Aktuelle Zeit: Do 22. Feb 2018, 09:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 414 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 21  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: Sa 1. Nov 2014, 17:53 
Offline
Oberbetriebsmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Dez 2012, 18:48
Beiträge: 207
Wohnort: Potsdam
Moin,

eine (für mich unverzichtbare) Quelle gerade bei Eisenbahn-Dienstfahrzeugen aller Art ist die Seite http://www.eisenbahndienstfahrzeuge.de/.

Klickt mal rein!


Sebastian

_________________
EEP 6.1
Desktop-PC mit Intel® Core™ i5 6400, 4x2,70 GHz
8 GB RAM, Nvidia GeForce GTX 960,
Windows 10 Home 64 Bit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: So 2. Nov 2014, 11:06 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Dez 2012, 23:25
Beiträge: 1252
Wohnort: Eningen
Sicherlich auch eine sehr interessante Seite. Mir persönlich ist sie aber ein bisschen zu unübersichtlich, ich wüsste auch nicht genau, wonach ich suchen sollte...


Gestern war ich nochmal unterwegs. Diesmal am Samstag, und da wurde auch wirklich gebaut. Scheinbar wird samstags gebaut, und sonntags dann die Strecke wieder befahrbar gemacht...

Insgesamt waren zwei MFS-Züge ("Materialförder- und Siloeinheiten"), zwei Bagger, eine Planierraupe und noch einiges Kleingerät im Einsatz. Leider standen die Fahrzeuge teilweise so blöd hinter dichten Baumreihen, dass man wenig bis gar nichts von ihnen gesehen hat... Und da das ganze recht "statisch" war, sich bis auf die Planierraupe also nichts nennenswert bewegt hat, konnte ich die Geräte auch durch Abwarten nicht an besseren Stellen fotografieren...

Teil-Überblick über die eigentliche Bau-Stelle:
Bild
Links ein RE nach Stuttgart, rechts wird gerade das Gleis mit neuen Schwellen bestückt.

Betonschwellen sind zum Tragen viel zu schwer, deshalb muss ein Bagger her:
Bild
Die an der Böschung abgelegten neuen Schwellen werden in Fünferpacks per Bagger ins Planum gehoben. Die Schienenprofile sind dafür nach außen verschwenkt worden (siehe erstes Bild). Im Vordergrund liegen die alten (ebenfalls Beton-)Schwellen.

Bild
Diese Planierraupe fuhr im Bereich hinter dem ersten Bagger hin und her, und scheint dabei dem zweiten Bagger (ohne Bild, weil hinter Bäumen) immer wieder Schotter "zugeschoben" zu haben. Der zweite Bagger hat den Schotter dann per Trichter in den MFS-Zug verladen.
Bild
Ein kleiner Teil des zweiten MFS-Zugs auf einer Brücke. Davor hat sich gerade 111 176-4 mit einem RE Richtung Stuttgart vorbeigeschoben (bzw. -gezogen).

Vor diesem MFS-Zug hing eine gelbe Ost-V100. Diese war allerdings auch komplett hinter Bäumen versteckt. Lediglich vom Bahnhof Metzingen aus hatte man gerade so einen Blick in der Kurve auf die Lokfront - aber auch dieses Bild ist nur eine Fotomontage aus zwei verschiedenen Bildern, wo einmal die linke und einmal die rechte Seite von einem Mast verdeckt war:
Bild

Und schließlich noch der erste MFS-Zug (zumindest der, den ich als erstes gesehen habe), der mit frischem Schotter auf seinen Einsatz wartet:
Bild
Trautes Nebeneinander von 143 922-3 der DB mit einem RE nach Tübingen und 217 012-4 der Pfalzbahn (laut Internet) mit dem MFS-Zug.
Dieses Bild ist nur durch einen Zufall möglich geworden. Normalerweise fahren alle Züge Richtung Tübingen mit Steuerwagen voraus, in Richtung Stuttgart zieht die Lok. Auch hier zeigt der Steuerwagen Richtung Tübingen, allerdings war dieser wohl defekt, sodass die Lok davor gekuppelt werden musste (wer genau hinschaut, erkennt, dass der vordere Stromabnehmer gehoben ist). In Tübingen musste die Lok dann wieder an die andere Zugseite umsetzen, was dann auch prompt zu einer Verspätung geführt hat...


Viele Grüße
Benny

_________________
EEP6, Windows 7
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: So 2. Nov 2014, 12:05 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: Mi 4. Dez 2013, 01:46
Beiträge: 751
Hallo Benny,

Danke für die schönen Bilder der Bauarbeiten!

