Aktuelle Zeit: So 24. Jun 2018, 12:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 16. Jan 2018, 20:07 
Offline
Hauptwerkmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Dez 2012, 19:16
Beiträge: 751
Hallo ins Forum,
War da nicht ein kleines Programm, mit dem man
eine Menge Modelle auf einmal installieren kann?
Ich hab leider den Namen vergessen.
Danke im voraus
Olaf

_________________
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 16. Jan 2018, 20:30 
Offline
Oberschaffner

Registriert: Mi 16. Jan 2013, 16:16
Beiträge: 22
Wohnort: Heinsberg
Hallo wuvkoch,

das Programm heißt: ModInstPlus, kann man frei runterladen.

hab es selbst vor kurzem genutzt, läuft prima.

MfG

Freeliner55

Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 16. Jan 2018, 21:59 
Offline
Oberwerkmeister
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Jan 2013, 13:58
Beiträge: 500
Wohnort: Eutingen im Gäu
Das ist der Link zu KW1: http://kw-soft-tools.de/eep/tools/modinst_plus.php.

_________________
EEP6.1 + CatEdit + Albert + Berta + EEP Helper,
Win 7 64 bit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 17. Jan 2018, 08:53 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: So 7. Jul 2013, 18:20
Beiträge: 359
Wie auf der Homepage von Klaus Wörner zu lesen ist müssen "die Modelle in unkopmprimierter Form vorliegen (kein ZIP, RAR. etc.-Archiv)."

VORA liefert die Modelle im Zip-Format. Diese mit der rechten Maustaste anklicken und "alle extrahieren" wählen. Für alle anderen Packformate, auch die exe-Dateien des Trendshops, empfehle ich das kostenlose 7zip.

Generell gilt: Niemals aus einer zip oder rar-Datei versuchen, Modelle zu installieren. Immer erst entpacken! Sonst gelingt die Installation nicht. Auch die Exe-Dateien des Trend-Shops entpacke ich zuerst mit 7zip.

Gruß
Albrecht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 17. Jan 2018, 11:01 
Offline
Oberwerkmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:03
Beiträge: 605
Wohnort: Fürth/Bay.
manchmal wundere ich mich schon was da für Probleme auftauchen, was ja eigentlich gar keine sind. Sicher muss erst entpackt werden. Ich arbeite mit eep6 seit die Variante auf den Markt kam und hatte nie Schwierigkeiten Kaufmodelle zu installieren. Schwierigkeiten tauchten nur dann auf, wenn kein Modell-Installer dabei war. Aber auch dies funktioniert in der Zwischenzeit prima. Nach so langer Zeit dürfte es doch mit eep6 keine Schwierigkeiten mehr geben. Und diese ganzen Beiprogramme? Braucht man die eigentlich um sich dem schönen Hobby "virtuelle Eisenbahn" zu widmen. Wo ich manchmal immer noch Schwierigkeiten habe, sind die Schaltungen. Aber da gibt es hier im Forum hilfreiche Mitglieder, die einem behilflich sind. Da kann ich nur einmal Danke sagen.

Gruß
Günther

_________________
Fujitsu Siemens/MS WindowsXP Home SP3
AMD Sempron Prozessor 3800+ 2.0 GB Ram, Nidia GeForce GT610
eep3, eep4. eep5 (Plugin 1-5). eep6
Kauf-Anlagen:St. Gotthard Nordrampe, Spitzkehre Lauscha, schiefe Ebene, Großheringen, Grüneberg, Karow.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 17. Jan 2018, 12:06 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: So 7. Jul 2013, 18:20
Beiträge: 359
gueleis hat geschrieben:
... Sicher muss erst entpackt werden.... Schwierigkeiten tauchten nur dann auf, wenn kein Modell-Installer dabei war...
Es gibt immer wieder Leute die aus der zip-Datei heraus installieren wollen und sich wundern, dass es nicht geht. Den "Modelinstaller" kann man aus einem anderen Modell herausnehmen und verwenden, falls der fehlt.

Fehlt auch die "InstSkript.txt", dann muss man mit Hilfe der "EEP-Quickvorschau" die erforderliche mod2-Datei und deren Pfad herausfinden, mit "Modelinfo" die erforderlichen Texturen herausfinden. Den Eintrag in die Texturen.txt kann man auch manuell machen.

Gruß
Albrecht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 17. Jan 2018, 17:43 
Offline
Hauptwerkmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Dez 2012, 19:16
Beiträge: 751
Danke an Gerd und Waldemar für die Info.
Was mit dem Programm zu tun ist , ist mir klar wie Klossbruehe!
Ich lese gelegentlich :grins:
Also danke und cool bleiben
Olaf

_________________
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 18. Jun 2018, 18:34 
Offline
Hauptschaffner

Registriert: Fr 3. Nov 2017, 23:51
Beiträge: 95
Schade, dass ich das erst so spät gesehen habe... Keine Ahnung, wie viel Zeit ich schon alleine damit verbracht habe, Modelle zu instalieren.

