Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

Du baust Modelle und willst sie uns allen zeigen? Du baust Modelle und brauchst ein bißchen Hilfe?
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
jk67
Inspektor
Beiträge: 1016
Registriert: 23.12.2012, 20:04
Wohnort: Olbersdorf / Zittauer Gebirge
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2321 Beitrag von jk67 »

Cool. Rollschatten drunter und ab auf die Anlagen.
Danke, Dennis
Gruß Jens



Bild

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1753
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2322 Beitrag von BR189 »

Könnt ihr euch noch daran erinnern?

Bild

Der Bmz230 lebt natürlich auch noch. Ich werd den spontan jetzt mal ein wenig weiter bauen.
Erwartet aber nicht das ich den auch komplett fertig baue. Wenn der Bmz230 fertig ist müsste ich noch weitere bauen. Ein Wagen der CD würde ja nicht reichen.
Da hab ich momentan noch andere kurzfristig geplante Projekte die ich fertigstellen will.
Bild

Ingo
Inspektor
Beiträge: 1161
Registriert: 08.07.2013, 17:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2323 Beitrag von Ingo »

Hi Dennis,

Der sieht sehr gut aus, und was du sagst ist wahr: mit einem ist's nicht getan, aber die Farbgebung der tschechischen Wagen ist halt schön.
Ein gewisser DB1 hat tschechische Vectrons im Programm. Sie sind zwar für CD Cargo angeschafft worden, aber werden auch im Reisezugverkehr verwendet.
Sonst muss man sich halt an die etwas kompromissbehaftete 380er von HB3 halten. Da diese Lok 200 km/h fahren kann, hat man sie "Zatopek", nach dem tschechischen Läufer benannt.
Kompromissbehaftet deshalb, weil es sich beim Modell um die Vorserien-Lok ohne CD-Aufschrift und mit noch der Skoda-Reihenbezeichnung handelt. Auch viele andere Anschriften fehlen, aber sonst ist das eine schöne Lok.
DK1 war Vorreiter und hat eine Vielzahl an neueren Skoda-Loks herausgebracht. Sie haben aber noch das alte Farbkleid, je nach Stromsystem. Wen das nicht stört, zu beziehen auf seiner Homepage.

Und Dennis ---
Weiter so!

Ingo

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1753
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2324 Beitrag von BR189 »

Soooo, wenn ich jetzt nix vergessen habe ist der erste Grund-Wagenkasten des Bmz230 der CD fertig.
Was natürlich noch alles fehlt sind ein paar Details, Beschriftungen, Texturanpassungen und vor allem die Drehgestelle.

Bild

Ob ich jetzt aber noch weiter baue weiß ich nicht. Das wird wie immer eine sehr spontane entscheidung.
Eventuell mach ich sogar ein paar Schiebewandwagen.
Bild

Benutzeravatar
jk67
Inspektor
Beiträge: 1016
Registriert: 23.12.2012, 20:04
Wohnort: Olbersdorf / Zittauer Gebirge
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2325 Beitrag von jk67 »

OMG, auf die warte ich sehnsüchtig. Nun ja, muß ich halt noch a bissl wartn.
Gruß Jens



Bild

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1753
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2326 Beitrag von BR189 »

Keine Sorge, wenns fertig wird gibt es nicht nur ein Wagen sondern einen ganzen Batzen plus passende Vectron.

Apropos Vectron. Sehr spontan doch keine weiteren Güterwagen. Ich hab bock auf weitere Vectron und deswegen werde ich erstmal ein paar Serien mit Vectron machen.
Für den anfang um wieder rein zu kommen fange ich mit der neuen Vectron von "Fox Rail" aus Ungarn an.
Eine Vectron die zwar eine Vectron AC mit zwei Stromabnehmern ist, aber für D/A/BG/SK/RO/CZ/H zugelassen ist und im einsatz kommt.

Bild
Bild

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1753
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2327 Beitrag von BR189 »

Und nun ist die FoxRail-Vectron fertig . . . . . . . . natürlich mal wieder bevor das vorherige Set im Trendshop ist. :| :angry:

Ich weiß noch nicht welche Vectron ich als nächstes baue. Kann sein das es die Vectron der DSB sein wird oder ich kümmer mich langsam mal um größere Serien wie zB Railpool, MRCE oder ELL.

Bild
Bild
Bild

1020.042-6
Oberschaffner
Beiträge: 21
Registriert: 20.01.2020, 20:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2328 Beitrag von 1020.042-6 »

Sehr cool, Dennis :daho Diese Lok sehe ich immer wieder mal an der Ostbahnstrecke zwischen Wien und der ungarischen Grenze.
Als Österreicher, der in aller Regel keine dänischen Loks zu Gesicht bekommt, würd ich mich natürlich über Fahrzeuge der diversen Vermieter noch mehr freuen ;-)
Na, ich bin schon gespannt, wie du dich entscheiden wirst! Vectronen kann man jedenfalls nicht genug haben :-D
Viele Grüße aus Wien
Wolfgang

Benutzeravatar
jk67
Inspektor
Beiträge: 1016
Registriert: 23.12.2012, 20:04
Wohnort: Olbersdorf / Zittauer Gebirge
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2329 Beitrag von jk67 »

Moin, Dennis,

was ist daraus geworden? Sieht schon fertig aus außer dem Stromabnehmer. Darf man hoffen?

