"Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

Anlagen die auf einer Vorbildsituation beruhen die getreu umgesetzt wird
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
bfsailing
Obertriebwagenführer
Beiträge: 347
Registriert: 27.03.2013, 18:16
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wo simmer denn

#61 Beitrag von bfsailing »

Ja, es geht weiter mit der Konstruktion der Modelle.
In ca. 80 Stunden ist der Komplex des 240 Meter langen Bahnhofes in Original Abmessungen entstanden, Das Gesamtobjekt - mit insgesamt 36kon Dateien mit 133 Instanzen - und einer aufwendigen Textur wird aus zwei Modellen zusammengesetzt.

Modell 1: Zentraltrakt (Länge= 38,4 Meter)
Modell 2: Seitentrakt mit Seitenturm und Längsfront (Länge= 2x 106,6 Meter) wird links und rechts (hier gespiegelt) am Zentraltrakt angedockt.
In der Summe ergibt sich eine Gesamtlänge des Modelles von 239.6 Meter und damit nur 40cm kürzer als das Original.
Bitte keine Fragen zur Zweiteilung des Modelles, die Kon's kennen die Gründe bei solch langen Modellen und der Arbeit mit dem Nostruktor)

In unserem Falle wird die Original Ost/Westausrichtung des Bahnhofes in der Anlage ein lückenfreies Einsetzen der Einzelmodelle erleichtern.

Bild
EEP6.1 - aktuelles Projekt: " Sauschwänzlebahn " Rückbau auf Epoche um 1890-1925 Bild

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1455
Registriert: 19.12.2012, 18:16
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Wo simmer denn

#62 Beitrag von wuvkoch »

Und weil wir grad dabei sind
es gibts zu vermelden das wir Dank Volkhard eine Diesellok gefunden haben.
Die Lok war ,ich weiß nicht warum, wohl in den Tiefen von EEP verschwunden.
Jedenfalls war sie im Grundbestand von EEP 4 und stammt von dem damaligen
Kon Rolf Westphalen.
na2.jpg
na2.jpg (122.57 KiB) 4998 mal betrachtet
Und das Aufforsten geht auch weiter , aber ich sag Euch ,
das bringt nen alten Mann ganz schön zum schwitzen
1hinter.jpg
1hinter.jpg (176.39 KiB) 4998 mal betrachtet
EEP-Stammtisch Duisburg
Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com
Es ist wie es ist , geimpft hält länger

Benutzeravatar
KlausD
Obertriebwagenführer
Beiträge: 320
Registriert: 18.12.2012, 17:28
Wohnort: Erfurt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Wo simmer denn

#63 Beitrag von KlausD »

Ganz große Klasse, was Ihr da "auf die Gleise stellt".
Historische Bahnhöfe aus dem Dornröschenschlaf erwecken ist einfach Spitze und Ihr habt Euch da eine sehr seltene Perle ausgesucht :daho :daho :daho

Liebe Grüße von Klaus
Wir waren einfach nur eine
Menschheitsfamilie
bevor uns die Religion trennte, die Politik uns separierte und das Geld uns teilte.
Win7 HomePremium 64; i7 CPU 3,5 GHz; 16 GB RAM; NVidia GTX 780 - 6 GB; EEP6.1

Benutzeravatar
brummbaer
Oberwerkmeister
Beiträge: 583
Registriert: 30.12.2012, 19:22
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#64 Beitrag von brummbaer »

Ave @ all!

Zuerst mal eine Berichtigung: Olaf, nur weil Bummelzug solch ein Bild verwendet, hat das noch nichts mit dem ollen brummbaer zu tun... ;-) (guckst Du Post #4)

Dann die Kurzform meiner Meinung zu diesem Projekt: GEIL!! :-o
Bin gespannt auf die weitere Dokumentation der Fortschritte...

