Aktuelle Zeit: Do 27. Jul 2017, 22:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 24. Aug 2016, 13:26 
Offline
Oberbetriebsmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jul 2013, 16:15
Beiträge: 149
Wohnort: Solingen
Hallo zusammen,

Heute möchte ich euch mal ein paar Bilderserien aus unserem Sommerurlaub zeigen, der gerade zu Ende gegangen ist. :cry:

Wir waren im Westen der USA unterwegs. Obwohl es kein "Eisenbahnurlaub" war, und unsere Reiseziele eher die großen Nationalparks und die Metropolen Los Angeles, San Francisco oder auch Las Vegas und Salt Lake City waren, haben sich doch wie ich meine einige interessante Bahnbilder angesammelt, die ich euch gerne einmal zeigen möchte.
Ich bitte die teilweise nicht so gute Bildqualität bei den Nachtaufnahmen zu entschuldigen, bin halt kein Fotoprofi. :snap

Hier nun die erste Serie:
Cable Car Bahn in San Francisco, Powell&Mason Linie vom Hafen in die Innenstadt.

Bild

Drehscheibe am Fischerman's Warf
Zu der zweiköpfigen Bestatzung eines Wagens (Fahrer u.Bremser) kommt zum Wenden ein dritter Mitarbeiter an der Drehscheibe dazu.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Blick auf das Fahr u. Schaltgestänge

Bild

Bild

Drehscheibe in der Innenstadt

Bild

Die Straßen von San Francisco…..

Bild

Bild

Zweite Serie:
Dampflok 3759 der Santa Fe Railroad mit Bremserwagen ausgestellt in Kingman,Arizona. Diese Lok fuhr bis 1953 auf der Strecke Los Angeles – Chicago hauptsächlich mit Personenzügen.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dritte Serie:
Golden Spike National Historc Side, ca. 1,5 Std. NW von Salt Lake City, Utah
Hier wurde 1869 die amerikanische transkontinentale Eisenbahnverbindung vollendet. Am 9.5. trafen von Osten die Union Pacific mit der Lok 119 und die Central Pacific von Westen mit der Lok No.60 Jupiter aufeinander.
Heute steht hier ein kleines Besucherzentrum, mit den Nachbauten der beiden Lokomotiven. Die Strecke selber wird heute nicht mehr befahren.
Im Sommer werden hier Vorführungen durchgeführt.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Vierte Serie:

Los Angeles Union Station

Einer der letzten großen Bahnhöfe in den USA wurde Ende der dreißiger Jahre im spanischen Kolonialstil erbaut. Heute hat er noch 10 Gleise, seit 1993 fährt auch die Metro hier ab. Es gibt Fernverbindungen nach New Orleans, Chicago, San Diego und Seattle.
Von außen sieht er eher aus wie eine große Kirche oder Kathedrale, die große Eingangshalle ist schon beeindruckend, sonst könnte er aber eine Renovierung gebrauchen. Bei unserm abendlichen Besuch gegen 23.00Uhr hatten wir das Glück, das einer dieser riesigen Fernzüge gerade am Bahnsteig stand. Einige wenige Menschen befanden sich im Zug, die Turbinen der Lok's liefen, sonst war aber nicht auszumachen ob oder wohin der Zug fuhr. Hinweisschilder am Zug oder auf dem Bahnsteig waren nicht auszumachen.
Auch der Abstand zwischen Bahnsteigdach und Zug war faszinierend, da passte wirklich nicht mehr viel zwischen.



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So, das war's für dieses Mal, ich hoffe die Bilder haben euch gefallen. ;)

_________________
--------------------------
beste Grüße vom Waldschrat


EEP 3-6.1 (EEP 8)
Windows 7, 32 Bit, 2GB RAM,
AMD Athlon Dual Core 5600, 2,81 GHz
ATI Radeon X1950 Series


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 24. Aug 2016, 14:10 
Offline
Oberwerkmeister

Registriert: Mi 4. Dez 2013, 02:46
Beiträge: 698
Hallo Waldschrat,

Vielen Dank für deine schönen Bilder. Zum Glück hat dir wenigsten niemand von der Homeland Security beim Fotografieren der
Bahnanlagen Probleme gemacht.