Bild
Gruß Jens



Bild

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1753
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2330 Beitrag von BR189 »

Auf alle fälle. ich habe darauf große Lust. Werd ich dieses Jahr noch (kein versprechen) versuchen welche zu bauen.
Besonders die von EGP will ich machen.
Bild

Benutzeravatar
jk67
Inspektor
Beiträge: 1016
Registriert: 23.12.2012, 20:04
Wohnort: Olbersdorf / Zittauer Gebirge
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2331 Beitrag von jk67 »

Hui, das ist eine gute Nachricht. So bissel verrucht und auf alt getrimmt ...
Gruß Jens



Bild

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3332
Registriert: 17.12.2012, 23:37
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2332 Beitrag von vorade »

Hallo Dennis,

ich habe da mal eine Frage an dich, die ich eigentlich von Userwünschen per Mail an mich jetzt an dich weitergebe.
Wäre es dir möglich DoSto-IC2 und eine passende BR 146.5 mal in deine Baupläne aufzunehmen ?
Das wäre mal eine echte Erweiterung unserer vielen Modelle.

Viele Grüße und vielen Dank

Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

MK69
Inspektor
Beiträge: 1024
Registriert: 05.08.2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2333 Beitrag von MK69 »

Darf ich da auch meinen "Senf" dazu geben? Lieber Dennis Hut ab- vor deinen Fleiß und dass du dir nicht rein reden lässt, was du konstruierst. Aber muss es wieder ein Vectron sein?! Deine CD Wagen sind einfach super und auch die Idee mit den (Rückkehrer)-142 ist eine tolle Idee. Leider sind auch sehr viele "Weiße Flecken" in dem EEP-Angebot bis EEP 6. Es wäre toll, wenn sich der eine oder andere Kon ( nicht nur du) in dieser Hinsicht sehen würde. Auf die Frage IC-2 Lokomotiven habe ich da eine eigene Meinung: Was nützen einem die Loks, wenn die Wagen fehlen? Die ist natürlich als konstruktive Kritik zu bewerten.
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf! Miteinander ist immer besser wie gegeneinander!!!!

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3332
Registriert: 17.12.2012, 23:37
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2334 Beitrag von vorade »

Hallo Meinhard,

komisch, ich hatte doch an Dennis geschrieben:
Wäre es dir möglich DoSto-IC2 und eine passende BR 146.5 in die Bauplanung zu nehmen...

Viele Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

MK69
Inspektor
Beiträge: 1024
Registriert: 05.08.2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2335 Beitrag von MK69 »

Hallo Volkard, kleines Missverständnis dazu ich bin davon ausgegangen, dass du nur die Loks meintest. Das muss ich übersehen bzw. falsch gedeutet haben. ich bin trotzdem der Ansicht, dass es von einer Bauart viele verschiedene Modell gibt,ist die eine Seite ( :daho an die Kon) aber es eben sehr viele Lücken im Bereich der Fahrzeuge gibt (z.B. Dieselloks für den Metronom u.a.)Meine Worte versteht bitte Anregung für unser EEP, welches noch bunter werden kann.
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf! Miteinander ist immer besser wie gegeneinander!!!!

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3332
Registriert: 17.12.2012, 23:37
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2336 Beitrag von vorade »

Hallo Meinhard,

danke dir... ja es fehlen durchaus noch einige Modelle, da gebe ich dir Recht. Nun haben wir jedoch leider nur noch drei bzw. vier aktive Konstrukteure. Da werden die schönsten Themenmodelle als Immo gebaut, dann mal wieder ein paar Containerwagen/Güterwagen/BR193 usw. und hin und wieder ein paar PKW. Das war es dann auch schon. Ich selbst werkel gerne an meinen noch geplanten 101ern rum und somit ist es schon sehr begrenzt, was da noch kommen wird. Ich habe auf jeden Fall mal beim Dennis bezüglich des IC2 Zuges mit Lok angefragt und nun heißt es Abwarten. Wir können also nur hoffen... Dennis könnte sich ja bitte mal dazu äußern.

