Die Selfkantbahn

Anlagen die auf einer Vorbildsituation beruhen die getreu umgesetzt wird
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Phraenz
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 205
Registriert: 21. Dez 2012, 15:35
Wohnort: Übach-Palenberg

Die Selfkantbahn

#1 Beitrag von Phraenz » 5. Nov 2013, 17:26

70 Jahre lang diente die einst 38 km lange Geilenkirchener Kreisbahnen der Erschließung des vorwiegend ländlich geprägten Raumes in Deutschlands westlichster Region, dem Selfkant, und seinen Nachbargebieten. Das Ende dieser meterspurigen Kleinbahn schien im Jahre 1971, als die Straßenkonkurrenz übermächtig wurde, unweigerlich gekommen, hätten nicht zwei Jahre zuvor begeisterte Eisenbahnfreunde den Verein "Interessengemeinschaft Historischer Schienenverkehr e. V." (IHS) ins Leben gerufen und begonnen, historisch wertvolle Schienenfahrzeuge überall in Deutschland - oft in letzter Minute - vor der Verschrottung zu bewahren und auf den Gleisen dieser Bahn zu sammeln, die nun ein zweites Leben begann.

Der letzte noch verbliebene Abschnitt der Strecke von Gillrath nach Schierwaldenrath mit einer Länge von 5,5 km wurde gepachtet und seit 1972, nach Gründung der Betriebsführungsgesellschaft Touristenbahnen im Rheinland GmbH (TBR), in eigener Regie als Museumsbahn betrieben.
Quelle: Selfkantbahn
Da der Bahnhof Gillrath nur ca. 7 km von meinem Wohnort entfernt liegt, entschloss ich mich im Jahre 2009 diese Schmalspurbahn in EEP nachzubauen. Kaum begonnen, traten die ersten Probleme auf. Strecken- und Gleispläne waren nicht verfügbar oder vorhanden. Google liefert für diese Region recht unscharfe Bilder. Dennoch wurde die Strecke anhand dieser Aufnahmen vermessen und rekonstruiert. Bei der Gleisverlegung innerhalb der Bahnhöfe halfen unzählige Fotografien sowie Zollstock und Maßband.
Ich startete dieses Projekt mit dem festen Vorhaben, in der Anlage nur Modelle der EEP6 Grundversion und Freemodelle zu verwenden. Nach einer dreimonatigen Bauphase merkte ich, dass sich dies nicht realisieren lässt. Irgendwie entsprachen vorhandene Modelle überhaupt nicht dem Vorbild. Als Konsequenz stellte ich das Projekt ein...
Ende 2010 lernte ich zufällig den 1. Vorsitzenden der Selfkantbahn, Herrn Dr. Peter Grünberg, kennen und erzählte ihm von meinem Vorhaben. Er lud mich zu einer Vorstandssitzung ein, auf der ich meine Anlage präsentieren sollte (durfte?). Nun ja, viel zu sehen gab es nicht. Gerade einmal der Bahnhof Gillrath und dessen Umfeld war angelegt. Im Bahnhof Schierwaldenrath lagen die ersten Gleise und irgendwelche Lokschuppen dienten als Platzhalter für die Wagenhalle und die Lokwerkstatt. Zwischen diesen beiden Bahnhöfen gab es nur Schienen, keinen Baum, keinen Strauch, kein Feld und auch keine Häuser. Als Orientierungshilfe waren lediglich Strassen- und Feldwegsegmente verlegt. Eigentlich hätte ich mich schämen müssen, diese fragmentale Anlage vorzuführen. Um so größer war meine Überraschung, als man den "hohen Wiedererkennungswert" lobte und mich bat, den Bau der Anlage fortzusetzen. Dass die Damen und Herren von EEP selbst auch begeistert waren, möchte ich nur am Rande erwähnen.
Derart motiviert setzte ich Anfang 2011 den Bau der Anlage fort, diesmal mit Shopmodellen. In Wolfgang Strodtmann (WS2) fand ich schließlich einen Konstrukteur, der bereit war, einige markante Modelle zu bauen. Die Palette reicht von Bahnsteiglampen und -bänken, jede Menge anderem unverzichtbarem "Kleinkram", über den kleinen Flaggenmann "Strodti" bis zu der Wagenhalle, der Lokwerkstatt und der Gaststätte. Nochmals vielen Dank an Wolfgang.

Genug erzählt, Bilder sagen mehr als Worte:

Bild

Infotafel

Bild

Schierwaldenrath - Lokwerkstatt

Bild

Schierwaldenrath - Wagenhalle

Bild

Wasser Marsch!

