Aktuelle Zeit: Di 17. Okt 2017, 00:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: Do 4. Mai 2017, 18:10 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 06:23
Beiträge: 420
Wohnort: Brambauer
Hallo EEP6er,
habe bei Vora gelesen, das HB1 den Modellbau eingestellt hat.
Es gibt von ihm keine Shop-Modelle mehr.
Ist etwas über die Beweggründe von HB1 bekannt?
Mit den besten Grüßen
Huebi

_________________
EEP 6.1 hat Charme, läßt alle Freiheiten zu und ein Hauch von Hinterhofatmosphäre ist auch vorhanden.
Bin Fan von dem Akkutriebwagen Carlchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: Do 4. Mai 2017, 18:20 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Dez 2012, 11:29
Beiträge: 350
Wohnort: Schönbrunn
Hallo Huebi,
das wäre mir neu. Er arbeitet doch hier mit an dieser Anlage?http://anlagenmeisterei.de/viewtopic.php?f=4&t=2207
Vielleicht hast du etwas falsch verstanden?
Friede sei mit dir
Abdu

_________________
ehemaliger Acer Aspire XC-605
Intel Core I3 3,50 GHz, Geforce GTX 750TI, 8 GB RAM
Bin mal kurz im Keller, den Strick aufhängen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: Do 4. Mai 2017, 18:50 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 06:23
Beiträge: 420
Wohnort: Brambauer
Hallo Abdu,
schau nach bei Vora unter Artikelsuche/HB1.
Mit den besten Grüßen
Huebi

_________________
EEP 6.1 hat Charme, läßt alle Freiheiten zu und ein Hauch von Hinterhofatmosphäre ist auch vorhanden.
Bin Fan von dem Akkutriebwagen Carlchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: Do 4. Mai 2017, 21:52 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Dez 2012, 00:37
Beiträge: 2618
Hallo in die Runde,

JA, leider hat einer der Großen (Haymo, HB1) das EEP Land verlassen und seinen Modellbau eingestellt.
Ich mußte alle Shopmodelle vom Netz nehmen und habe bewußt diesbezüglich auch keinerlei Vorhinweise im Shop geschrieben !
Ich wollte keinerlei Schnellkäufe auslösen, weil mir Haymo versprochen hat seine ehemaligen Shopmodelle bald kostenlos bereitzustellen.
Wann und wo bzw. wie, kann ich aber auch nicht sagen, doch auf jeden Fall ist es eine traurige Tatsache, daß Haymo seine Konstrukteurstätigkeit leider beendet hat.
Wir alle verdanken Haymo sehr sehr viel, er war einer der Besten Konstrukteure, die EEP hatte.

Viele Grüße Volkhard

_________________
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: Fr 5. Mai 2017, 01:57 
Offline
Oberwerkmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Dez 2012, 19:16
Beiträge: 709
Das ist absolut bedauerlich !
Seine Modelle sind immer eine Bereicherung.
Olaf

_________________
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: Fr 5. Mai 2017, 08:54 
Offline
Oberwerkmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:03
Beiträge: 576
Wohnort: Fürth/Bay.
es waren und sind von HB1 Spitzenmodelle, so empfinde ich das. Sicherlich ist diese Nachricht bedauerlich. Er wird seine bestimmt dafür Gründe haben, warum er die Modellbautätigkeit eingestellt hat.
Günther

_________________
Fujitsu Siemens/MS WindowsXP Home SP3
AMD Sempron Prozessor 3800+ 2.0 GB Ram, Nidia GeForce GT610
eep3, eep4. eep5 (Plugin 1-5). eep6
Kauf-Anlagen:St. Gotthard Nordrampe, Spitzkehre Lauscha, schiefe Ebene, Großheringen, Grüneberg, Karow.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: Fr 5. Mai 2017, 15:26 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: Mo 8. Jul 2013, 17:36
Beiträge: 428
Hi.
Das ist eine traurige Meldung.
Ich glaube, dass Haymo ein "letztes" großes Werk machen wollte und sich eben jetzt zur Ruhe setzt.
Seine Seite ist immer noch online.
Jetzt ist FF1 der einzige, der Österreich in eep vertritt (EF1, HT1 und jetzt HB1 abgetreten, HH1 verstorben ... :( )

traurige Grüße

Ingo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: Sa 6. Mai 2017, 19:32 
Offline
Oberbetriebsmeister
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Okt 2015, 20:20
Beiträge: 100
Wohnort: Köln
Ja, schade, das finde ich auch. Baut er denn noch ganz privat die Bauten für den Semmering zuende?

