Aktuelle Zeit: Mi 17. Jan 2018, 18:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie wendet man die Blockmarken an?
BeitragVerfasst: Mo 28. Aug 2017, 14:24 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: Fr 20. Dez 2013, 12:42
Beiträge: 359
Wohnort: 04740 Roquetas de Mar, Andalusien
Hallo liebe Leute,

mein Kopf ist wirklich nicht mehr, was er war.
Vielleicht war auch vorher nichts, aber ich weiß nicht, wie man wo die Blockmarken anwendet.
Das Programm habe ich, aber die Umsetzung...
Ich bitte um Hilfe.
BG Wolfgang

_________________
MSI GE 60 2PC, Intel Core i5-4200 Hz CPU @ 2.8 GHz, 8 GB RAM, GeForce GTX 850 M, Windows 7 Ultimate, 6.1 Classic-Version.

In einer Zeit universeller Heucheleien, Täuschungen und Lügen ist das Verbreiten von Wahrheit ein revolutionärer Akt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 28. Aug 2017, 17:07 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: So 7. Jul 2013, 17:20
Beiträge: 306
Was sind Blockmarken und welches Programm hast du? Ohne dies Angaben ist es schwierig zu helfen.

Gruß
Albrecht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 28. Aug 2017, 17:43 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: Fr 20. Dez 2013, 12:42
Beiträge: 359
Wohnort: 04740 Roquetas de Mar, Andalusien
Guten Abend Albrecht,

endlich eine kleine Hilfe.
Hier eine Beschreibung von Phraenz aus dem Jahre 2013, was Blockmarken sind, womit ich trotzdem nicht klar komme.

Jeder, der Anlagenteile kopieren und an anderer Stelle einfügen will, kennt das Problem, das
Blöcke nur layerweise erstellt werden können. So ist es z.B. immer sehr schwierig, wenn
man Immobilien kopiert hat, den Block mit den dazu gehörenden Landschaftselementen an
die richtige Stelle zu „pflanzen“. Abhilfe schaffen hier die „Blockmarken“. Sie werden in die
Ordner "Immobilie", "LSElemente" und die der Verkehrswege (hier als GO mit unsichtbarem
Gleistil einzusetzen) installiert. In der 3D-Ansicht sind sie unsichtbar. Sie besitzen alle die
gleiche Größe. Durch Setzen einer „Blockmarke“ in der Anlage schaffen wir uns einen
Referenzpunkt. Wer nun einen Anlagenteil kopieren will, setzt zunächst eine
"Blockmarke_Immo" an eine bestimmte Stelle in diesen Bereich; z.B. links oben in die Ecke.
Die x- und y-Koordinaten der "Blockmarke_Immo" notieren. Als nächstes wird eine
"Blockmarke_LS" deckungsgleich durch Eingabe der x- und y-Koordinaten auf die
"Blockmarke_Immo" gesetzt. Das gleiche Prinzip gilt für die Verkehrswege. Wenn alle
Marken gesetzt sind, können die Blöcke layerweise gespeichert werden. In jedem Block
befindet sich nun ein Referenzpunkt. Beim Einfügen der Blöcke in eine neue Anlage muß
jetzt nur darauf geachtet werden, dass die einzelnen "Blockmarken" deckungsgleich
übereinander liegen. Dies funktioniert bei größter Vergrößerung im Bereich von +/- 1cm.
Viel Spaß
Phraenz
Im Juli 2013

BG Wolfgang

_________________
MSI GE 60 2PC, Intel Core i5-4200 Hz CPU @ 2.8 GHz, 8 GB RAM, GeForce GTX 850 M, Windows 7 Ultimate, 6.1 Classic-Version.

In einer Zeit universeller Heucheleien, Täuschungen und Lügen ist das Verbreiten von Wahrheit ein revolutionärer Akt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 28. Aug 2017, 17:49 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: So 7. Jul 2013, 17:20
Beiträge: 306
Das Programm kenne ich leider nicht.

Gruß
Albrecht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 28. Aug 2017, 18:16 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Fr 14. Dez 2012, 23:35
Beiträge: 1545
das ist kein Programm, das sind jeweils einzelne Modelle. Eine Blockmarke für Landschaftsobjekte, eine Blockmarke für Immobilien, usw.