Bis denn dann

der olle brummbaer
AMD A8 6600K (4x3,9 GHz) / 16 GB DDR3 / Windows 7 Ult. 64bit/ akt. Firefox (64bit) / Nvidia GTX 1050 TI Mini - 4 GB GDDR 5
Acer Aspire mit Intel i5 / 8 GB DDR3 / Windows 8.1 Pro / akt. Firefox (32bit) / Nvidia G630M - 2 GB DDR3

EEP6.1 / div. Anlagen und Modelle

Bild

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1455
Registriert: 19.12.2012, 18:16
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#65 Beitrag von wuvkoch »

Heute erschienen und gerade bei mir eingegangen
CanfrancBoteseite1.jpg
CanfrancBoteseite1.jpg (183.46 KiB) 4814 mal betrachtet
EEP-Stammtisch Duisburg
Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com
Es ist wie es ist , geimpft hält länger

Benutzeravatar
bfsailing
Obertriebwagenführer
Beiträge: 347
Registriert: 27.03.2013, 18:16
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#66 Beitrag von bfsailing »

Die erste Stellprobe des gigantischen Gare de Canfranc.

Dieses Modell ersetzt die bisherigen Splinelösungen.
Paul wird aus dem EEP Himmel herunterschauen und so hoffe ich auch seine Freude daran haben. Es steckt vieles von Paul's
Nostruktor Technik im Modell. Danke Paul. Ja Paul, Beleuchtung wird es in einem späteren Update auch noch geben.

Bild
EEP6.1 - aktuelles Projekt: " Sauschwänzlebahn " Rückbau auf Epoche um 1890-1925 Bild

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1455
Registriert: 19.12.2012, 18:16
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#67 Beitrag von wuvkoch »

@Erich
da werd ich mal fummeln , das ich das genauso hinbring
olaf
EEP-Stammtisch Duisburg
Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com
Es ist wie es ist , geimpft hält länger

Ingo
Inspektor
Beiträge: 1170
Registriert: 08.07.2013, 17:36
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#68 Beitrag von Ingo »

Hallo, ihr Canfranc-Erbauer.

Große Verneigung, sehr schönes Gebäude, schöne Landschaft

Frage eines, der keinen Nostruktor bedienen kann: Ist es schwierig, das Gebäude mit einer Schiene oder einem Spline zu versehen, da könnte man nämlich das Gebäude in jeder Lage andocken.
(so wie die Kaserne von HT1 oder der Bahnhofsbaukasten)?
Zur Lok nur eines: Damals (zur Zeit von eep3 & 4) hat man noch an die Internationalität des Programms geglaubt und z.B auch eine englische Lok und aus Holland Lok und Wagen gebaut. Die anderen RENFE-Loks sind elektrisch.

Grüße

Ingo

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1455
Registriert: 19.12.2012, 18:16
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#69 Beitrag von wuvkoch »

@ Ingo
Das wäre sicher möglich , aber in unserem Falle sind die Koordinaten
für den Standort bekannt.
Was Lokomotiven in Canfranc angeht, war die Renfe hier bis zum Zeitpunkt
der Aufgabe des Bahnhofes mit Dampf, bzw Diesel unterwegs.Sowie auch mit der
anderen Spurweite. Elektrisch kamen nur die Franzosen daher.
VG wuvkoch
EEP-Stammtisch Duisburg
Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com
Es ist wie es ist , geimpft hält länger

Benutzeravatar
SprengmeisterM
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 202
Registriert: 03.01.2020, 08:44
Wohnort: Solingen
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#70 Beitrag von SprengmeisterM »

Hallo an die Erbauer des Bahnhofs Canfranc für EEP, Hallo an alle EEP Freunde,

ich habe beim Stöbern im Netz etwas interessantes gefunden. Hier der Link dazu: http://www.forbidden-places.net/urban-e ... -station#1 Die Fotogalerie ist sehenswert
Ebenso eine schöne Fotogalerie gibt es hier: https://canfranc.eu/

Gruß Mirko

Benutzeravatar
Richard
Obertriebwagenführer
Beiträge: 489
Registriert: 23.12.2012, 17:01
Wohnort: Bensberg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#71 Beitrag von Richard »

Klasse Projekt.
Ich weiß das es mal in einer Eisebahnromantikfolge einen Beitrag zu diesem Bahnhof gab.

Gruß
Richard
EEP 6.1 classic
Intel(R) Core(TM) i5-2310 CPU @ 2.90GHz, 2901 MHz, 16 GB Ram, GeForce GT 630, Windows 10 64 bit

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1455
Registriert: 19.12.2012, 18:16
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#72 Beitrag von wuvkoch »

@ Richard,
ja stimmt , gesehen hab ich den auch schon , wollte den Beitrag hier auch
verlinken , aber in den Mengen von Eisenbahn Romantik Filmen hab ich den
nicht wieder gefunden, Vielleicht hat da jemand einen Zufallstreffer ?
EEP-Stammtisch Duisburg
Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com
Es ist wie es ist , geimpft hält länger

Benutzeravatar
brummbaer
Oberwerkmeister
Beiträge: 583
Registriert: 30.12.2012, 19:22
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#73 Beitrag von brummbaer »

Servus!