Viele Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1753
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2337 Beitrag von BR189 »

Zu den Vectron: Ja, schon wieder neue Vectron. Ich habe angekündigt das es viele Vectron von mir geben wird und das ich so gut wie alle bauen werde.
Und da die Siemens Vectron zu meiner Lieblingslok gehört ist das auch ganz klar das ich das auch voll durchziehe. Und damals als ich die 189er gebaut hatte wurde nix dazu geschrieben.
Und da hatte ich viel mehr in kürzerer Zeit gebaut. Außerdem kann ich nicht alles für EEP6 bauen. Ich habe nichtmal ansatzweise so viel zeit um alle Wünsche zu erfüllen.
Ich bin nicht euer Allheilmittel für die vorhandenen Lücken. Ich bin nur ein Mensch. Ich kann nicht das leisten was damals 30 Kons geleistet haben. (keine ahnung wie viele aktive Kons wir damals hatten)
Wenn ihr unbedingt die vielen Lücken geschlossen haben wollt dann schnappt euch den Nos und fangt an Modelle zu erstellen. So schwer ist das wirklich nicht. Es ist halt nur aufwendig.

Zu den Wünschen: Dosto-IC steht weit oben in meiner Liste. Problem ist da allerdings die Dopelstockwagen.
Ich habe noch nicht genug erfahrung mit Personenwagen und die Dostos finde ich schwer zu realisieren. Ich weiß immernoch nicht wie ich das mit den Texturen lösen soll.
Aber dafür hab ich ja die CD-Wagen angefangen, um da etwas zu lernen und zu üben.
Heißt also, irgendwann werde ich die bauen. Es wird nur halt dauern. (passende Loks werden dann natürlich auch kommen. Da würde aber noch eine Traxx3 fehlen)

Und wenn ihr meihnt das meine Planung nur bei ein paar Güterwagen, die Personenwagen und Vectron begrenzt ist, falsch. Meine Liste ist extrem lang.
So lang das ich die nie abarbeiten kann, nichtmal in weiteren 10 Jahren.
Alles mögliche an Vectron und weiteren modernen Loks wie zB Traxx und BR189, alles mögliche an Güterwagen was alleine schon eine lebensaufgabe währe,
alles mögliche an Personenwagen, egal ob nah oder fern, Dosto oder was es sonst noch so gibt, alles mögliche an privaten oder noch fehlenden Loks
von bereits vorhandenen Reihen wie zB BR151, BR111, BR143 etc etc, diverse Dieselloks wie zB Köf3, ER20, MaK etc,
und sogar Loks wie Taurus oder BR181 kann ich mir vorstellen. Und das ist nur eine grobe aufzählung.
Mann könnte sagen das ich vielleicht 5-10% bereits von der Liste gebaut habe. Und das innerhalb über 10 Jahren.
Und ich glaube nicht das EEP6 sich noch weitere 10 Jahre halten kann . . .
Bild

Ingo
Inspektor
Beiträge: 1161
Registriert: 08.07.2013, 17:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2338 Beitrag von Ingo »

Hi Dennis,

Die Sache von Volkhard war die, dass er sich an dich wendet, weil du so ein fleißiger Konstrukteur bist, und man die berechtigte Hoffnung hegt, dass du deine Projekte auch zu Ende bringst.
Das ist zumindest meine Interpretation.
Wenn ich daran denke, in welch kurzer Zeit du die Ea(n)os gebaut und ausgeliefert hast, kann man das Vertrauen, das die 6er Gemeinde in dich setzt, verstehen.

Zu eep6. Ja, es gibt Schwächen in der graphischen Darstellung, die man in den neueren Versionen versucht hat, zu verbessern, wobei man da auch immer noch Abstriche machen muss. Eine Uninteressante Umgebung macht eine verbesserte graphische Darstellung nicht wett.
Warum sage ich das: Windows hat nach seiner XP-Version auch noch viele gute Versionen nachproduziert, dennoch arbeiten noch etliche unserer Forumsmitglieder mit XP, obwohl das über 10 Jahre alt ist. Ich habe daher ein großes Vertrauen, dass eep 6 noch lange halten wird.

Und das führt mich wieder zu dir: Du wirst also noch lange produzieren können und deine Abnehmer finden. Aber soviel ich mitbekommen habe, geht es dir nicht um Marktanalysen und wie du am meisten verkaufen kannst, sondern du machst, wovon du glaubst, dass es gemacht werden soll. OK

(aber trotzdem würde ich mich freuen, wenn die CD-Wagen in den Handel kommen :love )

Grüße
Ingo

MK69
Inspektor
Beiträge: 1024
Registriert: 05.08.2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 290 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2339 Beitrag von MK69 »

Ich habe nicht gemeint, dass nur Dennis als Kon an die "Wunschliste" der User arbeiten soll. Ich persönlich ziehe noch immer meinen Hut vor den Kon, ich habe leider nach mehrerern Versuchen noch nicht einmal ein Haus hinbekommen... Auch bei der BR 189 waren es m.E. schon zu viel von der selben Bauart, es ist aber meine persönliche Meinung.
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf! Miteinander ist immer besser wie gegeneinander!!!!

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3332
Registriert: 17.12.2012, 23:37
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2340 Beitrag von vorade »

Hallo Dennis,

danke für deine Ausführungen...
Nun ist es also klar, daß auch z.B. der IC2 Zug mit Lok auf deiner Wunschliste bzw. Arbeitsliste steht.
Vielen Dank dafür ...

Viele Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Antworten