Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

Anlagen die auf einer Vorbildsituation beruhen die getreu umgesetzt wird
Nachricht
Autor
Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1464
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#81 Beitrag von Meterfan »

Hallo Heiner,

Danke für deinen Kommentar.

Hallo liebe EEP-Freunde,

noch ein letztes Bild vom Einschnitt
Bild

An dieser Stelle ist die Straße heute tiefer gelegt und führt unter der Autobahn-ähnlich ausgebauten B42 hindurch.
Bild

Nun geht es abwärts ins Tal des Sulzbachs.
Die großen Wiesen dienten früher zur Erzeugung von Heu für das Vieh.
Heute ist alles mit Weinreben bepflanzt.
Bild


Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag:
vorade
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

P. I. Ranha
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 226
Registriert: 30.12.2012, 14:02
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#82 Beitrag von P. I. Ranha »

- Ganz grosses Kino, Oskar: C I N E M A S C O P E in EEP6 für Feingucker jeden Alters :!: :D Vielen Dank für die schönen Bilder von dieser sehr gut gelungenen Anlage. Da bleibt dem sachkundingen Gucker nur eins: :shock: . ;) :lol1:
Es grüsst der Fisch. (EEP6 - Stehenbleiber, Feingucker und Hg. des "Guide Fischelin für Schmalspuranlagen")

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1464
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#83 Beitrag von Meterfan »

Hallo P.I. Ranha,
es freut mich, dass dir die Bilder genauso viel Spaß machen wie mir. Als Anlagenbauer hat man einen ganz entscheidenden Vorteil:
Man kann die Bilder zuerst sehen.

Liebe EEP-Freunde,

in einer großen S-Kurve geht es weiter abwärts.
Bild

Hier die Kurve heute. Die Bahn fuhr auf der Straße. Der Radweg wurde später angelegt.
Bild

Beim Winzerhof hatte die Bahn leider keine Haltestelle. Heute gibt es dort eine Bushaltestelle.
Bild

Noch ein Bild vom Winzerhof.
Bild


Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag:
vorade
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

P. I. Ranha
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 226
Registriert: 30.12.2012, 14:02
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#84 Beitrag von P. I. Ranha »

Nicht nur dass der Erbauer die Bilder als Erster sieht, sondern dass er auch die Anlage mit den Zügen in Bewegung betrachten kann, ist ein nicht zu unterschätzender Vortieil. :D Weiterhin glückliche Hand beim Anlagenbau und den Berichten über Deine Anlagen, Oskar.
Es grüsst der Fisch. (EEP6 - Stehenbleiber, Feingucker und Hg. des "Guide Fischelin für Schmalspuranlagen")

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1464
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#85 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

nun geht es über den Sulzbach.
Bild

Oberhalb der Brücke gab es früher ein Sumpfgebiet.
Bild

Nach der Brücke steigt die Straße wieder ein kurzes Stück an.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag:
vorade
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1464
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#86 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

nun nähern wir uns der Ziegelei. Der vorher dort vom Güterzug der Straßenbahn abgekippte Kohlenhaufen ist immer noch nicht aufgebraucht.
Bild

Gerade bringt die kleine Ziegeleibahn neue Tonerde.
Bild

Offenbar sind die Arbeitsabläufe nicht optimiert. Die Arbeiter, die die Loren füllen, können eine längere Pause machen, wenn der Zug unterwegs ist.
Bild


Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag:
vorade
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1464
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#87 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freude,

nun kommen wir an den Ortsrand von Eltville,

hier sehen wir den Friedhof,
Bild

hier die Turnhalle, die Teil des Weinguts ist links und rechts hinten den Betriebshof
Bild


und hier sind wir schon mitten in Eltville
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag:
vorade
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1058
Registriert: 19.06.2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#88 Beitrag von Taigatrommelfahrer »

Hallo Oskar,
Ohne viele Worte, superschöne Bilder :daho :daho :daho :cafe: :cafe: :cafe:
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1464
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#89 Beitrag von Meterfan »

Hallo Norbert,

Danke für das Lob. Beim Betrachten der Bilder frage ich mich auch immer mehr, warum ich schon wieder 2 neue Anlagen in Arbeit habe und nicht einfach
in den bestehenden schönen herumfahre. EEP ist halt ein seltsamer und dazu noch unheilbarer Virus.