Oskar

_________________
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: Mo 3. Nov 2014, 20:54 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Dez 2012, 23:25
Beiträge: 1252
Wohnort: Eningen
Unter der Woche wird zwar nicht gebaut, aber irgendwo müssen die Gerätschaften ja trotzdem rumstehen...

Zum Beispiel dieser Bauzug steht jetzt in Reutlingen abgestellt:
Bild
Dabei scheint es sich im vorderen Teil um den ersten MFS-Zug vom Samstag zu handeln, dazwischen ein unbekannter Gerätewagen, und hinten der zweite MFS-Zug von Samstag (inkl. Gerätewagen).

In Tübingen standen noch wieder ein (oder der) Schotterzug von/mit der blauen 217 (die stand wieder separat da, wo sie auch früher schon stand, bzw. wurde übers Wochenende gar nicht bewegt) sowie ein weiterer Bauzug von Wiebe, den ich nicht so recht zuordnen konnte...
Davon hab ich aber keine Fotos, weil ich schlecht während der Fahrt aus dem Zug springen konnte :D

Aber bevor ich in den Zug gestiegen bin, konnte ich in Reutlingen noch dieses Foto machen:
Bild
Ein Regioshuttle in Reutlingen ist ansich nichts besonderes - die "seehänsele"-Lackierung aber schon. Hier wartet 650 203 als "Dienstfahrt" auf die Weiterfahrt nach Tübingen - die hat er nach meinem Zug auch angetreten. In Tübingen konnte ich ihn nochmal bei der Fahrt durch den Bahnhof beobachten, in Richtung Hechingen-Sigmaringen, ins BW oder Richtung Rottenburg-Horb.
Links auf dem Bild fährt gerade ein der IRE aus Aulendorf/Rottenburg - Tübingen in Richtung Stuttgart, bestehend aus zwei 612ern, in den Bahnhof Reutlingen ein.

Viele Grüße
Benny

_________________
EEP6, Windows 7
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: Di 4. Nov 2014, 15:25 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Dez 2012, 23:25
Beiträge: 1252
Wohnort: Eningen
Vielleicht sollte ich das Thema hier so langsam mal in
Bennys Bau(fahrzeuge)-Blog
umbenennen...

Zwischen Uni-Ende und Zug-Abfahrt hatte ich noch ein bisschen Luft (man könnte auch sagen: Der Bus hat solange gebraucht, dass ich einen Zug verpasst habe und den nächsten nehmen musste), da bin ich noch eine Haltestelle über den Hauptbahnhof hinaus auf die "Blaue Brücke" gefahren. Die überspannt die Bahnhofseinfahrt in Tübingen, bzw. bildet die Grenze zwischen Haupt- und (größtenteils ehemaligen) Güterbahnhof.
Dort stand noch der gestern schon erwähnte
Benny hat geschrieben:
weiterer Bauzug von Wiebe, den ich nicht so recht zuordnen konnte...
Bild
Mit ein "bisschen" Zoom (und der anschließenden Vorbeifahrt im Zug) konnte ich dann auch die Beschriftungen lesen: Es handelt sich dabei um den VFW 2001, das steht für "Verfahren - Fließband - Wiebe".

Mal schauen, ob der nur von letztem Wochenende "übriggeblieben" ist, oder am kommenden Wochenende noch eingesetzt wird...

Und da die Brücke, wie gesagt, zwischen Güter- und Personenbahnhof liegt, habe ich mich nochmal rumgedreht und meinen späteren Zug fotografiert - falls man ihn in dem ganzen Oberleitungsgewirr überhaupt findet :D
Bild

Da aber kein Bus mehr zurückfuhr, habe ich einen Fußmarsch angetreten - und den Zug trotzdem noch locker erwischt, der hat in Tübingen nämlich eine reguläre Wendezeit von ca. einer Viertelstunde.

Viele Grüße
Benny

Edith schiebt noch ein Video vom VFW 2001 in Aktion hinterher, das ich gerade gefunden habe.

_________________
EEP6, Windows 7
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: Fr 7. Nov 2014, 14:42 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Dez 2012, 23:25
Beiträge: 1252
Wohnort: Eningen
Wie ich nur durch Zufall mitbekommen habe, steht hinter dem doppelten MFS-Zug in Reutlingen noch weiteres "Baumaterial", das von diesem aber (zumindest aus Bahnsteig-Sicht) komplett verdeckt wird. Von der Brücke aus kann man es dann aber doch sehen:
Bild
Vorne bis hinten links steht der schon bekannte MFS-Zug, hinten rechts das "weitere Baumaterial", das aber auch nicht ganz unbekannt ist: Dabei handelt es sich um die Schotter-Bearbeitungs-Geräte aus dem ersten Teil.

