Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

Du baust Modelle und willst sie uns allen zeigen? Du baust Modelle und brauchst ein bißchen Hilfe?
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1802
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2401 Beitrag von BR189 »

Ist das kleine Rätsel zu schwer oder braucht ihr ein neuen Tipp? :-)
Bild

Benutzeravatar
bahn-freak
Obertriebwagenführer
Beiträge: 256
Registriert: 19.12.2012, 20:07
Wohnort: Coswig (b. Dresden)
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2402 Beitrag von bahn-freak »

Meiner Vermutung nach könnte es sich um einen Faccns-Wagen, wie er bei ITL, GATX oder der HVLE eingesetzt wird, handeln. Dafür würde die Farbgebung in der relativ kurze Rahmen sprechen.

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1802
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2403 Beitrag von BR189 »

Nicht nur bei ITL, GATX und HVLE sind die im einsatz, auch bei Ermewa, Railco und der MBC sind die Wagen im einsatz.
Soll heißen, ein absoluter Volltreffer. Es wird ein Faccns. :daho

Bei dem Modell arbeite ich extrem viel mit dem AlphaKanal. Besonders für die Stützen des Trichters.
Vorteil ist das alles sehr frameschonend gebaut wird. Viele Details können so einfach, schnell und . . . . einfach . . . . gebaut werden. Und es sieht auch noch gut aus.
Nachteil ist allerdings das die Kanten alle recht stark ausgefranst sind wie mann das am Rand der Stützen erkennt.
Auch kann ich so nur einfache Platten machen. Den Rand dicker hinzubekommen ist dadurch sehr sehr schwer und könnte seltsam aussehen.
Aber das ganze muss ich mir anschauen wenn ich das Modell soweit fertig habe. Und bis dahin werde ich noch einige Probleme bekommen. Der Wagen ist sehr schwer zu bauen.

Bild
Bild
Bild
Bild

von_Wastl
Hauptwerkmeister
Beiträge: 862
Registriert: 26.12.2012, 20:52
Wohnort: Heroldsbach
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2404 Beitrag von von_Wastl »

Top! Schönes Modell, wird bestimmt wieder Oberklasse. :daho

Werden das im Endeffekt dann alle Varianten sein? Also alle, die du oben aufgezählt hast?

Grüße aus Oberfranken
Rainer
Rechner: Notebook CSL 17" ; Prozessor Intel i7-4700MQ, 16 GB DDR3 RAM; NVIDIA GeForce GTX860M 2GB; 250GB Samsung, 1TB SATA

Betriebssystem: WIN7 64bit; EEP 6.1 ( offizielle absturzfreie EEP-Version )

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1802
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2405 Beitrag von BR189 »

Weitaus mehr. Denn es gibt zB bei GATX sehr viele Beschriftungen mit Logos. Ich zähle mal auf:

Version 1

HVLE mit Logo von HVLE
HVLE mit Logos von HVLE und Holcim und Schriftzug der RLC
Railco mit Railco-Logo

Version 2

GATX ohne Logos
GATX nur mit GATX-Logo
GATX mit Logos von GATX, Eurovia und Elbekies Mühlberg
GATX mit Logos von GATX, Eurovia und Lausitzer Grauwacke
GATX mit Logos von GATX, NRS und BAG
GATX mit Logos von GATX, Eurovia, Freightliner, Lausitzer Grauwacke
GATX mit Logos von GATX, Eurovia, Freightliner, Elbekies Mühlberg
Railco mit Logos von Railco und BELog-Rail
Captrain (ITL) mit Logos von Captrain, Eurovia und Elbekies Mühlberg
Captrain (ITL) mit Schriftzug und Logos von Captrain und Tillig
Ermewa mit Logos von Ermewa, Eurovia und Lausitzer Grauwacke
Ermewa mit Logos von Ermewa, Eurovia und Elbekies Mühlberg
HVLE mit Logos von HVLE und BAG
HVLE mit HVLE-Logo und Werbung "Rollende Steine"