Liebe EEP-Freunde,

hier sehen wir nochmals das Gebäude mit den dunklen Ecksteinen fotografiert vom Schulhof auf der anderen Straßenseite.
Bild

und hier das Original
Bild

Hier sehen wir die Schule im Original
Bild

und hier das sehr ähnliche Gebäude in EEP.
Bild
Das niedrige Mäuerchen um den Schulhof und auch die Bäume ließen sich gut nachbauen.
Im Vordergrund sehen wir den sorgenvollen Besitzer der gelben Hauses vor seinem Haus stehen.
Er hat erst vor kurzem das Haus neu anstreichen lassen, und nun sind schon wieder Stücke des Putzes
abgeplatzt.

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag:
vorade
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1464
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#90 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

hier nähert sich der Zug der letzten Zwischenhaltestelle, der Haltestelle "Deutsches Haus".
Die Vorgärten dieser Straße sind nicht nur durch einen Zaun oder eine Mauer oder eine Hecke begrenzt,
sondern meisten durch zwei dieser Begrenzungen. Beim Bauen muss man versuchen, die übereinander zu
setzenden Teile möglichst aus 2 verschiedenen Layern zu wählen (z.B. Wasserweg und Immobilien), damit
man noch leicht Korrekturen anbringen kann.
Bild

In dieser Straße haben die Häuser oft An- und Vorbauten die häufig großzügig verglast sind.
Diese habe ich durch versenkte Stellwerke nachgebaut. Ein solches sehen wir rechts.
Bild

Hier sehen wir die Kreuzung mit der Wörthstraße.
Bild

Hier die Kreuzung im Original.
Für das repräsentative Haus links fand ich in EEP nur ein Nossenhaus. Leider hat dieses seine Eingänge an der
Seite. Daher setzte ich zwei Zollernhaus-Türen vor die Front. Da deren Treppe zu kurz war setzte ich noch
eine neue Treppe davor. Auch der Zaun besteht aus einer separaten Mauer und einem aufgesetztem Zaun.
Richtig schön wird EEP aber immer durch ganz unscheinbare Teile, hier der Kanaldeckel.
Bild


Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag:
vorade
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1464
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#91 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

nun nähert sich der Zug der Unterführung unter der Rheintal-Strecke in Eltville.
(Das falsche Zielschild der Busses überseht ihr bitte).
Bild

Auch hier musste ein Bediensteter vor dem Zug gehen, um andere Verkehrsteilnehmer zu warnen.
In der Tat tauchte er sonst ohne jede Vorwarnung sehr überraschen in der Kurve hinter der Unterführung auf.
Diese Kurve ist gleichzeitig die mit dem kleinsten Radius der ganzen Strecke. Mehr Platz war hier nicht.
Bild

Nun haben wir das Ziel bald erreicht. Ein kurzes Stück geht es noch die Wilhelmstraße zum Bahnhof hinauf.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag:
vorade
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1464
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#92 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

hier hat der Zug schon fast das Niveau des Bahnhofs erreicht
Bild

und hier sind wir nun an der Endstation angekommen und es heißt Abschied nehmen von unserer schönen Bahn.
Bild

Mit diesem Zug fahren wir wieder nach Hause.
Bild

Heute sieht der Bahnhofsplatz so aus. Hinten vor dem Haus fuhr einmal die Dampfstraßenbahn (rechts unsichtbar ist das Bahnhofsgebäude).
Der Bus fährt heute schneller und häufiger als die Bahn. Die Landschaft ist aber immer noch schön und kann aus dem Bus sogar besser betrachtet
werden. Auch der Wein ist heute vermutlich besser als damals.
Bei meinem letzten Besuch der Bahnstrecke nahm ich auf der Rückfahrt den Bus und plötzlich wurde mir klar, ich fahre gerade live durch
meine Anlage, denn der Bus fährt größtenteils genau auf der Straße, auf der auch die Bahn fuhr.
Bild



Damit ist diese Geschichte beendet. Wie immer kann man die Anlage haben, wenn man mir per PN eine e-mail Adresse schickt. Sie enthält aber
viele Kaufmodelle und kann daher nur für Besitzer einen reichen Modellbestandes empfohlen werden.
Auch wird es nicht lange dauern, bis ihr die nächste (allerdings ganz andere Anlage) von mir sehen werdet.

