 11GB - WIN 10 Prof
Intel P4-3200 MHz - 2GB RAM, Radeon 3850 512 MB - WIN XP Prof SP3

Antworten