Alle Wagen sind weiß Lackiert. Die bislang einzige Firma die diese Wagen in einer anderen Farbe einsetzen ist die MBC (Transports de la région Morges–Bière–Cossonay):

Version 1

MBC ohne Logos
MBC nur mit MBC-Logo
MBC mit Logos von MBC, Ronchi und Léman Granulats

Wie mann sieht kann ich mal wieder ein übertriebenes Set daraus machen.
Version 1 und 2 bedeutet übrigends, das es zwei Versionen gibt. Version 1 hat eine leicht andere Behälterform.
Ich baue momentan die Version 2.
Bild

Benutzeravatar
Tonio1044
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 144
Registriert: 25.06.2019, 08:51
Wohnort: Koblenz an Rhein und Mosel
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2406 Beitrag von Tonio1044 »

Top Dennis :daho

Bin zwar eher der EEP ab 7ner Spieler und freu Mich als neuer Epochen Fan Deine schöne Modelle zu kaufen und zu Konvertieren (Die super aussehen in der Hörern Version :daho )

Mal Ein 7ner Bild als Dank für Deine Schönen Wagen und Loks :daho

Bin halt ein Ösi-Bahn fan :lol:

https://www.eepforum.de/gallery/userIma ... -large.jpg

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1802
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2407 Beitrag von BR189 »

Soooo, viel weiter bin ich jetzt nicht gekommen. Nur der untere Teil des Trichters ist dazugekommen.
Liegt aber auch daran das ich vieles nachschlagen musste wegen den Stellen am Wagen die mann so nicht direkt erkennt
wie zB die Klappen unter dem Trichter oder wie das Rahmengestell aufgebaut ist.
Zum glück gibt es für das Spiel Transport Fever 2 genau diese Wagen als Mod. Dort konnte ich mir den Wagen genaustens anschauen
und mir damit einen guten überblick verschaffen. Das hat sehr viele Probleme gelöst.
Ein Problem bleibt noch. Und zwar wie weit ich die Textur ausreizen kann ohne am ende zu wenig Platz zu haben.
Die größten Teile sind ja schon auf der Textur aber die Stirnseiten zB sind noch garnigt drauf.
So viel Platz hab ich auch nicht mehr. Aber das kriege ich hin, keine Sorge.

Bild
Bild

Benutzeravatar
SprengmeisterM
Obertriebwagenführer
Beiträge: 274
Registriert: 03.01.2020, 08:44
Wohnort: Solingen
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2408 Beitrag von SprengmeisterM »

Hallo Dennis,

also auf diese Wagen freue ich mich schon besonders. Die fehlen bisher komplett in EEP, ähnliche gibt es zwar aber "nur" aus Epoche 3 und 4.

Viele Grüße Mirko

Benutzeravatar
donaldus
Obertriebwagenführer
Beiträge: 444
Registriert: 17.12.2012, 00:26
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2409 Beitrag von donaldus »

Moin Dennis.
Habe mir deine Sdggmrss gegönnt.
Vielen Dank für diese schönen Modelle.
Weiter so!!!
Grüße vom norddeutschen Juergen
aus dem schönen Nürnberg Eibach!

PCs sind im ausreichenden Maße vorhanden. :)

Ingo
Inspektor
Beiträge: 1307
Registriert: 08.07.2013, 17:36
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 207 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2410 Beitrag von Ingo »

@ Vorschreiber und Dennis
Tatsächlich ein neuer und noch nicht gebauter Wagen. :daho

@ Tonio: Für deine Ö-Leidenschaft musst du halt viel konvertieren, aber es zahlt sich aus, wenn man dein Bild betrachtet. Den Konverter gibts ja nicht mehr, was blöd (für die < 6) ist, weil gerade für nicht D-ausgerichtete User nix vorhanden ist (fast nix).