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag:
vorade
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Frankenbube
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 238
Registriert: 31.05.2015, 09:30
Wohnort: Nürnberg-Thon
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#93 Beitrag von Frankenbube »

Hallo Oskar,

wirklich eine phantastische Anlage. Bis ich soweit bin, deine Klasse zu erreichen, da reicht ein Leben nicht aus!!!! Einfach wundervoll!!!

Frankenbube.
Liebe Grüße aus Nürnberg-Thon.

Benutzeravatar
Mech3
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 248
Registriert: 03.04.2013, 22:36
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#94 Beitrag von Mech3 »

Sehr schöne Anlage hat Spaß gemacht alles zu verfolgen. bin gespannt was als nächstes kommt.

Gruß Ronald
Win 10 64-bit
EEP 6.1

Benutzeravatar
Huebi
Obertriebwagenführer
Beiträge: 414
Registriert: 20.12.2012, 05:23
Wohnort: Brambauer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#95 Beitrag von Huebi »

Hallo Oskar,
vielen herzlichen Dank für die Übersendung der Anlage.
Konnte sie ohne Probleme in Betrieb nehmen. Nach dem ersten Testlauf der
Anlage, tauche ich nun in das Meisterwerk ein und eine ausgiebige Erkundung
steht an.
Nochmals vielen Dank für die Anlage.
Mit den besten Grüßen
Huebi
EEP 6.1 hat Charme, läßt alle Freiheiten zu und ein Hauch von Hinterhofatmosphäre ist auch vorhanden.
Bin Fan von dem Akkutriebwagen Carlchen.

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1464
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#96 Beitrag von Meterfan »

Hallo Huebi,
es freut mich, dass ich die Anlage nicht nur für mich alleine gebaut habe. Ich hoffe du hast viel Spaß damit.

Hallo Frankenbube,

lass die nicht entmutigen. Schau dir die Bilder an, was du gut daran findest. Du kannst auch gerne Fragen zu Modellen und der Technik, die
Anlage zu bauen stellen.
Es gibt allerdings verschiedene Arten eine Anlage zu bauen. Ich habe hier kleinflächig und detailliert gebaut, weil sich eine Straßenbahn auf einer kurzen
Strecke langsam mit vielen Stops durch die Landschaft bewegt und ich sie auch gerne außen stehend betrachte. Das gibt dann gute Standfotos.
Wenn man aber gerne mit schnellen Zügen durch eine große Anlage fährt kann man nicht so bauen, weil man die Fläche nicht so detailliert gefüllt
bekommt, und wenn man es könnte der Computer an seine Grenzen stößt. Wenn man schnell durch die Anlage fährt, stört das aber überhaupt nicht.
Es gibt nur leider nicht so schöne Standfotos.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Frankenbube
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 238
Registriert: 31.05.2015, 09:30
Wohnort: Nürnberg-Thon
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#97 Beitrag von Frankenbube »

Hallo Oskar,

mit der Technik Gleise u.s.w. zu verlegen, habe ich ja keine Probleme, aber wie im realen Leben, so habe ich auch in EEP einfach keinen "grünen Daumen". Ich bin schon froh, wenn ich mal einen Wald oder so, zumindest halbwegs hinbekomme.
Es ist einfach der Wahnsinn, was du da so zauberst, unter den EEP'lern bist du schon der "virtuelle Josef Brandl" (für die, die ihn nicht kennen: Für mich der Meister im realen Modellbau!).