Noch keinen Treffer - weder zufällig noch absichtlich! Aber ich wühle mich in der nächsten Zeit mal durch mein Archiv; aber das sind nun mal schon gut 800 der existierenden 1012! Das dauert...

Ich melde mich bei Erfolg.

der olle brummDirk
AMD A8 6600K (4x3,9 GHz) / 16 GB DDR3 / Windows 7 Ult. 64bit/ akt. Firefox (64bit) / Nvidia GTX 1050 TI Mini - 4 GB GDDR 5
Acer Aspire mit Intel i5 / 8 GB DDR3 / Windows 8.1 Pro / akt. Firefox (32bit) / Nvidia G630M - 2 GB DDR3

EEP6.1 / div. Anlagen und Modelle

Bild

Benutzeravatar
Baureihe 62
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 114
Registriert: 25.12.2013, 13:24
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#74 Beitrag von Baureihe 62 »

Hey!

Vl. ist das was für euch:

https://www.youtube.com/watch?v=R9u-iwY ... PruXgCoAEC

Gruß Dirk
R7-3700x@4,0 GHz-Crosshair Vii Hero Wifi-64GB DDR4 3200Mhz-Rx 580-T8g Strix-Win10
C2D E8400@3,6 GHz-MAXIMUS II FORMULA-4GB DDR2 1200MHz- 5770 Hawk-WINXP
FX-8350@8x4,0 GHz-Crosshair-V-Formula-Z-16GB DDR3-1600 MHz-R9 270x Hawk W7 x64
EEP2-6+5Add-On CD's,Knuffingen+Lauscha+Großheringen+Köln+Euro+HOME-NOS 5+14,EEP7-15

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1455
Registriert: 19.12.2012, 18:16
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#75 Beitrag von wuvkoch »

@ Dirk
Der Link bzw das Video von Canfranc ist mir nicht bekannt, vielen Dank, von den hier berichtigen
Fakten jedoch eigentlich Alles. Denn das meiste kann man in den Analen nachlesen.
Es gibt auch einige ehemalige dort Beschäftigt , die natürliche von und über Ihre Erlebnisse
Berichtet haben.
Sacht der wuvkoch
EEP-Stammtisch Duisburg
Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com
Es ist wie es ist , geimpft hält länger

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1455
Registriert: 19.12.2012, 18:16
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#76 Beitrag von wuvkoch »

15007 Besucher ich werd nicht mehr.
ich könnte auf keinen Fall sagen , das ein Artikel meinerseits bei Euch andererseits
so einen Anklang gefunden hätte. Aber es freud uns das wir mit unserem Bahnhof soviel
Interesse erzeugen. Das ist sogar den Reportern des Canfranc Boten aufgefallen
und Sie haben uns heute morgen mit den wichtigen und auch unwichtigen Nachrichten versorgt:
seite1.jpg
seite1.jpg (124.67 KiB) 4017 mal betrachtet
seite2.jpg
seite2.jpg (77.49 KiB) 4017 mal betrachtet
seite3.jpg
seite3.jpg (104.53 KiB) 4017 mal betrachtet
seite4.jpg
seite4.jpg (150.27 KiB) 4017 mal betrachtet
seite5.jpg
seite5.jpg (110.58 KiB) 4017 mal betrachtet
Soweit der Bote von Heute, mal sehen was so die Zukunft noch bringt. Aktuell höre ich von
einem Ingenieur das Vorbereitungen getroffen werden den französischen Anlagenteil mit Elektrik trik zu versehen.
bis dahin , gute Zeit für Euch
EEP-Stammtisch Duisburg
Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com
Es ist wie es ist , geimpft hält länger

Benutzeravatar
brummbaer
Oberwerkmeister
Beiträge: 583
Registriert: 30.12.2012, 19:22
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#77 Beitrag von brummbaer »

Aloha ohje!