_________________
Gruß vom Rhein
Heiner

Anlagen: Lieber eine große als sieben mittlere
Bahnhöfe: Lieber fünf mittlere als einen sehr großen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: Sa 6. Mai 2017, 23:22 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Dez 2012, 00:37
Beiträge: 2618
...ich habe eine Bitte an euch...
Nehmt es hin, wie es ist, Haymo wird seine Gründe haben, die weder auf eine Ablehnung von EEP zurückgehen noch auf irgendwelchen internen Ärger um EEP Rückschlüsse zulassen.
Haymo will nicht mehr als Shop-Konstrukteur tätig sein und keine Umsätze mehr mit seinen Modellen machen.
Ich möchte behaupten, daß er sich diesen Schritt gut überlegt hat und so soll es dann auch sein.
Des Menschen Wille muß akzeptiert werden, ob man so einen Schritt nun verstehen kann oder nicht, steht auf einem anderen Blatt.
Erfreuen wir uns an seinen Modellen, sofern vorhanden, und halten wir seine Leistungen, voller Hochachtung, in allen Ehren hoch !

Viele Grüße Volkhard

_________________
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: So 7. Mai 2017, 00:22 
Offline
Oberwerkmeister

Registriert: Mi 26. Dez 2012, 21:52
Beiträge: 575
Wohnort: Heroldsbach
Lieber Volkhard und alle anderen,

natürlich hast du Recht, man muss die Entscheidung von Haymo akzeptieren und zwar bedingungslos. Jeder Konstrukteur ist aus freien Stücken unterwegs und opfert viel Zeit und Energie für einen zweifelsfrei schöden Lohn. Der Erlös eines neu auf den Markt gekommenen Models ist nicht mal mehr eine Anerkennung. Jeder hier weiß, dass ein Kon wesentlich mehr investiert, als dabei rüberkommt und ich bin überzeugt, dass bei jedem von euch, die persönliche Anerkennung eurer Leistung seitens der Gemeinschaft mehr wiegt, als das lächerliche monetäre Überbleibsel.

Natürlich bewegt es aber jeden eingefleischten EEP6.1er, wenn ein verdienter und langjähriger Konstrukteur die NOS-Maus beiseite legt und die Tätigkeit einstellt. Wir sind ja leider in der misslichen Lage, wo jeder den Dienst quittierende Konstrukteur eine nicht zu füllende Lücke hinterlässt.
Die Demission kann Ärger mit dem Lizenzgeber verursacht haben, oder gesundheitliche oder andere Gründe. Wenn niemand eine Erklärung abgibt -auch wenn das nicht im Detail passiert- dann gehen natürlich die Spekulationen los. Macht TREND erneut Druck, die EEP6.1-SAGA zu beenden? Sind wir bald auf uns allein gestellt? Werden die verbliebenen Konstrukteure nach und nach abgeschaltet?

Es bleiben eben Leerräume. Deswegen wäre eine kurze Info über das "WARUM" nicht das Schlechteste. Ich weiß, nicht nur mich erschüttert das Ende einer Konstrukteurstätigkeit für EEP6.1 bis ins Mark.
Wie gesagt, so viele Kons gibbet ja nit mä !

Liebe Grüße aus Oberfranken
Rainer

_________________
Rechner: Notebook CSL 17" ; Prozessor Intel i7-4700MQ, 16 GB DDR3 RAM; NVIDIA GeForce GTX860M 2GB; 250GB Samsung, 1TB SATA

Betriebssystem: WIN7 64bit; EEP 6.1 ( offizielle absturzfreie EEP-Version )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: So 7. Mai 2017, 10:09 
Offline
Oberbetriebsmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Dez 2012, 13:15
Beiträge: 189
Lieber Rainer,
nimm bitte Volkhards Worte so wie sie sind.
Warum jemand anfängt zu konstruieren, hat viele Gründe.
Warum jemand aufhört zu konstruieren, hat genauso viele Gründe.
Für mich ist es nur wichtig, wenn der Kon seine "Kinder" weiter am Leben läßt.

Haymo wünsche ich für die Zukunft Gesundheit.
Vielen Dank für die Kon-Tätigkeit.

_________________
Herzliche Grüße
Ferkeltaxi

PS. Allen Kons ein Dankeschön

EEP 6.1; Windows 7 32bit; Windows 7 64bit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: So 7. Mai 2017, 12:08 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Dez 2012, 11:29
Beiträge: 350
Wohnort: Schönbrunn
Guten Tag,
du sprichst die Wahrheit Ferkeltaxi. Wir sollten nicht unsere Gemüter darüber erhitzen, was vielleicht der Grund für Haymos Entscheidung war. Wir sollten seine Arbeit für diese Gemeinde in Ehren halten und ihm für seine jahrelange Unterstützung danken. Er hat sich dazu entschieden und so sollen wir das auch akzeptieren. Danke Haymo für deine zahlreichen Modelle, du hast uns viel gegeben, genieße dein weiteres Leben.
Friede sei mit euch,
Abdu

_________________
ehemaliger Acer Aspire XC-605
Intel Core I3 3,50 GHz, Geforce GTX 750TI, 8 GB RAM
Bin mal kurz im Keller, den Strick aufhängen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: So 7. Mai 2017, 15:59 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Dez 2012, 11:50
Beiträge: 476
Wohnort: Koblenz an Rhein und Mosel
Leider Schade :o Ein guter ÖBB Konstro geht :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

_________________
8-)Mr.Joe Cool in the House!! 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: So 7. Mai 2017, 17:16 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Dez 2012, 16:37
Beiträge: 262
Lieber Haymo,

du hast eine, für dich wichtige, Entscheidung getroffen.
Ich Danke Dir für die vielen Jahre in denen du für EEP da warst und
uns mit vielen Modellen immer wieder Freude bereitet hast.

