... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

zum kleinen Austausch untereinander, alles was nicht in den Rest des Forums passt
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 2707
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#61 Beitrag von vorade » 11. Feb 2017, 23:17

Hallo Bernt,

wir Alle und ich sind in Gedanken bei dir und senden viel Kraft und Erfolg.

Viele Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
donaldus
Obertriebwagenführer
Beiträge: 328
Registriert: 17. Dez 2012, 00:26

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#62 Beitrag von donaldus » 12. Feb 2017, 10:34

Moin Bernt.
Gut zu hören, dass es aufwärts gehst.
So eine kleine OP ist doch eine Kleinigkeit für Dich!!! :daho

Das ist genau die Situation, wovor ich ein wenig Angst habe. Ich wohne schön. aber auch alleine...
Und mit 58 bin ich als "Aktiv-Senior" auch in dem Alter ....
Grüße vom norddeutschen Juergen
aus dem schönen Nürnberg Eibach!

PCs sind im ausreichenden Maße vorhanden. :)

Benutzeravatar
Atrus
Obertriebwagenführer
Beiträge: 430
Registriert: 1. Jan 2013, 21:38
Wohnort: bei Basel

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#63 Beitrag von Atrus » 12. Feb 2017, 10:52

Guten Morgen Bernie

schön zu lesen, dass es dir wieder besser geht! Weiterhin gute Besserung.
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, EEPM 1.1 Pro
Win8.1, IntelCore i5-3350P (4), 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX 660

Benutzeravatar
Baureihe 62
Hauptschaffner
Beiträge: 68
Registriert: 25. Dez 2013, 13:24

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#64 Beitrag von Baureihe 62 » 12. Feb 2017, 11:45

Hallo Bernt!

Das sind gute Nachrichten! Die OP wird dir wieder auf die Beine helfen. Auch ich konnte mich auf meine Frau verlassen, ohne Sie würde ich heute auch nicht mehr Schreiben können.

Wir im Pott sagen dazu: Schön den Ball flach halten!

Ruh' dich aus, sammle Kraft und nach der OP geht es dir wieder richtig gut!

Gruß Dirk

PS: Laß die Finger von EEP! :lol:
C2D E8400@3,6 GHz-MAXIMUS II FORMULA-4GB DDR2 1200MHz- 5770 Hawk-WINXP
FX-8350@8x4,0 GHz-Crosshair-V-Formula-Z-16GB-R9 270x Hawk W7 x64
EEP2-6+5Add-On CD's,Knuffingen+Lauscha+Großheringen+Köln+Euroschnellverkehr+HOME-NOS,EEP7-14

vaueh
Obertriebwagenführer
Beiträge: 474
Registriert: 27. Dez 2012, 20:47

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#65 Beitrag von vaueh » 12. Feb 2017, 13:43

Hallo Bernie,

schön wieder von Dir zu hören.
Auch die OP wirst Du meistern.
Alles Gute,

vaueh
PC: AMD Phenom 2 X4 945, 8GB DDR3 RAM, Geforce GTX 660 2GB GDDR5, Win10 Pro 64 bit;
Thinkpad T420: Intel Core i5 2520m 2,5 GHz, 8 GB DDR3 RAM, nVidia nvs4200m 1GB VRAM, Win7 Pro 64 bit, WinXP;
EEP 6.1 Classic, EEPM, diverse andere Tools

Benutzeravatar
Tonio1044
Obertriebwagenführer
Beiträge: 484
Registriert: 24. Dez 2012, 10:50
Wohnort: Koblenz an Rhein und Mosel

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#66 Beitrag von Tonio1044 » 12. Feb 2017, 14:53

Toll :daho viel Erfolg auf baldige Gesundheit
8-)Mr.Joe Cool in the House!! 8-)

Benutzeravatar
Bummelzug
Obertriebwagenführer
Beiträge: 449
Registriert: 25. Jan 2013, 15:51
Wohnort: Melle

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#67 Beitrag von Bummelzug » 12. Feb 2017, 17:08

Hallo Bernie,
es ist beruhigend mal wieder was von Dir zu lesen!
Deine OP ist für die Ärzte ja eine Routine, wird sicher gut gehen!

Lasse Dir Zeit für die Erholung!

Merke, Erst kommst DU, dann die Familie, dann Ruhe und vieles mehr! Dann erst EEP!

