Anlage "Zauberberg Semmering"

Bahnhöfe, Brücken, Industrie, Wohnen, der Immobiliensektor ist vielfältig
Antworten
Nachricht
Autor
noebchen
Hauptschaffner
Beiträge: 58
Registriert: 15.05.2021, 10:00
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Anlage "Zauberberg Semmering"

#1 Beitrag von noebchen »

Hallo Zusammen,
ich hoffe, dass ich den richtigen Bereich gewählt habe.
Nun zu meinem Anliegen.
Nach dem Start der Anlage rollt die Tenderlok OBB 52-7612 aus dem Lokschuppen und fährt auf die Drehscheibe. Danach fängt sie sich zu drehen an. Nun müsste die Drehscheibe eigendlich bis zu dem Gleis drehen, wo es zum Kohlenbunker und Wasserhahn geht. Es kommt aber an der Stelle zu keinem Kontakt. Die Drehscheibe dreht bis zum Lokschuppen weiter und bleibt, dabei nimmt sie Fahrt auf, zwischen den beiden Toren des Lokschuppen stehen und der Ablauf der Anlage geht nicht, wie vorgesehen. Wenn ich aber manuell die Drehscheibe an der richtigen Stelle anhalte fährt die Lok zu der vorgesehenden Stelle, um Kohle und Wasser zu laden. Nachdem die Lok diesen Vorgang beendet hat und ein Stück weitergefahren ist, öffnet sich das Tor eines anderen Lokschuppens, wo die Lok OBB 95-112 automatisch auf die Drehscheibe fährt. Auch hier geht der Ablauf der Anlage nur weiter, wie es der Konstrukteur geplant hat.wenn ich die Drehscheibe wieder manuell an der richtigen Stelle stoppe. Wenn ich über diese notwendigen Abläufe Einfluß genommen habe, läuft die Anlage komplett automatisch, wie es sein muss.
Ist dieser manuelle Einfluß so vorgesehen oder liegt das Problem wo anders.
An den vom Konstrukteur gesetzten Fahrsteuerung traue ich und will ich nicht heran gehen.
Viele Grüsse
noebchen

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1336
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 915 Mal

Re: Anlage "Zauberberg Semmering"

#2 Beitrag von Meterfan »

Hallo Noebchen,

es ist kein prinzipielles Problem der Anlage. Bei mir läuft sie wie sie soll.
Da du beim Drehen von Hand einen Anschluss an das Gleis erhältst, sollte auch dies noch in der richtigen Lage liegen.
Ich nehme auch nicht an, dass du den zugehörigen Immobilienkontakt, über den die Lok fährt bevor sie auf die Drehscheibe fährt,
geändert hast. Dort sollte Buehne Schritt -10 stehen.

Wahrscheinlich ist der Drehwinkelschritt durch eine andere Anlage oder von dir selber beim Bau einer anderen Anlage geändert worden.

Öffne folgende Datei
Programme/Trend/EEP6/Resourcen/Gleisobjekte/Gleise/DK1_Drehscheibe1_26m_15Gr
(nicht die .gsb sondern die Konfigurationsdatei) Dies ist eine Textdatei. In der letzten Zeile sollte stehen:
Break_AXE = 15.0
Steht dort eine andere Zahl, musst du dies ändern. Falls Windows dabei die neue Datei woanders ablegt, musst du sie mit dem Explorer an die richtige Stelle schieben. Es kann empfehlenswert sein, die alte Datei vorher um zu benennen, damit man darauf, falls etwas schief geht nochmals zurückgreifen kann.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

noebchen
Hauptschaffner
Beiträge: 58
Registriert: 15.05.2021, 10:00
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Anlage "Zauberberg Semmering"

#3 Beitrag von noebchen »

Guten Tag Zusammen,
Zitat Meterfan
Öffne folgende Datei
Programme/Trend/EEP6/Resourcen/Gleisobjekte/Gleise/DK1_Drehscheibe1_26m_15Gr
(nicht die .gsb sondern die Konfigurationsdatei) Dies ist eine Textdatei. In der letzten Zeile sollte stehen:
Break_AXE = 15.0
Erst mal vielen Dank für deine Antwort.
Die Break_AXE = 15.0 kam gar nicht in der Konfigurationsdatei vor.
Habe den notwendigen Eintrag dazu als letzten Eintrag dazu geschrieben und nach Abspeicherung, ist der benötigte Text auch da. Leider hat sich beim Ablauf der Anlage nichts verändert. Die Drehscheibe bleibt erst beim Lokschuppen, zwischen den zwei Toren, stehen. Kontakte habe ich auch nicht verändert.
Viele Grüße
noebchen

Benutzeravatar
Bernie
Inspektor
Beiträge: 1343
Registriert: 17.12.2012, 08:29
Wohnort: Gangelt
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Anlage "Zauberberg Semmering"

#4 Beitrag von Bernie »

Hallo noebchen!
Kann es sein, dass Du an der Anlage etwas geändert, gelöscht oder/und ergänzt hast und sie anschließend gespeichert hast?
Falls JA, so solltest Du sie ggf. erneut installieren oder
falls NEIN die Drehscheibe mittels Mouse händisch bewegen.
Mit den Mousetasten ( + Shift/Strg ?) lässt sich zudem die Drehgeschwindigkeit verlangsamnen.
Versuch macht klug!
Gruß
Bernie
Bild Für eine freie und unabhängige Ukraine! За вільну і незалежну Україну!

noebchen
Hauptschaffner
Beiträge: 58
Registriert: 15.05.2021, 10:00
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Anlage "Zauberberg Semmering"

#5 Beitrag von noebchen »

Hallo Meterfan,
dank deinem Hinweiß zu der Konfigurationsdatei konnte ich den Fehler selber beheben.
Obwohl zunächst nach Veränderung der Datei kein Erfolg sich eingestellt hat, bin ich auf folgene Lösung gekommen.
Ich habe nach der Erstinstallation von EEP 6.1 die Recoursen seberat gespeichert. In der Grunversion ist auch das Modell der Drehscheibe beinhaltet. Habe nun diese Konfigurationdatei mit der von der Anlage Semmering verglischen und ausgetauscht, weil die in der Anlage befindete Datei große Defizite im Text aufweist, trotz der Zugabe der von dir genannten Break Textzeile.
Nach diesem Tausch läuft die Anlage nach Start, so wie es sein muss. Die Drehscheiben bleiben beide an den ihnen zugewiesenen Punkte stehen.
Habe noch mal vielen Dank für deine Hilfe.
Viele Grüße
noebchen

noebchen
Hauptschaffner
Beiträge: 58
Registriert: 15.05.2021, 10:00
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Anlage "Zauberberg Semmering"

#6 Beitrag von noebchen »

Hallo, Bernie,
Zitat Bernie Versuch macht klug!
habe mich an dein Zitat gehalten, obwohl ich deine Nachricht erst nach meiner Antwort an Meterfan geschrieben habe gelesen. ;-)
Trotzdem vielen Dank für deinen Tipp.
Gruß
noebchen

Antworten