Ich werde es mir mal für die Zukunft merken.

LG
Marcel

_________________
Mein Vorhaben in Sache Tramnetz Potsdam habe ich bereits aufgegeben un bei Seite geschoben... Phantasie ist einfach doch besser und leichter... ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 18. Jun 2018, 19:01 
Offline
Hauptschaffner

Registriert: Fr 3. Nov 2017, 23:51
Beiträge: 95
Was mich hierbei interessieren würde, Alle entpackten Dateien in einem Ordner schieben, oder jedes Modell in seinem eigenem Unterordner ?
Und was ist mit Ersetzen von doppelten Dateien.
Da weiß ich schon so bim Installieren nicht wirklich bescheid. Dateien ersetzen, wenn dies älter sind ? Oder immer die neusten Dateien nutzen ?

_________________
Mein Vorhaben in Sache Tramnetz Potsdam habe ich bereits aufgegeben un bei Seite geschoben... Phantasie ist einfach doch besser und leichter... ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 18. Jun 2018, 20:01 
Offline
Oberbetriebsmeister

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 02:50
Beiträge: 188
Wohnort: Bayern
Das Programm Modinst Plus von KW1 habe ich auch und bin damit sehr zufrieden. Bei meinem Computerwechsel und der damit verbundenen Neuinstallation von EEP war es sehr hilfreich. Daß alle Modellsets entpackt werden müssen ist zwar etwas nervig, das Programm erstellt aber eine eigene installscript.txt und dann läuft alles wie geschmiert.

Wenn ich aus einer zip- oder exe-Datei Modelle installiere habe ich diese noch nie entpackt. Es gab bisher auch keine Probleme damit.

_________________
Gruß Lutz aus der Oberpfalz

EEP 6.1 Classic, diverse AddOns und Anlagen, viele Shop- und Freemodelle

An alle Konstrukteure und Anlagenbauer geht ein ganz großes DANKE

Es kann der Patenopa nicht in Frieden leben, wenn das Jugendamt lügt und Kinder quält!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 18. Jun 2018, 20:59 
Offline
Hauptschaffner

Registriert: Fr 3. Nov 2017, 23:51
Beiträge: 95
Das entpacken wäre kein Problem.... Ich bräuchte nur alles markieren und angeben "entpacke jedes im eigenen Ordner" oder entpacke hier in diesem Ordner , oder selber einen festlegen.
Die frage ist nur, muss alles in einem Ordner entpackt werden ?
Und was ist mit doppelten Dateien ? Das nervt mich so schon, dass ich mir nie sicher bin, altere durch neuere zu ersetzen, und oft auch anderes dabei kaputt mache. So hatte ich vor einiger Zeit noch eine Simson-Werkstatt.Irgendwas muss ich installiert haben, dass dieses Gebäude nun weiß ist. Selbst wenn ich die Werkstatt neu installiere, bleibt sie weiß.
Ähnliches mit DDR-Plattenbau. Auch da hab ich Probleme. Legentlich die aus dem Shop sind ganz geblieben.

_________________
Mein Vorhaben in Sache Tramnetz Potsdam habe ich bereits aufgegeben un bei Seite geschoben... Phantasie ist einfach doch besser und leichter... ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 18. Jun 2018, 23:54 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Dez 2012, 00:37
Beiträge: 2568
Hallo in die Runde,

also irgendwie verstehe ich eure Fragen nicht wirklich.
Wer eine Kauf-CD aus dem Vorashop mal genauer untersucht hat, der findet da auch ein Tool, welches alle gekauften zip-Modelle automatisch in den Ordner Sutemp auf der C: entpackt und automatisch installiert. Die CD´s aus dem Vorashop haben eine Autorunfunktion und wer dann den Mut hat mal auf das rote Autoinstall zu klicken, der hat überhaupt keine Probleme.
Und wer nun so eine CD hat, der könnte sogar diesen Toolordner irgendwohin auf seine Festplatte kopieren, dann seine gepackten zip Dateien in einen eigenen Ordner kopieren und dann über den Start von dem Tool auf der Festplatte den Quellordner wählen und alle Zipdaten automatisch entpacken lassen und ferner gleich noch ins EEP 6 und 6.1 installieren lassen.
Aber wer natürlich Autorun aus vermeintlichen Sicherheitsgründen abgeschaltet hat, der bestraft sich leider selbst.

Viele Grüße Volkhard
P.S. von mir aus kann dieses Tool von jedem User genutzt werden, da es mein eigenes Tool für EEP6 und 6.1 Kunden ist.

_________________
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 19. Jun 2018, 03:15 
Offline
Hauptschaffner

Registriert: Fr 3. Nov 2017, 23:51
Beiträge: 95
Naja, ich kannte beides noch nicht...
Meist hatte ich mich an kostenlose Modelle bei den Konstrukteuren bedient, oder die Modelle (*schäm) im Trend-Shop einzeln runtergeladen (Ludmilla, Bach mit Mühle ,... rest weiß ich nicht mehr). Das Letzte waren die KT4d's Berlin und Original sowie einige Ampelanlagen, als ich mit Potsdam anfangen wollte.
Bis dato kannte ich nicht einmal den Vora-Shop und dieses Forum. :cry:
Drauf gestoßen bin ich durch Plattenbauten, die ich gesucht hatte, und Hilfe, die ich brauchte. Letztendlich hatte das andere Forum mich auf dieses Forum aufmerksam gemacht.