Bild

Schierwaldenrath - Bahnhofsgaststätte

Bild

Schierwaldenrath - Bahnsteig

Bild

Schierwaldenrath - Bahnhofsumfeld

Bild

Schierwaldenrath - Rübenverladung

Bild

Strassenbahndampflok "Rur". Original ab November 2013 in Aufarbeitung nach England, für EEP in Dienst gestellt.

Bild

Schierwaldenrath - Die Reise beginnt

Bild

Ausfahrt Schierwaldenrath Richtung Birgden
Beste Grüße
Phraenz
< Bruno
Als "Remotivierter EEP-User" sch(m)erzfrei
* Es genügt, zu leben, jeden Augenblick zu lieben...*
EEP6.1, Win7 HP 64-bit SP1, AMD FX-8320 8-Core Processor, 8 GB DDR3-RAM, GeForce GTX 650 2048MB, 1 TB SATA-III HDD

Benutzeravatar
Bernie
Inspektor
Beiträge: 1126
Registriert: 17. Dez 2012, 08:29
Wohnort: Gangelt

Re: Die Selfkantbahn

#2 Beitrag von Bernie » 5. Nov 2013, 17:32

Sehr schöne Bilder, die der Örtlichkeit voll gerecht wird :daho
Kompliment, Franz!

Gruß
Bernt

P.S.: vielleicht die Playmos ersetzen.
BH1Bild Für eine freie und unabhängige Ukraine! Для свободной и независимой Украины!

Benutzeravatar
sword69
Inspektor
Beiträge: 1790
Registriert: 15. Dez 2012, 17:53

Re: Die Selfkantbahn

#3 Beitrag von sword69 » 5. Nov 2013, 17:39

schöne Bilder und eine Menge Arbeit Franz :snap

Das "Gespenst" mit der Schubkarre würde ich aber gegen Gleisbauarbeiter_III_07_BH1 tauschen

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 2706
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37

Re: Die Selfkantbahn

#4 Beitrag von vorade » 5. Nov 2013, 17:55

Hallo Franz,

meine positive Meinung zu der einfach tollen Anlage kennst du !
Wie können wir eine Lösung finden die Anlage bereitzustellen ?

Viele Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

schaumbk
Inspektor
Beiträge: 1025
Registriert: 17. Dez 2012, 17:54

Re: Die Selfkantbahn

#5 Beitrag von schaumbk » 5. Nov 2013, 17:59

Hallo Franz,

ich bin auch begeistert. :snap

Klaus
EEP6.1 (Classic): LIFEBOOK N532 I7-3610QM 8GB, NVIDIA GeForce GT620M 1GB, W7 Prof 64

Benutzeravatar
Branderjung
Obertriebwagenführer
Beiträge: 347
Registriert: 28. Dez 2012, 20:07
Wohnort: Aachen

Re: Die Selfkantbahn

#6 Beitrag von Branderjung » 5. Nov 2013, 18:19

Hallo Franz,

da kommen Heimatgefühle auf, starke Anlage. Dann diese Gebäude ob Restaurant, Lokschuppen usw. sehr gut nachgebaut
(auch wenn da Wolfgang Strodtmann zur Seite stand).
Aber die Vermesseungen, Fotos, Infos usw. und nicht zuletzt die Umsetzung nach EEP, hast doch du ganz Alleine hervor gezaubert.

Also nochmals, eine sehr gelungene Anlage mit viel Liebe zum Detail, der Selfkant lässt grüßen.

Dir persönlich sage ich nochmals Danke (Du weist weshalb) bis die Tage mal

Herbert
AMD Phenom (tm) IIx4 965 Processor, Grafikkarte NVIDIA Geforce GTX650, 8GB Ram, 32Bit System, 1 TB Festplatte.

EEP5 - Plugin 1 bis 5, EEP6, EEP6.1, EEP Manager 1.1Pro
Köln Hbf, Lauscha, Ostkreuz, Ruebeland, Selfkantbahn, St. Gotthard Nordrampe, u.a.