Ingo

JohnNitrous
Schaffner
Beiträge: 2
Registriert: 15.12.2021, 19:26
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2411 Beitrag von JohnNitrous »

Guten Tag,

der Waggon sieht an sich super aus,
allerdings hat die Textur doch relativ ausgeprägte "Sägezacken" und wirkt überhaupt etwas "unrund".
Hast du schonmal versucht, mithilfe von Vektoren in deinem Bildbearbeitungsprogramm auf der Alpha-Textur ein etwas stimmigeres Ergebnis zu erzielen?


Beste Grüße
John

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1802
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2412 Beitrag von BR189 »

JohnNitrous hat geschrieben: 16.04.2022, 13:39 allerdings hat die Textur doch relativ ausgeprägte "Sägezacken" und wirkt überhaupt etwas "unrund".
Hast du schonmal versucht, mithilfe von Vektoren in deinem Bildbearbeitungsprogramm auf der Alpha-Textur ein etwas stimmigeres Ergebnis zu erzielen?
Ich sags mal so . . . . . ich habe keine Ahnung was du mit Vektoren meinst. :roll: Auch wenn ich bereits sehr viele Texturen erstellt habe hab ich bis heute sehr wenig Ahnung.
Das die Kanten ausgefranst sind und ich das noch als Problem sehe hab ich ja bereits geschrieben gehabt. Viel kann ich da aber nicht ändern.
Das einzige was ich da machen könnte ist die zwei Hauptstützen komplett ausmodellieren. Also die Rundungen via Vertexe realisieren.
Das ist aber sehr kompliziert, schwer und würde auch der Frame am ende nicht gut bekommen. Deswegen wollte ich den einfachen Weg gehen.
Ein bisschen könnte ich da noch rausholen weil ich die Teile noch relativ grob ausgeschnitten habe. Aber das kommt dann am ende dran.

Der Wagen ist mittlerweile auch sehr weit vorrangeschritten. Die Textur ist soweit fertig erstellt, hab sogar noch ein bisschen Platz für Details.
Die untere Trichterhälfte hab ich leicht umgebaut damit ich die doch schon auffällige grüne Markierung mit dem Hammer noch einbauen konnte.
Die Klappen unter dem Trichter sind auch schon installiert. Dort fehlen nur noch das ganze Gestänge und die auffällige Hydraulik.
Es gibt aber noch sehr viel zu tun an dem Wagen. Sehr viele Details fehlen noch. Ein echt sehr aufwendiger Wagen.

Bild

Und was mir erst vorhin aufgefallen ist. Die GATX hat von diesem Wagentyp scheinbar Wagen die eine völlig andere Form haben, wenn man genauer hinschaut.
Aber ich habe nur ein Bild gefunden gehabt und weiß nicht ob das nun echt oder bearbeitet ist.
Aber keine Angst, die mach ich nicht. Es muss nicht immer extrem nach vorbild sein. Ich kündige auch jetzt schon an das ich später als Freemodelle . . . . irgendwann . . .
zwei fiktive Modelle erstelle. Es gibt solche Wagen auch von der VTG (dunkelblau) und von Enercon (OnRail, dunkelgrün) die aber ganz andere Wagentypen sind, also von anderen Herstellern.
Bild

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1802
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2413 Beitrag von BR189 »

Ok krass . . . . . einfach nur krass . . .

Es hat nun ein wenig gedauert. Ich habe komplett durchgezogen und den kompletten Wagenkasten jetzt fertig gebaut.
Und ich muss sagen . . . . krass . . . . absolut krass. Aber auch vielleicht viel zu krass.
Ich habe ja schon ein paar Modelle gebaut die in meinen Augen eine Top Qualität haben und nicht mehr zu toppen sind
wie zB die Vectron, die Eanos, die Rs680, Rs684 oder auch die Rilns654. Modelle wo der großteil meiner Modelle nicht rankommen.
Aber mit dem Faccns hab ich wohl nun den Vogel komplett abgeschossen. Der ist für einen Güterwagen für EEP6 extrem detailiert geworden.
Das hat aber auch seine schlechten Seiten. Da diese Wagen fast nur in Ganzzügen unterwegs sind und selten in Mischzügen wird das mit den Frames etwas schwierig.
Trotzdem ist das ergebnis extrem krass geworden. Ich bin grad ein wenig stolz drauf.