Und auch in Tübingen hat sich was getan (allerdings ohne Bilder, aus nem fahrenden Zug mit sonnenbeschienenen dreckigen Fenstern wird das nichts): Dort hat der VFW 2001 Verstärkung von (leeren) Schwellenwagen bekommen (heute morgen auf der Hinfahrt), drei Stunden später auf der Rückfahrt stand zusätzlich noch ein Zug mit Schienenprofilen rum, und die MaK G1206 der ESG hatte gerade einen weiteren Schwellenzug gebracht, diesmal sogar beladen.
Könnte morgen und übermorgen also wieder spannend werden...

Und dann habe ich noch ein weiteres gelbes Baufahrzeug gefunden. Diesmal hat es allerdings nichts mit der Bahn zu tun:
Bild

Viele Grüße
Benny

_________________
EEP6, Windows 7
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: Fr 7. Nov 2014, 22:13 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: So 27. Okt 2013, 18:48
Beiträge: 964
Wohnort: Dessau-Roßlau
Wow, ein W50-ADK!!!! Wo gibt´s denn sowas noch? :daho

Gruss Hannes

_________________
Halud´s Modellbahnwelt

Endlich neuer Rechner:
Lenovo H30-05 mit Win 8.1; AMD A8-6410 Prozessor 2,0 GHz (mit Turbo 2,4 GHz); 4 GB DDR3; AMD Radeon R5 235 1 GB, 1 TB-Festplatte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: Fr 7. Nov 2014, 22:20 
Offline
Oberwerkmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Dez 2012, 17:44
Beiträge: 537
Wohnort: Hohenlohe
[Glugscheißermodus] das ist ein ADK 70[/Glugscheißermodus]

Angesichts des Datums auf dem Bild denke ich schon das es den noch gibt :D
Wobei die meisten verbliebenen W50-Krane sich in der Hand von Sammlern befinden dürften.

Gruß Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: Sa 8. Nov 2014, 23:52 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Dez 2012, 23:25
Beiträge: 1252
Wohnort: Eningen
halud62 hat geschrieben:
Wo gibt´s denn sowas noch? :daho
Hier :grins: Oder noch genauer hier.

Benny hat geschrieben:
Könnte morgen und übermorgen also wieder spannend werden...
Richtig, war es. Ich musste zwar ein bisschen suchen, aber irgendwann hab ich die aktuelle Bau-Stelle dann doch gefunden...

Das ganze war ein langer Zug (teilweise im Bahnsinne, also gekuppelt, teilweise auch im Sinne von "Umzug"), der sich gaaaaanz langsam mit ca. 300 Metern pro Stunde in Richtung Metzingen geschoben hat. Vorne ging die alte Bahnstrecke rein, und hinten kam eine neue Strecke (zumindest neue Schwellen und Schienenprofile) raus.

Da ich mehrfach auf beiden Seiten am Zug langgefahren bin, zeige ich die Bilder mal nicht in chronologischer Reihenfolge, sondern räumlich gesehen von vorne nach hinten.

Die Vorhut bildete die ebenfalls schon gezeigte und gestern erwähnte blaue ESG-MaK G 1206.
Bild
(Blickrichtung Metzingen) Der genaue Sinn dieser Lok hat sich mir nicht erschlossen, die stand im Wesentlichen rum und fuhr alle halbe Stunde wieder ein Stückchen vor, um nicht von hinten gerammt zu werden...
Links im Bild mal wieder ein RE nach Tübingen, geschoben von 143 827.

Danach kam die - ebenfalls schon bekannte - blaue ESG-217 019-9. Diese hatte immerhin insofern was mit dem Bauzug zu tun, als dass sie drangekuppelt war. Allerdings war sie auf Leerlauf gestellt und wurde einfach mitgeschoben...
Bild
(Rechts gehts nach Reutlingen) Direkt hinter der funktionslosen Lok war ein Wagen, dessen Sinn ich nicht ganz verstanden habe... Scheinbar wurden mit dem Förderband die entfernten Schienenhalteplättchen hochtransportiert und in einen kleinen Muldenkipper geleert. Dieser hat sie dann ans Ende des nächsten Wagens gefahren und dort ausgekippt (der Haufen, halb durch Blätter verdeckt). Allerdings fuhr der Zug auch ein ganzes Stückchen weiter, als der Muldenkipper noch nicht wieder in seiner Ausgangsposition stand und das Förderband auch nicht lief...

