Aktuelle Zeit: So 25. Feb 2018, 16:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 209 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Meterfan
BeitragVerfasst: Mo 31. Jul 2017, 18:44 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: Mi 4. Dez 2013, 01:46
Beiträge: 752
Liebe EEP-Freunde,

vom Haltepunkt Staufen Süd zeige ich euch kein Bild. Er wurde anlässlich der Elektrifizierung vorbildlich direkt vor das dortige Schulzentrum verlegt.

Ein wenig weiter talaufwärts führt die Strecke unmittelbar am Neumagen genannten Bach entlang, der das Tal durchzieht. Hier der Dieseltriebwagen mit Fahrtrichtung Münstertal
Bild

und hier ein elektrischer Triebwagen in Gegenrichtung.
Bild


Hier sind wir in der Nähe des Haltepunkts Etzenbach, dessen altes Wartehäuschen leider durch Graffitti verunstaltet wurde. Es ist hier nur klein rechts zu erkennen. Ein Bild des unverzierten Gebäudes kann man sich auf Wikipedia unter Münstertalbahn ansehen. Auf der Wiese vor dem Zug konnte ich vom Zug aus Störche beobachten. Deshalb bin ich extra nochmal zu Fuß dorthin gegangen, aber wohl zu falschen Zeit.
Bild

Oberhalb des Haltepunkts Etzenbach gibt es einen großen Campinplatz
Bild

dann folgt der Haltepunkt Diezelbach
Bild

Bevor die Endhaltestelle erreicht ist geht es noch durch einige Wiesen
Bild

Viele Grüße
Oskar

_________________
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Meterfan
BeitragVerfasst: Mi 2. Aug 2017, 13:51 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Mär 2013, 18:16
Beiträge: 284
Hi Oskar,
sehr schöne Bilder :daho :daho :daho
Gruß Erich

_________________
EEP6.1 - aktuelles Projekt: " Sauschwänzlebahn " Rückbau auf Epoche um 1890-1925 Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Meterfan
BeitragVerfasst: Mi 2. Aug 2017, 14:01 
Offline
Hauptwerkmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Dez 2012, 18:16
Beiträge: 778
Da kann ich meinem Vorschreiber nur voll und ganz zustimmen.
Wirklich gut
sacht der Wuvkoch

_________________
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Meterfan
BeitragVerfasst: Do 3. Aug 2017, 01:04 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: Mi 4. Dez 2013, 01:46
Beiträge: 752
Liebe EEP-Freunde,

Danke für die Kommentare. So weiß ich, dass die Bilder wenigstens einigen von euch gefallen. Wem diese Bahn zu modern ist: Bald werde ich euch Bilder von einigen Museumsbahnen zeigen.

Noch eine "Luftaufnahme" kurz vor dem Ende der Strecke.
Bild

Hier haben wir das Ende erreicht.
Bild

Von hier aus steigt das Tal steil an und ist für eine Bahn nicht mehr geeignet.
Bild

Man kann hier bequem am gleichen Bahnsteig in den weiterfahrenden Bus umsteigen.
Bild

Ganz hinten sehen wir den zweiten elektrischen Triebwagen.
Bild

Im Gegensatz zu vielen Nebenstrecken der Deutschen Bahn hat man hier
eine Umfahrungsgleis angelegt und könnte also auch mit lokbespannten Zügen bis ans Ende fahren und
die Lok dort umsetzen.
Am Wochenende steht der nicht benötigte Triebwagen hier abgestellt.
Bild

Damit endet diese Geschichte über diese kleine Nebenbahn. Hier hat man gezeigt, was man aus solch einem
Betrieb machen kann, wenn man nur will. Ich war erstaunt, wieviele Fahrgäste diese Bahn benutzen und nicht
nur, um damit nach Freiburg zu gelangen, sondern auch auf Teilstrecken innerhalb des Tals.
Wenn unsere Politiker von Elektromobilität reden, sollten sie sich klar machen, dass man sie so und nur
so mit einer bewährten Technik erreicht.

