Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

Du baust Modelle und willst sie uns allen zeigen? Du baust Modelle und brauchst ein bißchen Hilfe?
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1733
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2281 Beitrag von BR189 »

Das aktuelle Projekt, ein zweiachsiger Schiebewandwagen den ich momentan nicht genau benennen kann weil es von denen einige verschiedene gibt, die aber alle gleich aussehen:

Hbbillns 304
Hbbills 304

Hbbikks-tt 305 (DB)
Hbbillns [2458] (DR)
Hbbillns 305 (ex DB)
Hbbillns 305 (ex DR)
Hbbills 305

Hbbis 306 (DB)
Hbbins 306 (ex DB)

Bild
Bild

Benutzeravatar
Tonio1044
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 116
Registriert: 25.06.2019, 08:51
Wohnort: Koblenz an Rhein und Mosel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2282 Beitrag von Tonio1044 »

Tolles Projekt Dennis :daho


PS: Man sieht eher die Vierachser habbis Großraumschiebewandwagen in den langen Güterzüge :-)

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1733
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2283 Beitrag von BR189 »

Kann ich nicht bestätigen. Hier oben sind eher die Zweiachser am häufigsten, davon viele Zweiteiler.
Ich habe in meiner Bildersammlung fast doppelt so viele Zweiachser. 1020 Bilder von Zweiachsern, 680 Bilder von Vierachser.

Vierachser hab ich ja schon eine große Menge gebaut.
Bild

MK69
Hauptwerkmeister
Beiträge: 994
Registriert: 05.08.2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2284 Beitrag von MK69 »

Hallo Dennis, ich habe eine Frage bezüglich der Schiebewandwagen: Ich habe im Ingolstädter Raum (Audi) des öfteren 6achsige zweiteilige Schienewandwagen gesehen, die mit der Aufschrift "Wir fahren für Volkswagen und Audi" an den Seitenwänden versehen sind. Beide Hälften haben je zwei Schiebewände. An beiden Enden des Wagenpaares sind Bremsbühnen angebracht uns diese mit Stoßverzerrern ausgerüstet. Leidere ist mir da nichts näheres bekannt. Vermutlich sind es Privatwagen der Firmen Volkswagen und Audi, die zum Transport von Autoteilen dienen. Ist Dir darüber etwas bekannt?
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf! Miteinander ist immer besser wie gegeneinander!!!!

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1733
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2285 Beitrag von BR189 »

Gelenk-Schiebewandwagen Typ Haimmrs für den Transport von Autoteilen. Womöglich sogar der einzige Schiebewand-Wagentyp mit Gelenk.
Seit wann es die gibt weiß ich leider nicht, haben aber mehrere Halter. Anfangs VW, dann zudem AUDI und EMR (EuroMaint Rail Leipzig) und Aktuell Wascosa.

Auch wenn ich bereits ein paar Bilder habe, zum bauen reicht das nicht. Vielleicht würde ich das dennoch hinbekommen. Stehen aber erstmal nicht hoch in meiner Liste.
Bild

MK69
Hauptwerkmeister
Beiträge: 994
Registriert: 05.08.2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2286 Beitrag von MK69 »

Wenn ich in der Richtung unterwegs bin, kann ich versuchen, ein paar Fotos beizusteuern.
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf! Miteinander ist immer besser wie gegeneinander!!!!

roefra
Schaffner
Beiträge: 1
Registriert: 03.04.2021, 10:15
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2287 Beitrag von roefra »

Ich bin noch nicht lange mitglied aber ich finde deine modelle super.lch hätte ein wunschmodell und das währen die tragwagen der
Spedition Winner.

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1733
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2288 Beitrag von BR189 »

Du meinst Tragwagen die mit Containern und Sattelauflieger von Winner beladen sind. Winner hat keine eigenen Wagen. ;-) Die DB fährt ja für Winner.

Für eine Erweiterung für Winner, die recht weit oben in meiner Erweiterungs-Liste ist, fehlen mir noch ein paar wenige Containerwagen/Taschenwagen die ich noch bauen muss.
Sind aber nicht viele. Ein Containerwagen der DB den ich immernoch nicht gebaut habe, den modernen Taschenwagen von AAE (Twin + Twin II) und den kleinen Taschenwagen der DB.
Dauert also noch ein wenig.
Bild

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1733
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2289 Beitrag von BR189 »

Die Stirnflächen sind bis auf Puffer und Kupplung nun fertig und sieht extremst geil aus.
Es ist nur sehr schade das ich solch eine Qualität nur sehr selten hinbekommen kann weil ich viel zu wenig Bilder von Stirnflächen habe.
Das ich genau für diesen Wagentyp ein gutes, leicht zu bearbeitendes Bild habe ist eher glück.

(der Strich in der Mitte ist im Modell am ende natürlich weg)

Bild
Bild

1020.042-6
Oberschaffner
Beiträge: 18
Registriert: 20.01.2020, 20:12
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2290 Beitrag von 1020.042-6 »

Sieht topp aus :daho
Viele Grüße aus Wien
Wolfgang

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1733
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2291 Beitrag von BR189 »

So, kleine Info von mir zu meiner aktuellen lage, was auch leider wenig mit EEP zu tun hat.