Das nächste Bild ist recht ähnlich, aber etwas früher aufgenommen, daher ist der Zug noch weiter weg:
Bild
(Blickrichtung Reutlingen) Hier sieht man aber schon, was hinter Lok und Halteplättchen-Entfern-Wagen kommt: Reihenweise mit Schwellen beladene Wagen.

Auf den Wagen fuhren zwei dieser Portalkräne:
Bild
(Links gehts nach Reutlingen) Die Kräne haben dafür gesorgt, dass die eigentliche Baumaschine am Ende des Zuges immer genug neue Schwellen für den Einbau hat, und gleichzeitig die alten ausgebauten Schwellen abtransportiert werden.

Am Ende des Bauzugs hing (bzw. schob) das Herzstück desselben:
Bild
(Rechts gehts nach Reutlingen) Diese Maschine hebt die alten Schienenprofile an und fädelt sie seitlich aus, hebt die alten Schwellen aus dem Gleisbett, saugt den Schotter zwischen den ehemaligen Schwellen ab und häuft ihn auf beiden Seiten auf, fährt zwischenzeitlich auf zwei Raupen, legt neue Schwellen ins Gleisbett und anschließend die neuen Schienenprofile, die vorher links und rechts der Strecke lagen, auf die Schwellen.

Hinter dem Schwellenzug mit der "Multifunktionsmaschine" folgte noch ein weiteres selbstfahrendes Gerät:
Bild
(Rechts gehts nach Reutlingen) So ganz war mir nicht klar, was das Teil macht, aber laut Aufschrift handelt es sich um einen "Schieneneinführwagen".

Wie man sieht, stand die Sonne schon recht tief, bzw. war dann irgendwann auch schon ganz untergegangen. Dementsprechend kalt wurde es dann auch...
Ich habe trotzdem noch ein bisschen durchgehalten, zumindest bis zum nächsten Zug (mal wieder ein RE).

Den gibts aber erst morgen, zusammen mit weiteren (zum Teil auch schon vorher entstandenen) Bildern vom restlichen "Bau-Tross".

Viele Grüße
Benny

_________________
EEP6, Windows 7
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: So 9. Nov 2014, 14:49 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Dez 2012, 23:25
Beiträge: 1252
Wohnort: Eningen
Weiter gehts...

Hinter dem SEW (Schieneneinführwagen) hingen noch zwei gedeckte Güterwagen, vermutlich für diverse Gerätschaften...
Bild
(Rechts gehts nach Reutlingen) Und 143 827 ist mit ihrem RE wieder auf dem Rückweg nach Stuttgart... Und wie man sieht, funktionieren die Warnleuchten links vom Gleis :)

Danach kam diese "arbeitswütige" Person:
Bild
(Rechts gehts nach Reutlingen) Dessen Aufgabe bestand scheinbar nur darin, alle paar Meter die alten Schienen links und rechts mit einer gelben Spraydose zu markieren. Und weil das schneller geht, als der Gleisumbauzug arbeitet, gabs öfters mal eine Pause...

Ab und zu Pause hatten auch diese Leute:
Bild
(Rechts gehts nach Reutlingen) Hier sind sie aber gerade beschäftigt, und zwar mit dem Festschrauben der Schienen an den Schwellen.

Die Nachhut bildete dieser Zweiwege-Bagger:
Bild
(Rechts gehts nach Reutlingen) Wenn ich das richtig mitbekommen habe, hat der die alten Schienenprofile (vermutlich an den gelben Markierungen) in "handliche" Stücke zerknipst. Und weil man ein komplettes Schienenprofil nicht mit einem klassischen Seitenschneider durchbekommt, braucht man halt etwas schwereres Gerät...

Das war der komplette Umbauzug. Ich habe natürlich nicht nur Bilder gemacht, sondern auch ein paar kurze Videos. Wenn ich irgendwann mal zuviel Zeit habe, werde ich die zu einem richtigen Film zusammenschneiden. Kann aber noch ein bisschen dauern...

Der Rückweg hat mich nochmal nach Reutlingen Hauptbahnhof geführt. Dabei kam ich auch in Reutlingen-Sondelfingen vorbei, wo man von einer Fußgängerbrücke einen guten Blick über die Gleise hat. Das Ergebnis des Umbaus sah etwas entmutigend aus...
Bild
(Blickrichtung Reutlingen) Aber keine Sorge, heute war alles wieder "gefixt".

In Reutlingen Hbf selbst standen - wie erwartet - noch die diversen Schotterbearbeitungsmaschinen rum. Diese kamen erst heute zum Einsatz.
Ich wollte gerade schon wieder fahren, da sah ich aus dem Augenwinkel noch eine Bewegung auf den Schienen, die unter der breiten Straßenbrücke verschwand, auf der ich stand. Also habe ich doch noch mal kurz gewartet...
Bild
Zum Vorschein kamen zwei gelben Ost-V100 - beschriftet mit V180.13 und V180.05.