_________________
Mein Vorhaben in Sache Tramnetz Potsdam habe ich bereits aufgegeben un bei Seite geschoben... Phantasie ist einfach doch besser und leichter... ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 19. Jun 2018, 12:25 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: So 7. Jul 2013, 18:20
Beiträge: 359
vorade hat geschrieben:
Aber wer natürlich Autorun aus vermeintlichen Sicherheitsgründen abgeschaltet hat, der bestraft sich leider selbst.
So einfach ist das nicht. Wenn ich in der Systemsteuerung die Funktion "Automatische Wiedergabe", wie die Autorun-Funktion korrekt heißt, aufrufe, steht bei allen Wechseldatenträger "Aktion auswählen." Es sind 18 an der Zahl. Standardmäßig ist sie also nicht aktiv. Ich müsste also bei allen 18 Optionen erst eine bestimmte Funktion wählen. Die Auswahlmöglichkeiten sind sehr komplex. Dies ist zumindest beim aktuellen Windows-Betriebssystem so.

Gruß
Albrecht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 19. Jun 2018, 17:07 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Dez 2012, 00:37
Beiträge: 2568
Hallo Albrecht,

also im Grunde verstehe ich das nicht, warum aktuelle Windowssysteme keinen Arbeitsplatz anzeigen können. Ich habe Win7Pro 64Bit und ich habe ein Arbeitsplatzsymbol. Gehe ich darauf, sehe ich meine beiden Festplatten und mein DVD Laufwerk. Liegt im Laufwerk eine CD oder DVD kann ich sehr sauber über die rechte Maustaste steuern, ob ich die automatische Wiedergabe haben will oder nicht.

Der Hinweis auf mein CD Tool war nur gut gemeint, wer ihn annimmt, kann sich freuen und wer es lieber zu Fuß machen möchte, der kann es doch gern tun.

Viele Grüße Volkhard

_________________
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 19. Jun 2018, 18:03 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: So 7. Jul 2013, 18:20
Beiträge: 359
vorade hat geschrieben:
Ich habe Win7Pro 64Bit und ich habe ein Arbeitsplatzsymbol. Gehe ich darauf, sehe ich meine beiden Festplatten und mein DVD Laufwerk. Liegt im Laufwerk eine CD oder DVD kann ich sehr sauber über die rechte Maustaste steuern, ob ich die automatische Wiedergabe haben will oder nicht.

Leider liegt bei mir so gut wie nie eine DVD/CD im Laufwerk, so dass ich dies nicht steuern kann, es geht dann nur umständlich über die Systemsteuerung. Standardmäßig startet aber nie ein DVD/CD, wenn ich etwas einlege. Dennoch vielen Dank für den Typ mit dem Arbeitsplatz.

Viele Grüße
Albrecht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 19. Jun 2018, 18:28 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Dez 2012, 00:37
Beiträge: 2568
Hallo Albrecht,

also, auf dem normalen Desktop muß es irgendwo einen Button geben, der entweder Computer oder Arbeitsplatz heißt. Bitte schaue mal nach...

Viele Grüße Volkhard

_________________
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 19. Jun 2018, 20:38 
Offline
Obertriebwagenführer

Registriert: So 7. Jul 2013, 18:20
Beiträge: 359
vorade hat geschrieben:
also, auf dem normalen Desktop muß es irgendwo einen Button geben, der entweder Computer oder Arbeitsplatz heißt. Bitte schaue mal nach...
Auf dem Desktop und im Startmenu ist der Button "Dieser PC" vorhanden, aber man kann dort die "Automatische Wiedergabe" (=Autorun) nicht ein- oder ausschalten. Bei Windows 10 64 Pro geht das nur über die Systemsteuerung, mit 18 (!) Optionen.

Nach Einlegen einer Audio-CD kann ich aber mit der rechten Maustaste die Funktion "Wiedergabe" auswählen, bei einer Software-DVD die Funktion "Installieren" auswählen. Dies gilt aber immer nur für den aktuellen Datenträger.

Standardmäßig ist also die Autorun-Funktion zumindest bei Windows 10 deaktiviert. Und dies hatte ich so belassen. Windows 7 habe ich seit über 6 Jahren nicht mehr.

Viele Grüße
Albrecht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 19. Jun 2018, 22:07 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Dez 2012, 00:37
Beiträge: 2568
Hallo Albrecht,

das ist eigentlich auch der normale Weg, wenn du eine CD oder DVD einlegst meldet sich doch dein Laufwerk mit Fragen und hier kannst du auch auswählen, was gemacht werden soll. Dieses Meldungsfeld habe ich auch.

Viele Grüße Volkhard

_________________
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de