Viele Grüße
Oskar

_________________
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Meterfan
BeitragVerfasst: Do 31. Aug 2017, 13:12 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: Mi 4. Dez 2013, 01:46
Beiträge: 752
Liebe EEP-Freunde,

leider habe ich in den letzten Wochen nichts gebaut, möchte euch aber wenigstens mit einigen realen Fotos erfreuen.
Im Juni hatte ich die Gelegenheit, in einer Woche gleich 4 Museumsbahnen zu besuchen.
Fangen wir mit dem Samstag an, an dem ich wieder einmal im Kasbachtal war.

Hier sehen wir einen Teil des Depots der Bahn mit einer stolzen Flotte an Schienenbussen.
Bild

Hier stehe ich ganz am Ende des Bahnsteigs in Linz und gerade kommt die Kasbachtal an. Oben sehen wir das Schloss Ockenfels.
Bild

Hier steht die Kasbachtalbahn wie in alten Zeiten abfahrtsbereit am Bahnsteig in Linz.
Bild

Hier sehen wir den abwärts fahrenden Zug auf dem Viadukt im Kasbachtal (bessere Bilder von der Seite habe ich euch am 7.11.16 gezeit)
Bild

Und hier mit viel Zoom vom gleichen Standort aufgenommen verschwindet der Zug die 57 promille Rampe zum Rhein hinunter.
Bild

Das Bahnhofsgebäude des Bahnhofs Kasbach befindet sich mittlerweile in privater Hand und daher darf der schöne Bahnsteig nicht mehr
betreten werden. Ein neuer kurzer befindet sich hier vorne.
Bild

Ursprünglich hatte der Bahnhof Kasbach viele Gleise, weil hier vom Meerberg mit einer Seilbahn kommende Basaltsteine verladen wurden.
Davon geblieben ist nur dieses kurz Stumpfgleis, auf dem der Bahnmeisterwagen der Strecke Hirschsprung-Hinterzarten (zugelassen für Steilstrecken) abgestellt ist .
Bild

Viele Grüße
Oskar

_________________
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Meterfan
BeitragVerfasst: Fr 1. Sep 2017, 15:54 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: Mi 4. Dez 2013, 01:46
Beiträge: 752
Liebe EEP-Freunde,

der obere Teil der Kasbachtalbahn führt durch dichten Wald. Wenn man aber sucht, kann man doch einige Fotostellen finden.
Hier der aufwärts fahrende Zug
Bild

und hier abwärts fahrend.
Bild

In der folgenden Aufnahme ist der Zug zu hell, weil ich die Kamera bevor der Zug kam auf den Hintergrund eingestellt hatte.
Wegen der schönen Wildnis zeige ich sie euch aber trotzdem.
Bild

Hier stehe ich auf der kleinen Höhe links neben dem Zug im letzten Bild.
Bild

Mitten im Wald gibt es diese Überführung für einen Waldweg.
Bild

Endstation Kalenborn. Die Kesselwagen sind dort wohl nur abgestellt.
Bild

Als Ergänzung zeige ich euch noch die in Linz stehenden Beobachterwagen, für die über die Steigung hinaufgeschobenen Züge.
Bild

Viele Grüße
Oskar

_________________
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Meterfan
BeitragVerfasst: Mi 24. Jan 2018, 21:21 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: Mi 4. Dez 2013, 01:46
Beiträge: 752
Liebe EEP-Freunde,

letztes Jahr gab es leider Probleme mit meinem Rechner. Er brauchte immer mehr Aufwärmzeit und immer mehr Startversuche, was sich letztlich als ein Fehler der Grafikkarte herausstellte. Versuche sie zu ersetzen waren leider nicht erfolgreich, weil neue Grafikkarten nicht mit dem alten BIOS zusammen
arbeiten wollten, das auf meiner Hauptplatine lief und sich nicht updaten ließ.
Letztlich musste ich dann einen neuen Rechner kaufen, dessen Kosten ich insofern (für EEP) optimierte, dass er nur 2 Kerne hat (EEP nutzt nur einen) und keine SSD. Trotz der fehlenden SSD fährt er in 25 Sekunden bis zum Startbildschirm hoch. Weitere Einzelheiten in meiner Signatur. Ich bin jedenfalls jetzt zufrieden und habe wieder ein stabiles und vor allem schnelles System. Alle meine Anlagen und auch Kaufanlagen laufen mit mindesten 50 Frames/sec.