So ganz fertig ist das Modell aber noch nicht. Ich muss noch ein paar Textur-Anpassungen machen, besonders im inneren der Ladefläche und die großen Seitenstützen.
Zudem muss ich auch anköndigen das es keine richtige Beladefunktion geben wird. Es wird zwar Ladungen geben die mann einstellen kann,
aber nur so wie ich das mit den Eanos gemacht habe. Die Ladungen sitzen tief unter der Anlage und schießen dann bei der einstellung nach oben.
Das heißt, mann wird die Lademenge nicht einstellen können. Deswegen wirds auch keine Staubfunktion geben. Ich kann das einfach nicht anständig realisieren.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1802
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2414 Beitrag von BR189 »

Sooo, und der zweite Wagenkasten ist nun auch fertig.
Eigendlich der erste Wagenkasten weil das die erste Serie der Wagen ist.
Somit kann die Serienproduktion langsam beginnen.

Bild

Ach ja, kleine Randnotiz: Die schwarzen Gummiteile oben auf dem Wagen haben nicht alle Wagen der ersten Serie.
Ich werde die aber an allen Modellen dran lassen. Die erste Serie hat auch andere Drehgestelle, ich werde aber auch hier nur die neueren Drehgestelle dranbauen.
Ist aber auch nicht schlimm weil selbst das alles in der Realität vorhanden ist. (die älteren Wagen mit Gummiteile und neueren Drehgestellen)
Bild

von_Wastl
Hauptwerkmeister
Beiträge: 862
Registriert: 26.12.2012, 20:52
Wohnort: Heroldsbach
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2415 Beitrag von von_Wastl »

Extrem schönes Modell! :daho :daho :daho

Ob da die Beladefunktion nicht zu 100% realiserbar sein wird, ist für den User doch zweitrangig ( sehe zumindest ich so ). Staubfunktion? Bei dem tollen Modell kommt man eher auf die Idee,
nach dem Beladekontakt mit einem Lappen alles wieder sauber zu wischen :grins:

Grüße
Rainer
Rechner: Notebook CSL 17" ; Prozessor Intel i7-4700MQ, 16 GB DDR3 RAM; NVIDIA GeForce GTX860M 2GB; 250GB Samsung, 1TB SATA

Betriebssystem: WIN7 64bit; EEP 6.1 ( offizielle absturzfreie EEP-Version )

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1802
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2416 Beitrag von BR189 »

Moin moin,

Heute habe ich mal kein richtigen Tagebucheintrag für euch sondern eine kleine Info über die Zukunft, denn bei DB Cargo scheint sich was geändert zu haben.
DB Cargo hat scheinbar ein neues Logo was mann bisher nur auf sehr wenigen Fahrzeugen sieht und deswegen wollte ich euch die ganzen Logos unserer Güterbahn von damals bis heute zeigen.

Als damals die Bundesbahn und die Reichsbahn zusammengeführt wurde, wurde die Deutsche Bahn nach und nach in verschiedenste Unternehmen gespalten. DB Regio, DB Fernverkehr, DB Cargo usw. usw.
Damals ging es mit DB Cargo los und hatte natürlich ihr eigenes Logo gehabt was alle Loks der DB Cargo bekommen hatte.