Wie oben schon angedeutet, war ich auch heute nochmal unterwegs. Heute war wieder das Herrichten des Gleises angesagt, sodass ab morgen wieder Züge drüberrollen können. Die Fahrzeuge waren im Prinzip die gleichen wie beim ersten Mal (das war ja auch ein Sonntag). Ein paar Bilder werde ich aber vermutlich trotzdem noch zeigen - aber frühestens morgen.

Viele Grüße
Benny

_________________
EEP6, Windows 7
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: So 9. Nov 2014, 15:00 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 00:03
Beiträge: 388
Hallo Benny

ganz tolle Bilderstrecke! :daho
Vielen Dank dafür.

_________________
gruss
stoeffel

EEP 6.1Classic, EEP-Manager 1.1Pro, CatEdit
Win 7 Pro 64bit, QuadCore Intel Core i5-3570K, 3600 MHz, NVidia GeForce GTX1050TI, 8 GB Ram. Skype


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: Di 11. Nov 2014, 19:38 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Dez 2012, 23:25
Beiträge: 1252
Wohnort: Eningen
Jetzt ist zwar schon übermorgen abend - aber Bilder gibts trotzdem noch :angel

Wie im letzten Beitrag schon angedeutet, war am Sonntag (als ich da war) von der "unsauberen Gleisverlegung" nichts mehr zu sehen:
Bild
In Sondelfingen wurde neben der Strecke ein Lagerplatz für alle möglichen Materialien angelegt - unter anderem auch für den/einen Zweiwegebagger. Von welchem der zwei Wege er kommt, ist unschwer zu erkennen :lol1:

Im Hintergrund erkennt man auch schon die Baufahrzeuge, die langsam näher kamen. Das waren im Prinzip genau die gleichen wie am ersten (Sonn)Tag, an dem ich an der Baustelle war.

Ich fang mal von hinten an (weil die Bilder in der Reihenfolge entstanden sind):
Bild
Ganz hinten steht wieder ein Schotterzug, davor hängt diesmal die ESG-MaK G 1206. Gerade wird sie von 143 827 mit einem RE (mal wieder) auf dem Weg nach Stuttgart passiert.
Davor fährt wieder eine Schotterplaniermaschine SSP-110 H.

Vor der Schotterplaniermaschine war wieder die "Gleisvormessmaschine" EM-SAT 120 (danke für den Tipp, diesmal hab ich auf die kleinen Schildchen geachtet) samt dem Laser-Messungs-Mini-Satelliten (der den stolzen Namen "Rail Runner" trägt) unterwegs.
Die Vorhut bildete die "Dreischwellenstopfmaschine" 09-3X, auf dem Bild ganz hinten zu sehen:
Bild
Aus Metzingen kommt schon der nächste RE in Richtung Tübingen um die Kurve.

Im Nachschuss erkennt man die schiebende 143 802:
Bild
Und auch die Schotterplaniermaschine ist mit auf dem Bild. Wie man sieht, scheint es bei den Gleisbauern wirklich eine tolle Arbeitsmoral zu geben - einer arbeitet, alle schauen zu :twisted:

Von hinten sieht man dann, dass wenigstens die Planiermaschine wirklich arbeitet:
Bild
Nein, da ist keine versteckte Dampflok unterwegs, das ist bester Steinstaub!

Und ganz zum Schluss noch ein Bild von ganz vom Anfang:
Bild
143 827 (mal wieder) schiebt ihren RE am alten Stellwerk des ehemaligen Güterbahnhofs vorbei nach Reutlingen Hbf und weiter in Richtung Tübingen.
Das ist eine der wenigen Stellen, wo man von der parallel verlaufenden Straße durch die dichten Hecken und Gebüsch überhaupt einen Blick auf die Gleise werfen kann.


Wie mir beim Schreiben des Beitrags gerade aufgefallen ist, habe ich bei der Bildauswahl mein Hauptaugenmerk wohl auf die vorbeifahrenden Züge gelegt - die waren noch ein bisschen was besonderes. Die Baufahrzeuge waren ja die ganze Zeit da :lol1:
Wenn ihr drauf besteht, kann ich aber auch nochmal "Porträtfotos" von den beiden zu kurz gekommenen Maschinen (Stopfexpress und "Rail Runner") nachschieben ;)

Viele Grüße
Benny

_________________
EEP6, Windows 7
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: Fr 14. Nov 2014, 21:15 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Dez 2012, 23:25
Beiträge: 1252
Wohnort: Eningen
Auch schon länger in Reutlingen stehen diese Wagen - aber heute habe ich sie mal fotografiert:
Bild
Welchen Sinn genau diese Wagen haben, weiß ich nicht - auf jeden Fall stehen zwei davon auf nem (Abstell-)Gleis.