Ich wünsche Dir für deinen weiteren Lebensweg alles Gute und viel Gesundheit.

_________________
Gruß Schienenleger

EEP 6.1
Dell Optiplex 740
Prozessor: AMD Athlon 64x2 Dual Core 4400+ 2.30GHz
Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
Grafikkarte: NVIDA GeForce GT520; 2 GB
Windows 7 Home Premium SP1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: So 7. Mai 2017, 23:30 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Dez 2012, 00:37
Beiträge: 2618
...bitte bitte versucht nun nicht irgendwelche Spekulationen in den Raum zu stellen.

Es liegt keinesfalls an Trend oder an irgendwelchen EEP internen Dingen, Ärgernissen usw. !

Haymo beendet einfach nur seinen Konstrukteursstatus als Shopkonstrukteur, das ist alles.

Vermutlich hat er in seinem Leben eben nun andere Prioritäten gesetzt und ich wünsche ihm dabei viel Erfolg und alles erdenklich Gute.

Viele Grüße Volkhard

_________________
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: Mo 8. Mai 2017, 18:45 
Offline
Oberschaffner
Benutzeravatar

Registriert: So 7. Mai 2017, 18:23
Beiträge: 16
So, jetzt habe ich mich nach einigen Jahren doch noch angemeldet. Ehe die Vermutungen zu abenteuerlich werden, ich kann euch versichern: Haymo hat weder im Streit noch im Gram seine Kon-Tätigkeit eingestellt. Er hat in den letzten zwei Jahren Enormes mit dem Bau der zahlreichen Semmering-Modelle geleistet. Alle geplanten Modelle - und einige ungeplante - sind fertiggestellt. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass er damit zufrieden und glücklich auf sein Werk zurückblickt. Viadukte und Bahnhöfe entstehen zu sehen und nach und nach in der Anlage einbauen zu können, hat mir viel Freude bereitet. Seine Entscheidung habe ich daher mit Respekt und Wehmut aufgenommen, wie es sicher viele derzeit empfinden.

Ich lehne mich sicher nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich andeute, dass alle Modelle nicht für immer verschwunden sind. Wie und wann diese wieder auftauchen, entscheidet natürlich Haymo. Alle speziell für den Semmering gebauten Sachen werden in der späteren Anlage enthalten sein. Haymos Thread zur Anlage werde ich weiterführen und sicher auch neue Bilder einstellen, wenn es möglich ist. Der Bau ist derweil gut vorangekommen, dazu im etsprechenden Thema demnächst mehr.

Grüße an alle Interessierten
Yul


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: Di 1. Aug 2017, 20:21 
Offline
Schaffner

Registriert: So 16. Apr 2017, 15:37
Beiträge: 3
Guten Tag,
darf man vorsichtig anfragen, ob es hier Neuigkeiten gibt?
Auf der website von HB1 steht:
"Neu: Modelle sind ab sofort bei VORA gratis downloadbar." mit Aktualisierung vom 07.06.2017...

Gruß
camyy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: Mi 2. Aug 2017, 00:16 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Dez 2012, 00:37
Beiträge: 2618
Hallo camyy,

deine Frage ist schnell beantwortet, HB1 hat seine Kontätigkeit leider eingestellt.
Und wenn du mal bitte in den Vorashop schauen würdest, so würdest du im Gratisbereich aktuell schon diverse ehemalige Shopmodelle und Freemodelle finden.
Es werden nach und nach auch weiterhin ehemalige Shopmodelle im Gratisbereich erscheinen, je nachdem, wie sie an den Vorashop übergeben werden.

Viele Grüße Volkhard

_________________
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: Mi 2. Aug 2017, 07:10 
Offline
Oberbetriebsmeister
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Mai 2015, 09:30
Beiträge: 129
Wohnort: Nürnberg-Thon
Einen wunderschönen guten Morgen,

schade das HB1 aufhört. Seine Modelle sind und waren eine schöne Bereicherung für EEP. Aber ich wünsche ihm für die Zukunft alles gute und das ihm in seinem zuküntigen EEP-freies Leben alles gelingen mag, was er sich vorgenommen hat!

Frankenbube.

_________________
Ich wollte nie was mit Drogen zutun haben, doch dann bekam ich EEP in die Hände....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstrukteur HB1
BeitragVerfasst: Mi 2. Aug 2017, 14:31 
Offline
Oberwerkmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Dez 2012, 19:16
Beiträge: 709
Hallo Volkhardt , Hallo Haymo ( falls DU zufällig....)
Dank an Haymo , das seine Modelle auch weiter den Weg zu EEP finden.
und Danke an Volkhardt für den Service sie uns bereit zu stellen
sacht der Wuvkoch / Olaf

_________________
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de