Bild

Im Jahr 1998 wurden die Güterbahnen DB Cargo und NS Cargo (Niederlande) zusammengelegt und im Jahre 2000 in Railion umbenannt. Entsprechend wurde auch ein neues Logo entwickelt.
Das Logo gab es in zwei Versionen. Welches davon das alte und welches das neuere ist weiß ich aber nicht. Das letztere dürfte aber das sein was am häufigsten zu sehen war.

Bild
Bild

DB Railion übernahm immer mehr Bahnunternehmen wie zB die DSB und viele weitere europäische Private Unternehmen und irgendwann wurde auch das Railion-Logo angepasst.
Wann genau das Logo der Railion DB Logistics auftauchte weiß ich nicht. Wahrscheinlich so 2005 rum.

Bild

Mit dem ausbau des Transport auf der Straße und der vernetzung des Schienen- und Straßenverkehrs hat die DB den Namen Railion aufgegeben und 2009 sich in DB Schenker Rail umfirmiert.
Hier hatte sich aber etwas geändert was nach dem ganzen Logo-Gewechsel nur logisch war. Während nur wenige Güterwagen, hauptsächlich neuere Wagen das neue DB Schenker Logo bekamen
wurden bei allen Lokomotiven das neue Logo garnicht verwendet. Es wurde einfach nur das Logo der DB AG angebracht. So sollte bei einer neufirmierung ein nochmaliges Wechseln der Logos
nicht direkt zu einer umbeklebung der Loks führen. Solch eine umbeklebung kostet schließlich Geld und Zeit. Es gab aber bei den ausländischen DB Schenker-Firmen einige Lokomotiven mit dem neuen Logo.

Bild
Bild

Nachdem bei DB Schenker das Geschäft stark zusammenbrach wurde das Unternehmen saniert und DB Schenker 2016 umfirmiert in DB Cargo. DB Cargo konzentriert sich seitdem nur noch auf den Schienengüterverkehr.
Lange zeit sah es so aus als ob DB Cargo sich mit dem einfachen DB-Logo zufrieden gibt. Viele Güterwagen haben ihre alten Logos verloren und bekamen nur das einfache Logo und auch bei Loks gab es keine veränderungen.
Seit einiger Zeit ist allerdings ein neues Logo bei DB Cargo aufgetaucht, wenn auch nur bei sehr wenigen Fahrzeugen. Ich kenne bisher nur das neue Logo bei aufbauten des Projekts M2, ein neuer Güterwagen der Modular aufgebaut ist
und auf den neuen offenen Containern von Löblein/DB Cargo ist das neue Logo zu sehen. Aber auf Lokomotiven ist das Logo auch schon zu sehen. Es gibt zwei Werbelokomotiven mit dem neuen Logo und auch die neuen von ELP gemieteten
Stadler EuroDual der DB Cargo ist das neue Logo zu sehen, da allerdings ohne das Cargo. Das heißt also das wir in Zukunft ein recht stark anderes Logo an Fahrzeugen der DB Cargo sehen werden.
Aber so stark verändert ist das Logo auch nicht, nur stark vereinfacht, ohne der dünnen umrandung und ohne das rote im Logo. Einfach nur die dicke umrandung und das DB.
Ich habe für euch mal das neue Logo auf einer BR152 drangeklebt um euch zu zeigen wie das neue Logo aussieht. Die Fotos die ich gefunden habe und ich auf Platte habe kann ich euch ja natürlich nicht zeigen weil das ja nicht meine Bilder sind.
Bedenkt dass das hier jetzt ein Fake ist. Zum vergleich setze ich noch das Bild mit der BR145 mit dem alten DB Cargo Logo davor.

Bild

Das hier ist jetzt das neue Logo was man bis jetzt an sehr wenigen Fahrzeugen sieht.

Bild

Und so sehen die EuroDual der DB Cargo aus. Da ich bisher nur ein einziges "Sichtungsbild" gefunden habe kann ich nicht sagen ob da nachträglich noch das Cargo drunter kommt.