Mit besten Genesungswünschen

Werner
Rechner: Intel(R) Core(TM) i5-6300HQ CPU @ 2.30GHz 12GB Arbeitsspeicher
Graka NVIDIA GeForce GTX 960M und Intel(R) HD Graphics 530
Windows 10 Hone


Lang lebe EEP 6

EEP 6.1 bis es in seinen Möglichkeiten erschöpft ist! und ( 11 in Box)

Benutzeravatar
JimKnopf
Obertriebwagenführer
Beiträge: 281
Registriert: 17. Dez 2012, 00:30
Wohnort: im Pott

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#68 Beitrag von JimKnopf » 12. Feb 2017, 17:59

Hallo Bernie,

Schön zu hören, das Deine Genesung Fortschritte macht. Geh es ruhig an,
dann wird es wieder.
Meine besten Wünsche begleiten Dich.

Desiderio

V320
Oberschaffner
Beiträge: 17
Registriert: 29. Mär 2016, 17:40

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#69 Beitrag von V320 » 12. Feb 2017, 20:42

Hallo Bernie,

schön zu hören das es bei Dir langsam wieder aufwärts geht.
Ich wünsche Dir viel kraft und Gesundheit .

Mario

Benutzeravatar
Daubentonia
Hauptwerkmeister
Beiträge: 930
Registriert: 14. Dez 2012, 23:35

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#70 Beitrag von Daubentonia » 12. Feb 2017, 21:59

alles Gute für die OP! Und nimm dir viel Ruhe!
Krtek

Fimaker
Hauptschaffner
Beiträge: 50
Registriert: 3. Apr 2013, 23:35
Wohnort: am Eurospeedway Lausitzring (DTM)

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#71 Beitrag von Fimaker » 12. Feb 2017, 22:45

Hallo Bernt,

auch ich wünsche Dir alles Gute für Deine OP und das Du diese erfolgreich überstehst. Auch weitere Genesungswünsche natürlich.

LG Thomas
TB1
PC AMD4x3,6GHz;16Gb RAM;GTX 760 2Gb;WIN7Prof.64bit
Lap I7 3610QM;8GbRam;RadeonHD7670M 2Gb;WIN8.1 64bit
EEP 6-Classic
EEP-Manager, Albert und viele weitere Programme
Dank an alle Kon's und Programmierer für die geleistete Arbeit

Benutzeravatar
Schienenleger
Obertriebwagenführer
Beiträge: 271
Registriert: 30. Dez 2012, 15:37

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#72 Beitrag von Schienenleger » 13. Feb 2017, 18:13

Ich drück dir die Daumen für deine OP.
Du schaffst das!
Gruß Schienenleger

EEP 6.1
Dell Optiplex 740
Prozessor: AMD Athlon 64x2 Dual Core 4400+ 2.30GHz
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Grafikkarte: NVIDA GeForce GT520; 2 GB
Windows 7 Home Premium SP1

Benutzeravatar
gueleis
Oberwerkmeister
Beiträge: 673
Registriert: 23. Dez 2013, 17:03
Wohnort: Fürth/Bay.

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#73 Beitrag von gueleis » 13. Feb 2017, 20:30

Hallo Bernt,
ich drück dir die Daumen für die bevorstehende OP. Das wird schon wieder. Kopf hoch. :daho

Gruß
Günther
Fujitsu Siemens/MS WindowsXP Home SP3
AMD Sempron Prozessor 3800+ 2.0 GB Ram, Nidia GeForce GT610
eep3, eep4. eep5 (Plugin 1-5). eep6
Kauf-Anlagen:St. Gotthard Nordrampe, Spitzkehre Lauscha, schiefe Ebene, Großheringen, Grüneberg, Karow.

Benutzeravatar
Waldschrat
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 159
Registriert: 24. Jul 2013, 16:15
Wohnort: Solingen

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#74 Beitrag von Waldschrat » 14. Feb 2017, 08:40

Hallo Bernt,

auch von mir viel Erfolg für die anstehende OP und die besten Genesungswünsche. :daho :daho :daho
--------------------------
beste Grüße vom Waldschrat


EEP 3-6.1 (EEP 8)
Windows 7, 32 Bit, 2GB RAM,
AMD Athlon Dual Core 5600, 2,81 GHz
ATI Radeon X1950 Series

Benutzeravatar
Branderjung
Obertriebwagenführer
Beiträge: 347
Registriert: 28. Dez 2012, 20:07
Wohnort: Aachen

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#75 Beitrag von Branderjung » 14. Feb 2017, 14:58

Hallo Bernt,
ich halte Dir die Daumen das die OP und auch der weitere Genesungsprozess gut verlaufen wird.
Ich bin mir da sehr sicher, bei einer Kämpfernatur wie du es bist.