Bild
Hier ist der Sinn schon klarer: Schienentransport. Und da Schienen normalerweise recht lang sind, erstrecken sie sich über neun dieser Wagen...

In der "Totale" sieht das das so aus:
Bild
Im Hintergrund fährt gerade ein IRE aus drei 612ern nach Stuttgart.

Angeblich soll morgen früh 140 070 von Tübingen nach Stuttgart fahren. Da wollte ich mal nachschauen, ob sie nicht vielleicht auch heute schon in Tübingen steht...
Nein, tat sie nicht, dafür aber eine andere Lok:
Bild
Eine Voith Maxima 40 CC von Wiebe.

Viele Grüße
Benny

_________________
EEP6, Windows 7
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: Fr 14. Nov 2014, 21:19 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Dez 2012, 20:59
Beiträge: 334
Schöne Lok! :daho
Bei den beiden Ks Rungenwagen handelt es sich wohl um Schutzwagen für den Langschienentransport. Dort wird zur Sicherheit an jedem Ende ein solcher Leerwagen angehängt. ;)

_________________
EEP 6.1 Classic
Windows 10 64bit; Intel Core i5-460M; 4GB DDR3; NVIDIA GeForce GT 420M (1GB)

Anlagenprojekte: Murnau 70er ; Bad Kohlgrub ; Oberammergau 70er (Pause) ; Mz.-Bischofsheim (in näherer Planung)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: Sa 15. Nov 2014, 13:16 
Offline
Oberbetriebsmeister
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Dez 2013, 13:42
Beiträge: 123
Wohnort: Stuttgart
Gestern mittag kam die Meldung das die 140 003 in Tübingen rangiert, und Heute morgen ist die sogar via Güterumgehungsbahn durch Stuttgart nach Duisburg gefahren mit 18 leeren Schienentransportwagen :D Leider hab ich verschlafen :(

_________________
EEP 2.43 (Gold), EEP4, EEP6.1 und Home-Nostruktor
Aktuelles Projekt: VT650 (650 900-4)
PC Daten werden bei Bedarf angeben...
Viele Grüße Silvia Weiß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: Sa 15. Nov 2014, 15:02 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Dez 2012, 23:25
Beiträge: 1252
Wohnort: Eningen
SSB-Baschdi hat geschrieben:
Leider hab ich verschlafen :(
Ich nicht :bah: Ich bin extra um 6 Uhr aufgestanden (viel zu früh fürs Wochenende, nach einem körperlich anstrengenden Tag davor und 5 Stunden Schlaf...), um das Zeitfenster "8 bis 10 Uhr" nicht zu verpassen, dass du mir genannt hattest, von Stuttgart nach Reutlingen ca. eine Stunde vorverschoben. Um ca. 7:20 Uhr war ich dann in Reutlingen am Bahnhof - aber weit und breit keine 140 zu sehen. Nur die Schienenwagen (die ich gestern gezeigt habe) waren weg...

Aber wenn ich schonmal so früh unterwegs bin, habe ich mich gleich nochmal auf Baufahrzeugsuche gemacht.
Zwischen Reutlingen und Metzingen, am Reutlinger Tierheim, fand ich dann die Truppe:
Bild
Alles noch recht nebelig, die Bauarbeiter haben gleich Arbeitsbeginn...

Heute ging es weiter mit dem Schienen- und Schwellentausch durch den VFW 2001. Also im Prinzip genau das Gleiche wie letzte Woche am Samstag.
Vor dem Zug hing diesmal übrigens nicht die blaue ESG-217, sondern die Wiebe-Maxima, die ich gestern schon gezeigt hatte:
Bild
Mittlerweile habe ich übrigens auch das Funktionsprinzip des "Kleineisen-Sammelwagens" direkt hinter der Lok verstanden: Die Kleineisen wurden schon vorher gelöst und lose in die Gleismitte geworfen (so wie auch die neuen Schienen schon vorher neben das Gleis gelegt wurden). Der Sammelwagen zieht die losen Metallteile dann einfach per Magnet an und transportiert sie per Förderband nach oben.
Benny hat geschrieben:
Allerdings fuhr der Zug auch ein ganzes Stückchen weiter, als der Muldenkipper noch nicht wieder in seiner Ausgangsposition stand und das Förderband auch nicht lief...
Auch dafür habe ich jetzt eine Erklärung: Da war die Zugspitze bereits über das geplante Ende des Umbaus hinaus - folglich gab es keine Kleineisen mehr einzusammeln.
Heißt aber auch: Heute musste der Zug mit dem Kleineisensammelwagen (und wirklich von der Lok gezogen, nicht von hinten geschoben) ersteinmal ab dem alten "Umbau-Ende" die Strecke abfahren und dabei fleißig sammeln, bevor die Umbaumaschine am Zugschluss am eigentlichen "Startpunkt" angekommen war.