Bild

Meiner persönlichen Meihnung nach hätte die DB Cargo es nicht nötig ein neues Logo aufzusetzen. Das Schema mit dem einfachen Logo hätte gereicht.
Verstehen könnte ich es aber wenn gesagt wird das die Fahrzeuge der DB Cargo so nicht von den Fahrzeugen der DB Regio oder DB Fernverkehr unterschieden werden kann.
Aber dann hätte sich das alte DB Cargo Logo bestens dafür angeboten. Das Neue wirkt auf mich völlig lieblos und billig. Es ist tatsächlich das erste DB-Logo was mir absolut nicht gefällt.
Aber das ist nur meine Meihnung. Was ist denn eure?

Anbei trage ich noch ein paar Bildlinks nach von den Fahrzeugen mit neuem Logo. Zumindest das was ich so auf die schnelle gefunden habe.

Feuerlok 185 077
https://airbrushpfeiffer.com/wp-content ... ahl-02.jpg

Werbe-Vectron 193 560 (mit altem DB-Logo an der Front)
https://www.system-bahn.net/wp-content/ ... 24x726.jpg

Von den M2-Wagen habe ich jetzt kein passendes Bild gefunden. Wenn ich irgendeins finde werde ich das dann nochmal hier zeigen.
Nachtrag: Zwar ist der Wagen nicht zu sehen weil im Hintergrund (hat eh noch das alte Logo dran) aber dafür sieht mann die neuen Container sehr gut.
https://abload.de/img/imdienst25.3.22.1vvjwl.jpg

Grad entdeckt, das Teil hier hat auch das neue Logo
https://up.picr.de/43457197ez.jpg
Bild

Benutzeravatar
Berlinfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 936
Registriert: 11.08.2013, 15:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2417 Beitrag von Berlinfan »

Coole Maschine und die lok dahinter wäre für mich interessant.
chat-3547tkkul.jpg
chat-3547tkkul.jpg (88.87 KiB) 304 mal betrachtet
Beste Grüße Berlinfan
EEP6.1 Classic ist und bleibt das einzige Orininal

Laptop acer Win 8.1 64 bit/Intel Core I7 / 8GB DDR 3 RAM / NVIDIA Geforce GTX 850 M / 1000 GB HDD

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1802
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2418 Beitrag von BR189 »

Es ist ziemlich unfair MP1 gegenüber der eine sehr große anzahl Ludmillas in einer immernoch sehr guten Qualität gebaut hat.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Berlinfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 936
Registriert: 11.08.2013, 15:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2419 Beitrag von Berlinfan »

Hi BR189 Ja stimmt und wenns solche Farbe wäre wie diese hier als Prototyp.
eine-wenigen-ludmillas-noch-mit-527555.jpg
eine-wenigen-ludmillas-noch-mit-527555.jpg (256.04 KiB) 230 mal betrachtet
Dateianhänge
eine-farblich-auffaelligsten-privat-ludmillas-raildox-lok-163151.jpg
eine-farblich-auffaelligsten-privat-ludmillas-raildox-lok-163151.jpg (254.09 KiB) 230 mal betrachtet
Beste Grüße Berlinfan
EEP6.1 Classic ist und bleibt das einzige Orininal

Laptop acer Win 8.1 64 bit/Intel Core I7 / 8GB DDR 3 RAM / NVIDIA Geforce GTX 850 M / 1000 GB HDD

Benutzeravatar
Tonio1044
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 144
Registriert: 25.06.2019, 08:51
Wohnort: Koblenz an Rhein und Mosel
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2420 Beitrag von Tonio1044 »

Die Wagen werden wieder erste Sahne :love :daho

Mir sind die DB im Design zu langweilig Dennis.. :-(

Kuck Dir mal die schöne Design-Variante der SBB Cargo an :daho :love
https://www.eurailpress.de/fileadmin/_p ... 4f5750.jpg
https://www.modellbahnunion.com/Spur-H0 ... 1948&p=802

Antworten