Frankenbube.
Liebe Grüße aus Nürnberg-Thon.

leinepeter
Schaffner
Beiträge: 2
Registriert: 29.01.2024, 20:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#98 Beitrag von leinepeter »

Hallo Oskar,
zunächst einmal ein ganz, ganz dickes Lob.
Das ist eine mehr als hervorragende Leistung.
Ich habe mich schon recht früh nach einem Kuraufenthalt 2002 in Bad Schwalbach für diese Bahn interessiert
und mir das Buch von Herrn Lothar Riedel direkt bei im bestellt und erhalten.
Mich fasziniert diese kleine Bahn.
Erst vor wenigen Tagen habe ich nun deinen hervorragenden Bericht im Netz gefunden.
Aber nach mehrmaligen Anschauen habe ich nun doch einen Punkt gefunden, wo ich Dir nicht ganz glauben kann.
Die seitliche Gleislage unter der Eisenbahnbrücke.
Ursprünglich gab es wohl als Unterführung der Staatsbahn eine Steinbogenbrücke.
Auf einem weiteren Bild ist die heutige Brücke zu sehen.
Deutlich erkennt man das Höhenbeschränkungsschild mit 4 Meter.
Die alte Steinbogenbrücke war in ihrer Mitte sicherlich ähnlich hoch.
Wenn ich nun die Zeichnungen der Loks in dem Buch betrachte ergibt sich das selbst in der Mitte der Brücke nicht viel Freiraum nach oben ist.
Nach den Seiten wird es dann ja schnell immer weniger.
Eine seitliche Lage des Gleises dürfte dann kaum für den nötigen Freiraum gereicht haben.
Auch wenn die davor liegende Kurve beängstigend eng war muss es wohl die Gleislage in der Mitte gewesen sein.
Die Loks hatten ja nur einen sehr kleinen Radstand von 1600 mm
und selbst die zweiachsigen Güterwagen kamen mit 2200 mm Radstand wohl auch noch durch sehr kleine Radien.
Ich habe nun keine Ortskenntnisse und alles was ich nun geschrieben habe ist nur eine Vermutung.
Aber eine Seitenlage des Gleises unter der Steinbogenbrücke kann ich mir nicht vorstellen.
Schöne Grüße
Peter

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1464
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#99 Beitrag von Meterfan »

Hallo Peter,

beim Bau der Anlage habe ich auch lange über diese Brücke nachgedacht. Im Buch von Lothar Riedel gibt es auf Seite 51 eine Zeichnung, in der die Bahn in der Mitte der Straße unter der Brücke eingezeichnet ist. Allerdings stammt diese Zeichnung aus neueren Zeiten und man weiß nicht, auf welchen Fakten sie beruht.
Es kann durchaus sein, dass die Brücke niedriger und schmaler als die EEP - Brücke war.
Ein begrenzender Faktor sind die Personenwagen, die im Original nach den Zeichnungen im Buch von Lothar Riedel eine Länge von 10,7 m hatten.
Hier in EEP musste ich auch für die Seitenlage schon einen Radius von 20 m verwenden und damit berühren sich die Wagenenden in der Kurve schon fast, wie man im ersten angehängten Bild von oben sehen kann. Vielleicht verwendete man im Original längere Kupplungen.
Bild

Hier in EEP musste ich schräg in die Unterführung einfahren und es wird auch mit der vielleicht zu großen Brücke schon eng.
Bild

Du erinnerst mich daran, dass ich diese Bahn eigentlich auch als Video zeigen wollte. Vielleicht werde ich demnächst ein solches erstellen.

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 3):
Bernievoradestormblast
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1464
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 398 Mal
Danksagung erhalten: 1804 Mal

Re: Die Straßenbahn Eltville-Schlangenbad

#100 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

mein Drang das perfekte Video zu erstellen führte in der Vergangenheit dazu, dann gleich gar keines zu machen.
Dies ist gerade bei dieser Anlage sehr schade. Daher habe ich jetzt einfach die Kamera an den Zug gekoppelt und
versucht mit wilden Schwenks jeweils die interessanteste Ansicht zu zeigen. Dass ich dabei auch kurzeitig hinter
Büsche oder Gebäude gerate bitte ich zu entschuldigen.
Im heutigen Video sehen wir den Bahnhof Eltville und die Dampfstraßenbahn auf dem Abschnitt Eltville-Martinsthal.
Ein zweites Video wird folgen.

https://youtu.be/XiDx62jvqFk

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 2):
voradeWolfgang2
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Antworten