Wo die blaue 217 war, zeigte sich kurze Zeit später: Auf Solo-Fahrt in Richtung Stuttgart. Hast du dann vermutlich auch verpasst, Baschdi :P
Bild
Übrigens: Das links sind Schwellenstapel. Jeweils 4 Lagen übereinander, zehn Schwellen sind mit einer Holzbohle "verbunden" (wohl hauptsächlich für die Stapelbarkeit), zwei Bohlen bilden einen Block, und auf jedem Wagen liegen zwei Blocks (fast wie am Schnürchen ausgerichtet *hust*). Was da an Schwellenmaterial auf den Wagen lagert, könnt ihr euch vorstellen...
Übrigens 2: Auf dem Bild wird der Bauzug noch auf den Arbeitseinsatz vorbereitet. Die Schwellenstapel sind noch zusammengebunden, und noch wichtiger, die "Überfahrbrücken" zwischen den Schwellenwagen sind noch eingeklappt. So können die Schwellentransportportalkräne schlecht arbeiten...

Nachdem der Bauzug eine Zeit lang stand (weil nur vorbereitet wurde), wurde es mir zu langweilig, und ich bin nach Metzingen weitergefahren. Dort wurde schon gebaut, allerdings wieder von (Bagger-)Hand:
Bild
143 963-7 mit RE nach Stuttgart schlängelt sich gleich über den Gleiswechsel am Bagger vorbei auf das richtige Gleis.

Zwischenzeitlich kamen natürlich noch viele andere RE's. Diese habe ich auch alle* fleißig geknipst, aber irgendwie wiederholen die sich doch ein bisschen... Wenn ihr es nicht anders wollt, verschone ich euch davon.
* zumindest fast alle. Einen habe ich "verpasst", weil sich die Kamera beim Rausholen aus der Tasche von "P" auf "Tv" (Belichtungsdauer wird eingestellt, der Rest automatisch angepasst) verstellt hatte, war die Kamera nach dem Abdrücken erstmal 15 Sekunden mit Bildaufnehmen beschäftigt, und danach mindestens nochmal genauso lange, um alles zu einem (reinweißen) Bild zusammenzurechnen. Bis dahin war der Zug natürlich durch...

Auf der Rückfahrt habe ich natürlich auch wieder überm Bauzug (Brücken machen's möglich) angehalten, um auf den nächsten Zug/die nächsten Züge zu warten. Ich wollte gerade schon fahren, als die Tröt-Blink-Warnanlage wieder losging.
Und daher kann ich bestätigen:
SSB-Baschdi hat geschrieben:
Heute morgen ist [140 003] sogar via Güterumgehungsbahn durch Stuttgart nach Duisburg gefahren mit 18 leeren Schienentransportwagen

Bild
Zumindest die Loknummer und die leeren Schienentransportwagen kann ich bestätigen. Den weiteren Fahrtweg konnte ich ihr nicht ansehen, und die genaue Anzahl der Wagen lässt sich auf den Bildern auch nicht erkennen (entweder nicht vollständig drauf, oder durch die Perspektive so verkürzt, dass man die Wagen nicht mehr auseinanderhalten kann).
Allerdings war es da schon kurz nach 10, und der Zug war noch nichtmal in Metzingen (soviel zu "zwischen 8 und 10 Uhr in Stuttgart").

Wie schon angedeutet, habe ich noch viel mehr Bilder gemacht (heute sind nach der ersten Löschrunde insgesamt 136 Bilder und Filme übrig geblieben). Da die meisten aber doch nur ähnliche Dinge bzw. schon bekannte Züge zeigen, verzichte ich hier mal auf das Zeigen weiterer Bilder.
Nur eins noch, weil man darauf noch etwas sieht:
Bild
Und zwar zum einen den Anfang der heutigen Arbeit (hinten links, auf Höhe des Kästchens zwischen den Gleisen). Bis dahin war der Umbauzug letzte Woche gekommen (und wurde alles wieder korrekt eingeschottert), ab hier hat er heute mit dem Umbau angefangen. Was man nicht ganz so gut sieht, sind die Schotterberge links und rechts des Gleises, die den ehemals zwischen den Schwellen befindlichen Schotter "aufbewahren".
Und noch etwas kann man sehen: Den mehrfachen Wechsel der Schwellenart. Die zwei Schwellen am unteren Bildrand haben noch Bohrungen für die Aufnahme einer dritten Schiene. Die soll wohl als Zwangsschine dienen, um den Brückenkopf der Brücke zu schützen, auf der ich gerade stehe. Warum es sowas bisher nicht gab (und auch im rechten Gleis, das vor vier Jahren erneuert wurde, auch nicht gibt), erschließt sich mir allerdings nicht so ganz...