Wenn du mal Hilfe brauchst, melde dich, da ich ja nun mal nicht so weit weg von dir wohne.

Gruß und ich fange schon einmal an mit dem Daumen zu drücken :daho :daho :daho

Herbert
AMD Phenom (tm) IIx4 965 Processor, Grafikkarte NVIDIA Geforce GTX650, 8GB Ram, 32Bit System, 1 TB Festplatte.

EEP5 - Plugin 1 bis 5, EEP6, EEP6.1, EEP Manager 1.1Pro
Köln Hbf, Lauscha, Ostkreuz, Ruebeland, Selfkantbahn, St. Gotthard Nordrampe, u.a.

Benutzeravatar
Bernie
Inspektor
Beiträge: 1126
Registriert: 17. Dez 2012, 08:29
Wohnort: Gangelt

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#76 Beitrag von Bernie » 5. Mär 2017, 09:53

Hallo zusammen,
So, meine 1. OP ist erfolgreich verlaufen! Im Nachhinein muss ich dankbar für den Schlaganfall vom 2. Januar sein, denn nach dessen erfolgreicher Versorgung hat man mich durchgecheckt! Man fand eine Besorgnis erregende Menge von Ablagerungen und Verengungen in den Herzarterien. Bei einigen war es "kurz vor Buffalo" und ich wär nicht mehr. In der 1. OP hat man mir in 1 Stunde 2 große und 1 mittleren Stent auf der linken Herzseite gesetzt. Ende April soll dann die nächste OP folgen: 2 mittlere Stents auf der rechten Herzseite. Die OP war nichtgerade angenehm und erfolgte unter "örtlicher" Betäubung.
Da ich bislang mich als "fit" wähnte, fragte ich nach Ursachen, denn EKG und sonstige Untersuchungen fanden nichts. Erst die MRT-Untersuchung war zielführend. Ursache ist offensichtlich Vererbung, also genetisch bedingt!
Also warten wir auf die nächste OP! Ich fange aber bereits wieder mit dem Konstruieren an :grins:
Keine Sorge, ich bleibe Euch erhalten. Mein Dank an alle Ärzte und ihren Teams inkl. Pflegepersonal! :rose: :love
Gruß
Bernie

Heinz
Oberschaffner
Beiträge: 13
Registriert: 21. Dez 2012, 11:48
Wohnort: Innsbruck

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#77 Beitrag von Heinz » 5. Mär 2017, 10:23

Hallo Bernie,

endlich wieder einmal eine positive Meldung von dir.

Wünsche dir weiterhin alles Gute und gute Genesung.

Liebe Grüße aus Innsbruck

Heinz

Benutzeravatar
mctotty
Oberschaffner
Beiträge: 23
Registriert: 29. Jan 2015, 19:32
Wohnort: Spreeathen

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#78 Beitrag von mctotty » 5. Mär 2017, 10:24

Hallo Bernie,

das ist schön dass du die erste OP gut überstanden hast.
Und es freut mich das es dir auch sonst schon wieder recht Gut geht.
Na dann, auf das du uns noch recht recht lange erhalten bleibst.

Gruß
Uwe

Benutzeravatar
Richard
Obertriebwagenführer
Beiträge: 330
Registriert: 23. Dez 2012, 17:01
Wohnort: Bensberg

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#79 Beitrag von Richard » 5. Mär 2017, 10:41

Hallo Bernt,

das sind ja gute Nachrichten. Freut mich.
Weiterhin gute Besserung.

Gruß
Richard
EEP 6.1 classic
Intel(R) Core(TM) i5-2310 CPU @ 2.90GHz, 2901 MHz, 16 GB Ram, GeForce GT 630, Windows 10 64 bit

Benutzeravatar
Ferkeltaxi
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 228
Registriert: 19. Dez 2012, 12:15

Re: ... mal ein Anfang in einen Weg zurück!

#80 Beitrag von Ferkeltaxi » 5. Mär 2017, 10:54

Lieber Bernie,
recht vielen Dank für Deinen Zwischenbericht.
Laß alles langsam angehen.
In Gedanken bin ich weiter bei Dir.
Viele Grüße
Gerhard

Antworten