P. I. Ranha
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 159
Registriert: 30. Dez 2012, 14:02

Re: Die Selfkantbahn

#7 Beitrag von P. I. Ranha » 5. Nov 2013, 19:13

Einfach nur schön :!: Phraenz, Du hast mir den Feierabend vergoldet :daho :D
Es grüsst der Fisch. (EEP6 - Stehenbleiber, Feingucker und Hg. des "Guide Fischelin für Schmalspuranlagen")

Benutzeravatar
simenuss
Oberwerkmeister
Beiträge: 549
Registriert: 17. Dez 2012, 09:55
Wohnort: Nußloch

Re: Die Selfkantbahn

#8 Beitrag von simenuss » 8. Nov 2013, 10:56

Sehr schöne Anlage. Gefällt mir gut. :daho
Gruß aus Baden
Siggi

PC: Intel Core Duo 800 MHz - 4 GB RAM - ATI Radeon HD 5450 - Win 7 HP 64 bit SP1
Notebook: Intel Core i5 2450M 2,5 GHz - 6 GB RAM - Nvidia GeForce GT 520MX mit 1024 MB GDDR3 RAM

EEP6.1 classic

Benutzeravatar
Phraenz
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 205
Registriert: 21. Dez 2012, 15:35
Wohnort: Übach-Palenberg

Re: Die Selfkantbahn

#9 Beitrag von Phraenz » 11. Nov 2013, 15:09

Weiter geht die Reise...

Bild

Bild

Bild

Richtung Birgden - Hinter den Gärten

Bild

Bahnübergang Birgden Starzend - Sicherung durch Zugpersonal

Bild

Birgdener Gracht - Ende einer Steigung von 2,5%

Bild

Birgden - Sportplatz

Bild

Birgden - Bahnübergang Bahnhofstrasse

Bild

Birgden - Bahnhof

Bild

Birgden - Neubausiedlung Philippenkuhle

Bild

Birgden - Richtung Landstrasse K3

Bild

Birgden - Gewerbegebiet Hoferweg

Bild

Birgden - Bahnübergang K3 Geilenkirchener Strasse
Beste Grüße
Phraenz
< Bruno
Als "Remotivierter EEP-User" sch(m)erzfrei
* Es genügt, zu leben, jeden Augenblick zu lieben...*
EEP6.1, Win7 HP 64-bit SP1, AMD FX-8320 8-Core Processor, 8 GB DDR3-RAM, GeForce GTX 650 2048MB, 1 TB SATA-III HDD

Benutzeravatar
mozkito
Oberwerkmeister
Beiträge: 716
Registriert: 15. Dez 2012, 00:26
Wohnort: anhalter bhf :-)

Re: Die Selfkantbahn

#10 Beitrag von mozkito » 11. Nov 2013, 16:06

moin franz,

saubere, detailreiche arbeit, klasse! freu mich schon auf die fortsetzung :)
grüße vom gerd
_____________________________________________________________________
eep 6.1 auf notebook dual-core windoof-vista32, und pc i7-860 windoof7-64
anhalter kurzfilme

Benutzeravatar
Bernie
Inspektor
Beiträge: 1126
Registriert: 17. Dez 2012, 08:29
Wohnort: Gangelt

Re: Die Selfkantbahn

#11 Beitrag von Bernie » 11. Nov 2013, 16:15

Phraenz,

Irgendwie kommt mir das Ganze sehr, sehr bekannt vor :daho Klasse!
Aber in Birgden (Geilenkirchner Straße) haben die keine angespitzten Baken mehr, auch wenn man hier "in the middle of nowhere" ist :lol1:

Gruß
Bernie
BH1Bild Für eine freie und unabhängige Ukraine! Для свободной и независимой Украины!

Benutzeravatar
Phraenz
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 205
Registriert: 21. Dez 2012, 15:35
Wohnort: Übach-Palenberg

Re: Die Selfkantbahn

#12 Beitrag von Phraenz » 11. Nov 2013, 16:58

Hallo Bernie,

verkehrstechnisch versuche ich mich in Epoche III zu bewegen, damit ich deine Fahrzeuge einsetzen kann. Der Bahnhof Gillrath entspricht mit der geänderten Gleisführung und dem neuen Empfangsgebäude allerdings dem heutigen Stand. Na ja, fast. Denn die Selfkantbahner sind mit dem Umbau noch gar nicht komplett fertig. :psst
Beste Grüße
Phraenz
< Bruno
Als "Remotivierter EEP-User" sch(m)erzfrei
* Es genügt, zu leben, jeden Augenblick zu lieben...*
EEP6.1, Win7 HP 64-bit SP1, AMD FX-8320 8-Core Processor, 8 GB DDR3-RAM, GeForce GTX 650 2048MB, 1 TB SATA-III HDD

Benutzeravatar
Branderjung
Obertriebwagenführer
Beiträge: 347
Registriert: 28. Dez 2012, 20:07
Wohnort: Aachen

Re: Die Selfkantbahn

#13 Beitrag von Branderjung » 11. Nov 2013, 17:34

Hallo Franz,
ja ich kann Bernie nur zustimmen, das Ganze ist auch mir sehr bekannt. Einfach nur top :daho sage ich.