Deine Bilder von der historischen Strecke kommen für mich sehr passend, da ich gerade an einer Anlage im Wilden Westen baue.
Zum Glück habe ich bereits die Schotter- und Landschaftstextur sehr ähnlich wie in deinen Bildern gewählt.

Eindrucksvoll ist immer der Gleisbau, bei dem die Schienen lediglich mit Nägeln an den Schwellen befestigt wurden.

Überrascht hat mich aber bei deinen Bildern des modernen Zugs, dass man immer noch nagelt, nun aber wenigsten
Unterlegplatten unter die Schienen legt. Wahrscheinlich gibt es in USA einfach keine Schraubmaschinen.

Viele Grüße
Oskar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 24. Aug 2016, 21:25 
Offline
Oberwerkmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Dez 2012, 19:16
Beiträge: 681
Herzlichen Dank für diesen Bilderbogen.
Wenn man bedenkt das in den USA Reisen mit der Bahn zur völligen
Bedeutungslosigkeit verdammt ist , ist der Aufwand typisch amerikanisch.....
größer , weiter höher.
Aber tolle Fotos
Olaf

_________________
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 25. Aug 2016, 11:52 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: Mo 8. Jul 2013, 17:36
Beiträge: 391
Nett
Ingo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 16:38 
Offline
Oberbetriebsmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jul 2013, 16:15
Beiträge: 149
Wohnort: Solingen
Hallo zusammen,
der ein oder andere hat sicher schon mal einen Blick auf meine Anlage Königsberg i..Pr. Ep II geworfen, an der ich ja nun mittlerweile seit über zwei Jahren baue. Da ich in den letzten Jahren auch regelmäßig selber in Kaliningrad war, konnte ich diese Besuche auch sehr gut für meine Recherchen am Projekt nutzen.
Dabei habe ich viele Fotos gemacht von denen ich einige hier nun mal zeigen möchte. Ich bitte die Qualität zu entschuldigen, da einige Bilder auch spontan mit dem Handy entstanden sind.

Meine Grundstimmung zum Thema Verkehrsentwicklung in Kaliningrad ist dann auch eher traurig, da es so aussieht als wenn der Personenfernverkehr auf der Schiene nach Kaliningrad selber, aber auch die Verbindungen in den Oblast Kaliningrad und zu den alten Ostseebädern immer weiter ausgedünnt wird und an Bedeutung verliert.
Das spiegelt sich leider heute auch im Zustand der ehemals so prächtigen Bahnhöfe wieder. Auch das früher so große Straßenbahnnetz ist heute auf eine Linie reduziert und wird wahrscheinlich auch bald der Geschichte angehören.
Heute ist Kaliningrad eine Stadt mit ca. 450.000 Einwohnern, man kann nicht sagen, das nicht gebaut, restauriert oder verschönert wird. Es gibt viele neue Straßen, Brücken, auch der Stadtring und die Autobahn nach Polen sind hierfür sicher positive Beispiele, die aber auch unter dem Aspekt der Fußball WM 2018 zu sehen sind, Kaliningrad ist Austragungsort für 4 Vorrundenspiele.
Am Solinger Hbf halten am Tag ganz bestimmt mehr Züge als in allen Kaliningrader Bahnhöfen.