Seit gut zwei Wochen hatte ich leider Gesundheitliche Probleme die sich später als eine Corona-Infektion herrausstellte.
Nach einigen hinundher bin ich dann am 25. ins Krankenhaus gekommen, und es wurde tatsächlich eng, bin fast auf die Intensiv gekommen.
Es blieb allerdings zum Glück nur bei einem "fast" und ich hab mich wieder gut erholt. Bin seit heute wieder aus dem Krankenhaus raus
und es geht mir sehr gut, also keine Sorgen machen.
Das schlimmste (bis auf die ersten 2-3 Tage) war die endlose langeweile :lol:

Ich wollte das nur eben euch mittteilen damit sich niemand sorgen macht.

Seit da draußen vorsichtig, haltet euch an die Corona-Regeln und versucht euch nicht anzustecken. Ich weiß bis heute nicht wo ich mich angesteckt habe.
Bild

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3310
Registriert: 17.12.2012, 23:37
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2292 Beitrag von vorade »

Hallo Dennis,

ich wünsche dir nun eine schnelle Besserung deiner Corona-Infektion. Von einem guten Bekannten, hier vor Ort, weiß ich, daß du vermutlich noch lange daran zu knabbern hast, da dieses Sch... Virus massiv ins körperliche Befinden eingreift.

Seid also Alle bitte vorsichtig, so gut es nur geht.

Viele Grüße und bleibt gesund...

Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

UHart
Hauptschaffner
Beiträge: 79
Registriert: 10.02.2013, 10:13
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2293 Beitrag von UHart »

Hallo Dennis,

auch ich wünsche Dir recht baldige und vollständige Genesung.
Trotz "Langeweile" gehe alles etwas langsamer an.
Komme wieder zur alten Stärke und vor allem - werde gesund!
Gruß
Uwe

Benutzeravatar
SprengmeisterM
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 185
Registriert: 03.01.2020, 08:44
Wohnort: Solingen
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2294 Beitrag von SprengmeisterM »

Hallo Dennis,

auch ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung, möglicherweise hast Du noch einen langen Weg vor Dir... ich bin mir aber sicher Du schaffst das.
Allen anderen EEPlern ebenfalls alles Gute. Passt auf euch auf und bleibt gesund. Hoffentlich bekommen wir die Situation mit dem Virus im Sommer langsam in den Griff

Viele Grüße wünscht

Mirko

MK69
Hauptwerkmeister
Beiträge: 994
Registriert: 05.08.2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2295 Beitrag von MK69 »

ich kann mich nur meinen Vorschreibern anschließen und wünsche Dir baldige Genesung. Ich habe das Glück, mich impfen lassen zu können. Leider geht dies hier in Deutschland noch (m.E.) viel zu langsam!
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf! Miteinander ist immer besser wie gegeneinander!!!!

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1371
Registriert: 19.12.2012, 18:16
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2296 Beitrag von wuvkoch »

Hallo Dennis
Mensch , Kerle Du bist noch jung
Drück Dir die Daumen für vollständige Gesundung
Sacht der wuvkoch
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com
Tragt Maske-BLEIBT ZU HAUS

Benutzeravatar
Bernie
Inspektor
Beiträge: 1290
Registriert: 17.12.2012, 08:29
Wohnort: Gangelt
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2297 Beitrag von Bernie »

Hi Dennis,
da kann ich mich nur anschließen.
Also werde schnell vollständig wieder gesund!
wünscht Dir
Bernt

P.S.: Habe gestern meine erste Impfung beim Hausarzt bekommen (BioNTech Pfizer); tolles Gefühl!

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1733
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2298 Beitrag von BR189 »

Ich danke euch allen vielmals. Mir gehts auch entsprechend sehr gut. Ich bin nur immernoch etwas geschwächt, was aber normal ist.
Wegen nachfolgen, ich weiß noch nix, erwarte aber keine großen nachfolgen. Hab keine Atembeschwerden oder sonstiges und mir gehts halt sehr gut. Aber erstmal abwarten. Bin ja kein Arzt.
Und Bernie, sehr gut mit der impfung. :daho

Damit ich auch zeigen kann das ihr euch wirklich keine Sorgen machen müsst, ich hab ein wenig an den Schiebewandwagen weiterbasteln können.
Kupplungsteile und Räder (wo ich wieder mal etwas rumteste um zukünftig neue Modelle noch schneller fertig stellen zu können) sind nun eingebaut.

Bild
Bild

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1733
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2299 Beitrag von BR189 »

Bild

Pufferteile sind nun installiert und für zukünftige Modelle optimiert.
Was jetzt noch fehlt sind die Tritte an den Puffern, die Griffe an den Stirnflächen, die Unterböden (mann kann komplett unten durch den Wagen schauen),
die gelben Haken an der Seite, der Längsträger unter dem Wagen und kleinere anpassungen via Textur. Dürfte aber nicht mehr so lange dauern.
Bild

Benutzeravatar
gleis7
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 137
Registriert: 02.01.2014, 05:18
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2300 Beitrag von gleis7 »

Hallo Dennis,
ich möchte mich meinen Vorrednern anschließen.
Bitte werde schnell wieder richtig gesund. Das Du zum 25-igsten gerade ins KH musstet ist natürlich blöd.
Wenns wieder besser geht einfach nachfeiern. Noch alle Gute zum Ehrentag nachträglich von mir und viel Schaffenskraft für Deine weiteren Projekte, sind immer ganz tolle Modelle. Du schaffst das schon, bist ja noch jung. :daho

Liebe Grüsse vom gleis7
Grüsse
vom
gleis7

EEP6.1 classic (und Vorgänger ab EEEC), EEP-Manger, ...

Antworten