anl3 - xml

EEP startet nicht mehr? Alle Texturen weiß?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
BikeMike
Hauptwerkmeister
Beiträge: 753
Registriert: 17.12.2012, 21:32
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

anl3 - xml

#1 Beitrag von BikeMike »

Ich brauche hier einmal Tipps von Spezialisten.

Ich gebe zu, manchmal bin ich größenwahnsinnig: Ich wollte versuchen, einen Teil der Funktionen des EEP-Managers online nachzubilden. Deswegen auch das neue Update der Datenbank. Mittlerweile kann ich beliebige anl3-Dateien hochladen und die entsprechenden Modelle samt Pfaden auslesen. Damit wäre auch ein Abgleich mit beim User vorhandenen Modellen möglich um Pfade zu korrigieren oder Modelle zu ersetzen.
Leider bin ich dabei an unerwartete Grenzen gestoßen: Häufig bekomme ich bei Aufruf des Uploads einer anl3 einen Parser-Fehler. D. h. die anl3 enthält nicht immer ein „wohlgeformtes“ xml. Das können Sonderzeichen sein , die nicht utf8-konform sind, oder auch andere Ungereimtheiten. Möglicher Weise liegt auch darin die Ursache dafür, dass manchmal der Speichervorgang abgebrochen wird und anschießend die anl3-Datei zerstört ist.
Leider fehlt mir jeglicher Ansatz dafür, wie ich dieses Problem lösen kann. Ich bin daher für jeden Tipp dankbar, bevor ich dieses Projekt beerdige.

Micha
-> Toshis EEP6-Archiv <-

Heimat ist dort wo man Abends noch "Moin" sagt.

Ingo
Inspektor
Beiträge: 1307
Registriert: 08.07.2013, 17:36
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 207 Mal

Re: anl3 - xml

#2 Beitrag von Ingo »

Hi,

Leider bin ich nicht der Kenner und Könner.
Mein Vorschlag wäre, die xml-Datei eben als UTF-Formatierten Text (.txt) zusätzlich abzuspeichern.
Ansonsten Verweis auf EF1, der viele solcher Projekte macht.

Ingo

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3464
Registriert: 17.12.2012, 23:37
Hat sich bedankt: 1047 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: anl3 - xml

#3 Beitrag von vorade »

Hallo Micha,

also das Problem ist bekannt, damals hat EF1 da sehr zu knabbern gehabt, den anl3 Text auszulesen. Im Grunde hängt es bei UTF Formaten damit zusammen, daß Sonderzeichen wie ä ü ö oder ß und sogar Leerzeichen mögliche Lesefehler verursachen.
Du kannst im Grunde nur versuchen mit einem xml Browser eine anl3 zu öffnen und dann ggf. sehen, welcher Zweig nicht optimal ausgelesen oder abgeschlossen wird. Aber eine wirkliche Umwandlung in UTF8 wird wohl kaum möglich sein.
Wende dich doch mal bitte an Ernst, ggf. kann er dir helfen...

Zu dem von dir beschriebenen Fehler in Sachen Speicherung bzw. Ladevorgang kann ich nur darauf verweisen, daß EEP6 und auch 6.1 leider bestimmte Rechenpower braucht. Hat man eine große MB Anlage, so ist der RAM und der Speicherpuffer entscheidend, um alle Speicherungen sauber durchführen zu können. Läuft dann im Hintergrund noch ein ungeschlossener alter EEP Prozeß im Taskmanager, kommt es zum Fehler.
Oft kommt, (auch bei mir) beim Schließen einer Anlage dann eine Fehlermeldung, ich schaue dann einfach nach dem Beenden vom EEP in den Taskmanager, schließe diesen noch laufenden Prozeß, und die Welt ist wieder in Ordnung beim Speichern. Aufgefallen ist mir allerdings, es tritt nur bei wirklich großen Anlagen mit viel MB auf, wo sich vermutlich gerade beim Wechsel vom 3D in 2D dann beben doch noch ein Fahrzeug ungünstig bewegt hat.

Vielen Dank und viele Grüße sowie Erfolg

Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
brummbaer
Oberwerkmeister
Beiträge: 613
Registriert: 30.12.2012, 19:22
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Kontaktdaten:

Re: anl3 - xml

#4 Beitrag von brummbaer »

Aloha ohje!

Gedanken eines Vollblutlaien: :denke:

Wenn ich das richtig verstehe, dann lassen sich die akonformen Fälle konkret erfassen (ae statt ä; ss statt ß; _ statt Leerzeichen etc.). Wäre es nicht möglich, die fragliche Datei in einen Speicherbereich zu kopieren, diese Kopie auf akonforme Zeichenkombinationen zu untersuchen und vorhanden Fehler zu konvertieren? Anschließend wird die bereinigte Kopie eingelesen und bearbeitet. :geek:

Wie gesagt, als Vollblutlaie kann ich die Machbarkeit nicht einschätzen - aber vielleicht konnte ich ja irgendwo einen Hund aus seinem Schlummer reissen... :-D

der olle brummbaer
AMD A8 6600K (4x3,9 GHz) / 16 GB DDR3 / Windows 7 Ult. 64bit/ akt. Firefox (64bit) / Nvidia GTX 1050 TI Mini - 4 GB GDDR 5
Acer Aspire mit Intel i5 / 8 GB DDR3 / Windows 8.1 Pro / akt. Firefox (32bit) / Nvidia G630M - 2 GB DDR3

EEP6.1 / div. Anlagen und Modelle

BildxxxxBild

Benutzeravatar
BikeMike
Hauptwerkmeister
Beiträge: 753
Registriert: 17.12.2012, 21:32
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: anl3 - xml

#5 Beitrag von BikeMike »

Danke für dir Tipps. Aber dieser Weg hat sich als Sackgasse herausgestellt. Obwohl ich einige Probleme bereits lösen konnte haben sich dafür neue ergeben: Größere Anlagen lassen sich nicht einlesen, der der Ram-Bereich in der Cloud nicht ausreicht. Ferner sind permanente Skriptanpassungen erforderlich, sobald eine neue php-Version beim Provider aufgespielt wird. Zuviele Probleme auf einmal und keine Zunkunftssicherheit. Ich werde daher einen anderen Ansatz verfolgen, doch dieses erst nach der Volkszählung und unserem Umzug. Von daher ist bei mir vorerst Sendepause.

Michael
-> Toshis EEP6-Archiv <-

Heimat ist dort wo man Abends noch "Moin" sagt.

Antworten