Zwischenstand zum Thema "Sendung bei Eisenbahn-Romantik": ich habe mein Archiv durchforstet. Leider bin ich nicht fündig geworden; entweder habe ich die Folge noch nicht in der ARD-Mediathek gehabt oder sie ist mir beim großen Rechnerzusammenbruch letztes Jahr verloren gegangen. Derzeit bin ich noch auf der Suche nach einem Paket BluRays, auf dem sich noch einige Sicherungen befinden sollten. Wenn ich da Erfolg habe, melde ich mich nochmal - wenn nicht, dann auch... :grins:

Wünsche ein schönes Wochenende

der olle brummbaer
AMD A8 6600K (4x3,9 GHz) / 16 GB DDR3 / Windows 7 Ult. 64bit/ akt. Firefox (64bit) / Nvidia GTX 1050 TI Mini - 4 GB GDDR 5
Acer Aspire mit Intel i5 / 8 GB DDR3 / Windows 8.1 Pro / akt. Firefox (32bit) / Nvidia G630M - 2 GB DDR3

EEP6.1 / div. Anlagen und Modelle

Bild

Ingo
Inspektor
Beiträge: 1170
Registriert: 08.07.2013, 17:36
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#78 Beitrag von Ingo »

Allô Vuvkosch Olaf,

Ich bringe zwei minimale Korrekturen an. Nachdem wir ohnehin mit Kompromissen leben müssen, ist das nicht sehr bedeutend.

1. Die BB 15000 ist eine reine Wechselstromlok, die einzige der Loks, die noch von Freund UK1 übrig sind, die nicht mit dem in Südfrankreich vorherrschenden Gleichstrom (= 1,5 KV) zu Rande kommt. Die "BB 9281" oder besser, die "CC 7151" wären geeigneter für deine Zwecke. Die CC 71xx war übrigens beim Weltrkodversuch von 1955 über 331 km/h beteiligt.

2. Wenn du jemandem zuprostest, sagst du "À votre santé" oder "à la vôtre". Das mit den Akzenten (Apostroph) is a Luada (=nicht so einfach). Normalerweise sind auf Großbuchstaben keine Akzente und ich habe deswegen die zweite Aussage klein geschrieben, damit man den Akzent besser sieht.

Klugscheißermodus aus

Finde deinen Canfranc-Boten unterhaltsam und der Alcalde soll den Mund halten, weil soviel Leute sind normalerweise nur auf U-Bahnsteigen zur Hauptverkehrszeit zu beobachten.

Grüße
Ingo

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1455
Registriert: 19.12.2012, 18:16
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#79 Beitrag von wuvkoch »

Buenos días queridos amigos del ferrocarril
Hoy tengo noticias de la Canfranc español,


Heute gibt es ganz besondere Nachrichten aus CANFRANC.
schaut was uns die EFE aus der Region berichtet

CanfrancBoteTitelblatt april.png
CanfrancBoteTitelblatt april.png (301.51 KiB) 2761 mal betrachtet
seite 2 april.png
seite 2 april.png (110.21 KiB) 2761 mal betrachtet

Den Link kopieren und bei Youtube in die Suchzeile einfügen
EEP-Stammtisch Duisburg
Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com
Es ist wie es ist , geimpft hält länger

Ingo
Inspektor
Beiträge: 1170
Registriert: 08.07.2013, 17:36
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#80 Beitrag von Ingo »

Hi wuvkoch,
das mit dem Link kopieren von einem Bild ist etwas schwierig!

Ich schreib sie nochmal hin und verlinke sie:
https://www.youtube.com/watch?v=TCKc1cb2pwg
https://www.youtube.com/watch?v=MWdNFhuMjOU&t=55s

Das von euch gebaute, schöne, riesige Empfangsgebäude ist ja zu einem Hotel umgestaltet worden (oder wird umgestaltet)
Der alte "neue" Bahnhof war eine wilde Bude gegenüber, wie man aber aus dem zweiten Film ersehen kann, ist der "echt" neue Bahnhof gelungen.
Noch gibt es keine gegenteilige Meldung bezüglich der Wiedereröffnung der französischen Seite im Jahr 2023, das war aber vor der Pandemie und mehr der Wunsch, als die Realität.

Auf der spanischen Seite gibt es ein Projekt für eine Streckenverkürzung (Begradigung) zwischen Sabiñánigo und Huesca. Viel Geld für eine wenig befahrene Strecke, also eher unwahrscheinlich.

Ingo

Antworten