Ich verwende die nicht, finde aber die Anleitung von Phraenz eigentlich selbsterklärend :oops:

vielleicht mag wolfgang mal mitteilen, wo es da in der anleitung hakt

_________________
Krtek


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 28. Aug 2017, 19:11 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: Fr 20. Dez 2013, 12:42
Beiträge: 359
Wohnort: 04740 Roquetas de Mar, Andalusien
Mache ich gerne.
Meiner Meinung nach sollte der Modelinstaller die einzelnen Blockmarken in die jeweiligen Gleise, Immo, Landschaft usw. installieren.
Leider finde ich die da nicht.
Ich habe früher, als ich wohl noch etwas Restschläue besaß, mit diesen Blockmarken gearbeitet.
Jetzt weiß ich aber nicht mehr, wie ich das gemacht habe.
Bin wohl ein Demenzfall.
Schade, ich war mal fein zuwege...

BG Wolfgang

_________________
MSI GE 60 2PC, Intel Core i5-4200 Hz CPU @ 2.8 GHz, 8 GB RAM, GeForce GTX 850 M, Windows 7 Ultimate, 6.1 Classic-Version.

In einer Zeit universeller Heucheleien, Täuschungen und Lügen ist das Verbreiten von Wahrheit ein revolutionärer Akt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 28. Aug 2017, 20:16 
Online
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 23:37
Beiträge: 2676
Hallo Wolfgang,

die Blockmarken sind doch eigentlich geniale Dinger, man findet sie im EEP in den einzelnen Baubereichen vielfach unter Andere. Den Download gibt es im Vorashop unter Gratis.
Gesetzt werden die Blockmarken je Gruppe immer genau übereinander und somit kannst du dir Blöcke der einzelnen Blockgruppen jeweils Markieren und Abspeichern. Später, in einer deiner Anlage lassen sich die neu erstellten Blöcke je Gruppe wieder genau übereinander positionieren und dann hast du im Gunde eine Kopie des Teilbereiches einer Fremdanlage in deine eigene Anlage übernommen.
Die Blockfunktion ist jedoch bei der maximalen Anzahl von markierbaren Modellen minimiert, somit kann man also keine kompletten Anlagen per Blockfunktion übernehmen.
Die Bezeichnungen der Blockmarken sind:

Blockmarke_LS.gsb in Resourcen\LSElemente\
Blockmarke_Immo.gsb in Resourcen\Immobilien\
Blockmarke_Gleis.gsb in Resourcen\Gleisobjekte\Gleise\Gleisbau\Schienen\
Blockmarke_Schiene.gsb in Resourcen\Gleisobjekte\Schienen\Bahnhoefe\
Blockmarke_Strasse.gsb in Resourcen\Gleisobjekte\Strassen\Bahnhoefe\
Blockmarke_Wasser.gsb in Resourcen\Gleisobjekte\Sonstiges\

Ich hoffe, die kleine Erklärung hilft dir weiter...

Viele Grüße Volkhard

_________________
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 28. Aug 2017, 20:28 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: Fr 20. Dez 2013, 12:42
Beiträge: 359
Wohnort: 04740 Roquetas de Mar, Andalusien
Vielen Dank, lieber Volkhard.
Das war es: zu finden unter Andere.
Und tatsächlich, ich habe sie wieder gefunden.
Was habe ich heute schon alles versucht...
gsb- und ini-Dateien probiert, was natürlich alles in die Hose ging.
Ich wußte einfach nicht mehr weiter.
Aber jetzt.

BG Wolfgang

_________________
MSI GE 60 2PC, Intel Core i5-4200 Hz CPU @ 2.8 GHz, 8 GB RAM, GeForce GTX 850 M, Windows 7 Ultimate, 6.1 Classic-Version.

In einer Zeit universeller Heucheleien, Täuschungen und Lügen ist das Verbreiten von Wahrheit ein revolutionärer Akt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 28. Aug 2017, 20:31 
Online
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 23:37
Beiträge: 2676
Hallo Wolfgang,

danke für die positive Rückmeldung, ist doch gut, wenn uns allen unser Forum immer wieder helfen kann...

Viele Grüße Volkhard

_________________
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 28. Aug 2017, 20:42 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: Fr 20. Dez 2013, 12:42
Beiträge: 359
Wohnort: 04740 Roquetas de Mar, Andalusien
Vor allem, wenn man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht, ist ein Blick in unser hervoragendes, höchst aussagekräftiges, immer hilfsbereites Forum eine gute Adresse/Wahl oder was auch immer.
Nochmals vielen Dank. :bond

_________________
MSI GE 60 2PC, Intel Core i5-4200 Hz CPU @ 2.8 GHz, 8 GB RAM, GeForce GTX 850 M, Windows 7 Ultimate, 6.1 Classic-Version.