Nun möchte ich auch wieder viele Beiträge hier bringen.
Im Oktober letzten Jahres hatte ich die Gelegenheit Nossen zu besuchen und ich dachte es könnte für euch interessant sein, wie es heute dort aussieht.

Hier sehen wir die Front des Bahnhofsgebäudes.
Bild

Leider gibt es keinen Personenverkehr mehr und der Bahnsteig ist daher gesperrt.
Bild

Wenn man dieses Schild liest
Bild


versteht man wieso der Bahnhof jetzt so aussieht.
Bild

Erstaunlicherweise geht aber die Uhr immer noch richtig.
Auf dem sichtbaren Vorplatz fuhr früher die Schmalspurbahn.
Bild

Der Ladekran der Schmalspurbahn steht noch
Bild

Das hier muss der Rest des Lokschuppens der Schmalspurbahn sein.
Bild

Morgen gibt es dann einige erfreulichere Bilder aus Nossen.

Viele Grüße
Oskar

_________________
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Meterfan
BeitragVerfasst: Do 25. Jan 2018, 14:47 
Offline
Oberbetriebsmeister

Registriert: So 30. Dez 2012, 14:02
Beiträge: 144
Vielen Dank für die Bilder, Oskar. Sieht ja fürchterlich aus. Was für ein trauriger Zustand! Die Nossen-Anlage in EEP ist eine meiner Lieblingsanlagen, wegen der angeschlossenen Schmalspurbahn.

_________________
Es grüsst der Fisch. (EEP6 - Stehenbleiber, Feingucker und Hg. des "Guide Fischelin für Schmalspuranlagen")


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reale Bahnbilder von Meterfan
BeitragVerfasst: Do 25. Jan 2018, 21:25 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: Mi 4. Dez 2013, 01:46
Beiträge: 752
Hallo P.I. Ranha, liebe EEP-Freunde,

ganz tot ist Nossen aber nicht.

Die Häuser in der Talstraße sind größtenteils renoviert. (Im Vordergrund die Nr. 16)
Bild

Im Bahnbetriebswerk hat sich die I.G. Dampflok Nossen e.V. etabliert, die Sonderfahrten organisiert.
Im Schuppen sollen auch einige Dampfloks stehen. Außen stand nur die 201 101-3.
Einige der Fahrzeuge gehören auch der Wedler Franz Logistik GmbH & Co KG, die neben drei Dampfloks
auch einige Dieselloks besitzt und diese für Baustellenverkehr vermietet.
Weitere Details findet man in Wikipedia und auf den dort angegebenen Homepages.
Bild

Hier sehen wir die Fahrzeuge vor dem Lokschuppen noch einmal etwas größer.
Bild

Ich war erfreut dieses Akkurangierfahrzeug einmal im Original vor die Linse zu bekommen.
Bild

Die Stellwerke sind bestens erhalten und in Betrieb.
Stellwerk 2 im Osten
Bild

Stellwerk 1 von der Straßenbrücke im Westen
Ganz rechts sehen wir das Gleis, auf dem früher die Personenzüge nach Freiberg hielten und das
auch ein Umsetzgleis hat.
Bild

Als letztes sehen wir die Ausfahrt nach Osten. Es handelt sich um 3 getrennte Gleise.
Ganz rechts geht es zum Tanklager nach Rhäsa, zu dem noch regelmäßig Güterzüge fahren.
Die Mitte führt Richtung Chemnitz und links die Rampe führt Richtung Freiberg.
Auf dieser Strecke sollen noch gelegentlich Getreidezüge zu Getreidelager Großschirma fahren.
Wie wir sehen können, liegen die beiden Weichen links so, dass dieses Gleis befahren werden kann.
Ich vermute daher, dass der Güterzug, den ich wenig später im Wald auf einer Wanderung hörte aber
nicht sehen konnte, tatsächlich dort gefahren ist.
Bild

Viele Grüße
Oskar

_________________
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 209 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de