Danke für diese tollen eindrücke Deiner Anlage, es passt aber auch wirklich alles zusammen.

Gruß Herbert
AMD Phenom (tm) IIx4 965 Processor, Grafikkarte NVIDIA Geforce GTX650, 8GB Ram, 32Bit System, 1 TB Festplatte.

EEP5 - Plugin 1 bis 5, EEP6, EEP6.1, EEP Manager 1.1Pro
Köln Hbf, Lauscha, Ostkreuz, Ruebeland, Selfkantbahn, St. Gotthard Nordrampe, u.a.

Benutzeravatar
Phraenz
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 205
Registriert: 21. Dez 2012, 15:35
Wohnort: Übach-Palenberg

Re: Die Selfkantbahn

#14 Beitrag von Phraenz » 21. Nov 2013, 17:06

Durch Felder und Wiesen von Birgden nach Gillrath

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Haltepunkt Stahe

Bild

Gillrath - vom-Stein-Str.

Bild

Gillrath - BUe Karl-Arnold-Str.
Beste Grüße
Phraenz
< Bruno
Als "Remotivierter EEP-User" sch(m)erzfrei
* Es genügt, zu leben, jeden Augenblick zu lieben...*
EEP6.1, Win7 HP 64-bit SP1, AMD FX-8320 8-Core Processor, 8 GB DDR3-RAM, GeForce GTX 650 2048MB, 1 TB SATA-III HDD

Benutzeravatar
Daubentonia
Hauptwerkmeister
Beiträge: 930
Registriert: 14. Dez 2012, 23:35

Re: Die Selfkantbahn

#15 Beitrag von Daubentonia » 21. Nov 2013, 17:22

ist es absicht das einige holzstücke der rebreihen noch rausschauen?

schmalspur ist zwar absolut nicht meins, aber faszinierend was du da fabrizierst :)
Krtek

Benutzeravatar
Bernie
Inspektor
Beiträge: 1126
Registriert: 17. Dez 2012, 08:29
Wohnort: Gangelt

Re: Die Selfkantbahn

#16 Beitrag von Bernie » 21. Nov 2013, 17:40

Franz,

Chapeau :daho !
... und meine Lieblingsschikane an der Karl-Arnold-Straße (da hat sich schon so mancher hölländische Junkie das Auto getunet :grins: )!

Gruß
Bernt
BH1Bild Für eine freie und unabhängige Ukraine! Для свободной и независимой Украины!

bop
Obertriebwagenführer
Beiträge: 266
Registriert: 20. Dez 2012, 15:16

Re: Die Selfkantbahn

#17 Beitrag von bop » 21. Nov 2013, 22:47

Franz

Super schöne Bilder

:daho :daho :daho

Gruß

Bop

Benutzeravatar
mozkito
Oberwerkmeister
Beiträge: 716
Registriert: 15. Dez 2012, 00:26
Wohnort: anhalter bhf :-)

Re: Die Selfkantbahn

#18 Beitrag von mozkito » 21. Nov 2013, 22:55

die ersten vier bilder: wunderschön eingefangene (und gebaute) flachlandschaft :daho
ich werd's nächsten mai mit dem original vergleichen können ;)
grüße vom gerd
_____________________________________________________________________
eep 6.1 auf notebook dual-core windoof-vista32, und pc i7-860 windoof7-64
anhalter kurzfilme

Benutzeravatar
Huebi
Obertriebwagenführer
Beiträge: 417
Registriert: 20. Dez 2012, 05:23
Wohnort: Brambauer

Re: Die Selfkantbahn

#19 Beitrag von Huebi » 22. Nov 2013, 18:20

Hallo Phraenz,
klasse Anlage.
Gibt es noch mehr Bilder?
Beste Grüße
Huebi
EEP 6.1 hat Charme, läßt alle Freiheiten zu und ein Hauch von Hinterhofatmosphäre ist auch vorhanden.
Bin Fan von dem Akkutriebwagen Carlchen.

schaumbk
Inspektor
Beiträge: 1025
Registriert: 17. Dez 2012, 17:54

Re: Die Selfkantbahn

#20 Beitrag von schaumbk » 22. Nov 2013, 19:09

Huebi hat geschrieben:Gibt es noch mehr Bilder?
Das will ich doch hoffen :)
Klaus
EEP6.1 (Classic): LIFEBOOK N532 I7-3610QM 8GB, NVIDIA GeForce GT620M 1GB, W7 Prof 64

Antworten