In einer Zeit universeller Heucheleien, Täuschungen und Lügen ist das Verbreiten von Wahrheit ein revolutionärer Akt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 28. Aug 2017, 20:47 
Offline
Oberbetriebsmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Dez 2012, 12:15
Beiträge: 210
Lieber Wolfgang,
eine kleine Anmerkung zu Volkhards Beitrag.
Bei mir sieht es so aus:
Schienen
unter Gleisobjekte/Andere/Blockmarke_Gleis
Strassen
unter Gleisobjekte/Andere/Blockmarke_Strasse
Strassenbahn
unter Gleisobjekte/Andere/Blockmarke_Schiene
Wasser
unter Objekte für Wasserweg/Blockmarke_Wasser
Immos
unter Immobilien/Andere/Blockmarke_Immo
Landschaftselemente
unter Andere/00_Blockmarke_LS

Pro Block können maximal 500 Modelle gespeichert werden.
Ein kleiner Bahnhof kann in einem Block gespeichert werden, bei grösseren muss an geeigneter Stelle eine Teilung erfolgen.
Dann aber auf jedem Teil eine eigene Blockmarke setzen bzw. bei der Überlappung. Mir ist es nur bei Gleisen passiert.
Viel Spass beim Probieren.

PS. in der Zwischenzeit kam Dein Dankeschön - alles gut

_________________
Herzliche Grüße
Ferkeltaxi

PS. Allen Kons ein Dankeschön

EEP 6.1; Windows 7 32bit; Windows 7 64bit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 28. Aug 2017, 21:20 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: Fr 20. Dez 2013, 12:42
Beiträge: 359
Wohnort: 04740 Roquetas de Mar, Andalusien
Guten Abend Gerd,

auch Dir vielen Dank für die Mühe.
Habe alles genauso bei mir vorgefunden.
Ja, der Kopf, ist manchmal schon ein Kreuz.
Aber Dank eurer Hilfe klappt es am Ende dann doch noch.

Heute Abend hat es doch tatsächlich gewaltig geregnet, und das hier, im sonnigen Andalusien.
War aber auch an der Zeit.
Aber der Wohnwagen ist dicht und gemütlich.
Das große Vorzelt ebenfalls.

Beste Grüße
Wolfgang

_________________
MSI GE 60 2PC, Intel Core i5-4200 Hz CPU @ 2.8 GHz, 8 GB RAM, GeForce GTX 850 M, Windows 7 Ultimate, 6.1 Classic-Version.

In einer Zeit universeller Heucheleien, Täuschungen und Lügen ist das Verbreiten von Wahrheit ein revolutionärer Akt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 28. Aug 2017, 22:49 
Offline
Oberwerkmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Jan 2013, 20:25
Beiträge: 701
Hallo Wolfgang,
erst jetzt komme ich mal wieder dazu hier rein zu schauen und lese das du Probleme mit den Blockmarken hast. Für den Fall das Du noch Anwendungsprobleme mit den Blockmarken hast melde dich! Ich habe mit einigen anderen EEP6er vor einiger Zeit mal eine komplette Gartenkolonie mit den Blockmarken erstellt. Die Blockmarken hat damals der Franz auf meinem Wunsch hin erstellt und ich durfte sie auch zum erstenmal testen. Also wenn du nicht klar kommst kennst du meine Adresse!

LG
EEPOldi
Hans-Georg

_________________
EEP2.43> EEP 6.1, EEP9Expert, WIN7Ultimate-64.
Asrock3,4MHz 4GB DDR3RAM 500GB SATAII FP ATI Radeon HD5700


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 29. Aug 2017, 08:02 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: So 7. Jul 2013, 17:20
Beiträge: 306
Hallo zusammen,

die Blockmarken kannte ich bisher nicht und habe sie jetzt auch mal installiert. Die Funktionsweise ist eigentlich einfach, die Erklärung von Phraenz einleuchtend.

Und noch etwas: Falls man irgendwelche Dateien nicht findet, kann man sich Berta zu Hilfe nehmen. Wer es nicht hat: http://www.rhaydam.de/Albert/download.html
"Blockmarke" eintippen, und die Pfade zu den Dateien werden angezeigt, sowohl die Pfade in den EEP-Kategorien als auch die Pfade im Windows Explorer.