Viele Grüße
Benny

_________________
EEP6, Windows 7
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: Fr 28. Nov 2014, 20:03 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Dez 2012, 23:25
Beiträge: 1252
Wohnort: Eningen
Schon lange nichts mehr los hier...
Letztes Wochenende war aber auch tatsächlich nichts los, da war "Baustellenpause". Dieses Wochenende gehts aber weiter, in Tübingen stehen schon wieder Schotter- und Schwellenwagen bereit.

Aber auch sonst gibt es in Tübingen natürlich Züge.
Zum Beispiel diese hier am Mittag des 24.11.2014:
Bild
Links der RE von und nach Stuttgart, in der Mitte der gelb-weiße 612 612, und rechts zwei HzL-Regioshuttles.

Wenig später fährt 612 612 als RB nach Rottenburg:
Bild
Das Ausfahrsignal zeigt Kennlicht, weil es bereits vorher schon ein grün zeigendes Signal gab.

Heute war es schon ein bisschen später. Um 16:30 war die Sonne gerade schon untergegangen, der Himmel ist aber noch schön gefärbt:
Bild
Ganz links (auf Gleis 6) HzL-Regioshuttles, die gerade aus Sigmaringen gekommen waren, daneben (auf Gleis 3) nochmal HzL-Regioshuttles, die bald nach Albstadt-Ebingen fahren werden. Auf Gleis 2 ist mein RE nach Stuttgart gerade am Umbügeln, rechts kam gerade eine RB aus Rottenburg und hat ihr Licht schon für die Rückfahrt nach Horb umgeschaltet.

Der RE hat zwischen Tübingen und Reutlingen wegen einer "Signalstörung" ca. 20min Verspätung aufgesammelt. Tatsächlich hat er unterwegs mehrfach mehrere Minuten lang auf "offener Strecke" an Signalen angehalten.
Angekommen in Reutlingen war es dann bis auf ein bisschen Restlicht am Himmel endgültig dunkel.
Bild
Zu meiner Überraschung stand auch auf Gleis 3 noch ein RE nach Stuttgart herum. Ob und wieso der dort "gestrandet" war, konnte ich nicht in Erfahrung bringen.
Links "mein" RE, der dann ganz regulär (mit 20min Verspätung) nach Stuttgart weitergefahren ist.

Viele Grüße
Benny

_________________
EEP6, Windows 7
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: Fr 28. Nov 2014, 23:21 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Dez 2012, 05:23
Beiträge: 440
Wohnort: Brambauer
Hallo Benny,
sehr schöne Bilder von der realen Bahn.
Können wir auf mehr hoffen?
Mit den besten Grüßen
Huebi

_________________
EEP 6.1 hat Charme, läßt alle Freiheiten zu und ein Hauch von Hinterhofatmosphäre ist auch vorhanden.
Bin Fan von dem Akkutriebwagen Carlchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: Sa 29. Nov 2014, 00:00 
Offline
Oberwerkmeister

Registriert: Mi 26. Dez 2012, 20:52
Beiträge: 613
Wohnort: Heroldsbach
Benny hat geschrieben:
Da es hier kaum Resonanz gibt, könnte ich davon ausgehen, dass die Bilder niemanden interessieren.





Der Franke sagt: " Nicht geschimpft, ist gelobt genug!" :lol:

Schöne Fotos, ich mag die blaue 217

Grüße
Rainer

_________________
Rechner: Notebook CSL 17" ; Prozessor Intel i7-4700MQ, 16 GB DDR3 RAM; NVIDIA GeForce GTX860M 2GB; 250GB Samsung, 1TB SATA

Betriebssystem: WIN7 64bit; EEP 6.1 ( offizielle absturzfreie EEP-Version )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Benny
BeitragVerfasst: Sa 29. Nov 2014, 10:22 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 21:39
Beiträge: 871
Wohnort: Neuhausen /F
ich finde die Bilder sehr spannend, mal was anderes !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 414 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 21  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Geschen und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de