Die Fotos sind zwischen 2013 und 2017 entstanden, zeigen die Kaliningrader Bahnhöfe, den Verschiebebahnhof, die Werft Jantar ( ehemals Schichau), die Wendeschleife der StraBa Line 5 am alten Schlachthof und etwas StraBa-Verkehr in der Stadt. Es bleibt immer noch eine ganz andere Verkehrswelt wo es viel zu entdecken gibt und in die ich immer wieder gerne abtauche. Viel Spaß mit den Bildern……………….. :lol:

Rossgärtertor 2015 zwischen Schlossteich und Obersee.
Es beheimatet heute das Bernsteinmuseum. Hier treffen die großen Straßen 9.April, Nevskogo und Chernyakhovskogo aufeinander, dazu die Straßenbahn, man steht eigentlich immer im Stau. Zu sehen ist noch das alte Gleisbett mit Kopfsteinpflaster. Heute ist diese Kreuzung durch einen dreispurigen Kreisverkehr entschärft.

Bild

Bild

Bild

Museumsbahngleis am Kaliningrader Hauptbahnhof 2013-17
Hier gibt es am Rande der Ostausfahrt ein paar Abstellgleise wo eine alte Dampflok, verschiedene Wagen und auch Triebwagen zu sehen sind. Aus der Ferne betrachtet sieht das sehr gut aus, alles frisch lackiert. Ich habe schon verschiedene Versuche unternommen den guten Stücken näher zu kommen, aber alles ist gut eingezäunt und verschossen und vom Bahnhof wollte ich dann doch nicht einfach über die Gleise laufen. :?

Bild

Bild

Bild

Bild

Einfahrt zum Nordbahnhof 2014 (Kaliningrad Severny) aus nördlicher Richtung.
Nur das rechte Gleis wird heute noch benutzt für die Strecke vom Hauptbahnhof (Kaliningrad Passaschirski) zu den Ostseebädern Selenogradsk und Swetlogorsk
(Cranz und Rauschen).

Bild

Bild

Bild

Links unter den Bäumen kann man das Durchfahrtgleis erkennen

Bild

Bild

Bild

Bild

StraBa Verkehr auf der Uliza Chernyakhovskogo eine der Hauptstraßen im heutigen Zentrum.
Das Gleisbett ist hier schon erneuert worden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Blick von der Straßenbrücke nach Ponarth über die Gleisanlagen des Verschiebebahnhofes.
Hier herrscht noch reger Betrieb auf den Gleisen. 2015

Bild

Bild

Richtung Osten

Bild

Bild

Bild

Bild

Richtung Westen zum Hafen

Bild

Bild

Bild

Rechts hinter den Bäumen liegt der Hauptbahnhof

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Straßenbrücke über die Gleise vom Nordbahnhof Richtung Cranz an der Ulliza Gorkogo

Richtung Tragheimer-Palve, Grünhoffer Weg

Bild

Richtung Innenstadt

Bild

Bild

Hauptbahnhof im Winter 2013-14

Wendeschleife der StraBa Linie 3 auf dem Bahnhofsvorplatz

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Lenin Prospekt – Blick von der Brücke auf die Börse 2015

– vor dem Krieg Grüne und Krämerbrücke
ist heute eine durchgehende Brücke

Bild

Bild

Bild

Bild

im Hintergrund sieht man den Königsberger Dom

Bild

Bild

Endhaltestelle der StraBa Linie 5 am Fleischkombinat 2014
Der ehem. Schlachthof Rosenau wurde 2013 stillgelegt.
2017 wurde die Strecke zum Fleischkombinat auch stillgelegt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Alte Gebäude des Schlachthofes

Bild

Bild

Bild

Werft Jantar (ehem.Schichau) 2014
Bis heute werden hier kleine und mittelgroße Schiffe gebaut, zivile wie auch militärische. Den inneren Teil mit den Docks bekommt man nicht zu sehen.
Das ist immer noch Sperrgebiet :?

Busbahnhof an der Werft Stadtteil Contienen, Hafenstr.