Gruß
Albrecht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 29. Aug 2017, 08:34 
Offline
Oberschaffner

Registriert: Do 6. Jul 2017, 07:39
Beiträge: 12
Guten Morgen,

ich habe mir den Artikel"Blockmarke" verinnerlicht.
Bevor ich die Blockmarke benutze,überziehe ich die zu kopierende Anlage zuerst mit dem Raster.(zu finden unter "Extra")
Jetzt setze ich die gewünschte Blockmarke links oben in die zu kopiernde Teilanlage und erhalte zum Merken nur glatte Zahlen
z.B. x 200 y -15. Ohne Raster setzen, muß ich mir Zahlen bis zu drei Stellen hinter dem Komma merken.
mit Gruß
Abfertiger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 29. Aug 2017, 08:43 
Offline
Oberschaffner

Registriert: Do 6. Jul 2017, 07:39
Beiträge: 12
Guten Morgen,

ergänzend zu meinem Beitrag von soeben, teile ich mit :

De Blockmarke gibt es im Vorashop gratis.

Erschienen: Juli 2013

mit Gruß
Abfertiger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 29. Aug 2017, 09:01 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: Fr 20. Dez 2013, 12:42
Beiträge: 359
Wohnort: 04740 Roquetas de Mar, Andalusien
Guten Morgen Albrecht,

dann freut es mich, daß ich, gerade ich, Dir einen Denkanstoß geben konnte.
Habe in meinen kühnsten Träumen nicht damit gerechnet, in meinem jetzigen Leben noch Denkanstöße an die Intelligenzbestien der EEPler vergeben zu können :grins:
Wahnsinn.

BG Wolfgang

_________________
MSI GE 60 2PC, Intel Core i5-4200 Hz CPU @ 2.8 GHz, 8 GB RAM, GeForce GTX 850 M, Windows 7 Ultimate, 6.1 Classic-Version.

In einer Zeit universeller Heucheleien, Täuschungen und Lügen ist das Verbreiten von Wahrheit ein revolutionärer Akt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 29. Aug 2017, 09:05 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: So 7. Jul 2013, 17:20
Beiträge: 306
abfertiger hat geschrieben:
....teile ich mit: Die Blockmarke gibt es im Vorashop gratis.
Das hat doch Volkhard, Betreiber des Vorashops, weiter oben schon geschrieben.

Man kann sich natürlich auch Hugo zu Hilfe nehmen, um die Blockmarken zu setzen. Dann muss man sich keine Koordinaten merken. Leider funktioniert der Download für Hugo 2 (EEP bis 6.1)nicht mehr. Nur auf der Downloadbase gibt es noch den Hugo 222, da ist aber Hugo 198 drin. Dieser funktioniert aber dennoch.

Gruß
Albrecht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 29. Aug 2017, 09:09 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: Fr 20. Dez 2013, 12:42
Beiträge: 359
Wohnort: 04740 Roquetas de Mar, Andalusien
Guten Morgen Abfertiger,

vielen Dank für den Rastertipp.
Auch Dank für den Hinweis, wo es die Blockmarken gibt, ich hatte sie aber schon.
Mein erstes Problem war, daß ich sie nicht fand.
Sie sind unter "Andere" zu finden, bis auf die Blockmarke für Straße, die suche ich immer noch in den Tiefen der digitalen Anlage.
Ein neues Problem tat sich auf, daß ich die Blockmarke Gleis zwar aufrufen, aber nicht in eine neue Anlage kopieren konnte.
Ich arbeite daran. :grins:
Da mir jetzt mehrere äußerst hilfsbereite EEPler zur Seite stehen, sollte ein Erfolgserlebnis unmittelbar bevor stehen.

BG Wolfgang

_________________
MSI GE 60 2PC, Intel Core i5-4200 Hz CPU @ 2.8 GHz, 8 GB RAM, GeForce GTX 850 M, Windows 7 Ultimate, 6.1 Classic-Version.

In einer Zeit universeller Heucheleien, Täuschungen und Lügen ist das Verbreiten von Wahrheit ein revolutionärer Akt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 29. Aug 2017, 09:30 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: So 7. Jul 2013, 17:20
Beiträge: 306
Berta sagt:

"Gleisobjekte
-- Bahnhoefe
-- -- Bahnhoefe
-- -- -- Blockmarke_Strasse"

und da sind sie auch bei mir.

Blockmarken können nicht kopiert werden, sondern man muss sie in der neuen Anlage erneut setzen. Lediglich die Koordinaten muss man sich merken (wenn man Hugo nicht nehmen möchte, der die Koordinaten sich merkt).

Gruß
Albrecht


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de