Bild

alte (deutsche) Häuser

Bild

russische Autotransportwaggons mit "Neuwagen"

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier ging es dann nicht mehr weiter............... :(

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Kaliningrad Passaschirski – Hauptbahnhof 2015
Immer noch eine imposante Erscheinung mit der dreiflügeligen Bahnhofshalle.
Einmal am Tag fahrt der Schnellzug nach Moskau, zwei bis dreimal in der Woche gibt es Verbindungen nach St. Petersburg und Sotschi.
2012 wurde die Verbindung auf dem internationalen Gleis nach Danzig mit Kurswagen nach Berlin eingestellt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das westliche Brückenstellwerk ist bis heute in Betieb

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Blick von der anderen Seite auf den Hbf, man sollte nicht glauben, daß man sich im Stadtzentrum befindet.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Kaliningrad Passaschirski – Hauptbahnhof 2017
Zwei Jahre später an gleicher Stelle
Die Straßenbahnlinie 3 fährt nicht mehr, das internationale Gleis an der Plattform 1 wurde abgebaut.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Vorplatz mit Kalinindenkmal

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Hinweisschild zum Ausgang in deutscher Sprache am ehemaligen internationalen Gleis gibt es noch :o

Bild

Bild

Bild

Vorortbahnhof Ponarth 2014
Über die alte Brücke nach Ponarth führen noch die StraBa-Gleise mit Kopfsteinpflaster.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So, das war's für dieses mal :lol: :snap

_________________
--------------------------
beste Grüße vom Waldschrat


EEP 3-6.1 (EEP 8)
Windows 7, 32 Bit, 2GB RAM,
AMD Athlon Dual Core 5600, 2,81 GHz
ATI Radeon X1950 Series


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 18:38 
Offline
Hauptwerkmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Jun 2013, 11:48
Beiträge: 848
Wohnort: Eldena
Hallo Detlev,

schöne Bilder vom Königsberger, ä, Kaliningrader Bahnhof, :daho :daho :daho
aber Du hättest die doppelte Taigatrommel besser ins Bild setzen dürfen,

_________________
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 19:56 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: Mo 8. Jul 2013, 17:36
Beiträge: 391
Hallo,

Könnte es sein, dass die zweite Bild-serie doppelt eingebracht wurde?
Wenn schon in den USA keine Homeland Security eingegriffen hat, dann auch nicht die Polizei in Russland / Königsberg.
Sehr verwegene Stromabnehmer auf den unausweichlichen Tatras.
Aber auch ein moderner Triebwagen.

Ich bin nicht in der DDR aufgewachsen, deshalb stellen sich bei mir nicht unbedingt nostalgische Gefühle ein, ich sehe das eher mit dem interessierten Auge des Eisenbahnfreundes.

Grüße

Ingo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 22:02 
Online
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 00:25
Beiträge: 1171
Wohnort: Eningen
Ingo hat geschrieben:
Könnte es sein, dass die zweite Bild-serie doppelt eingebracht wurde?
Ja. Und ich habe sie einfach gerade wieder "ausgebracht" (also einen der beiden Beiträge gelöscht).

Ich vermute mal, dass das Absenden so lange gedauert hat (weil der Server erst alle Bilder laden muss, um deren Abmessungen zu überprüfen), dass Waldschrat ein zweites Mal auf Absenden geklickt hat.
Deshalb als Tipp für die Zukunft: Lange Bilderserien lieber über mehrere Beiträge verteilen.

Viele Grüße
Benny

_________________
EEP6, Windows 7
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 10. Jun 2017, 09:13 
Offline
Oberbetriebsmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Jul 2013, 16:15
Beiträge: 149
Wohnort: Solingen
Hallo zusammen,

@ Björn: Du hast genau richtig vermutet, durch die lange Ladezeit hab ich zweimal auf absenden gedrückt. Danke für den Tipp. :daho

@ Norbert: Die Taigatrommeln hab ich auf den letzten Drücker erwischt, besser Fotos hab ich leider nicht, aber mit etwas Glück beim nächsten Beuch :lol:

_________________
--------------------------
beste Grüße vom Waldschrat


EEP 3-6.1 (EEP 8)
Windows 7, 32 Bit, 2GB RAM,
AMD Athlon Dual Core 5600, 2,81 GHz
ATI Radeon X1950 Series


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de