Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

Anlagen die auf einer Vorbildsituation beruhen die getreu umgesetzt wird
Nachricht
Autor
Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1510
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 2221 Mal

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#81 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

nach reiflicher Überlegung, weiteren Test und vergeblichen Hoffens auf eine Einfall meinerseits, werde ich bei meinem Entschluss bleiben, die Züge auf meiner Anlage ohne Schluss zu fahren.

Es gibt folgende Gründe:
1. Die anhängbaren Schlussscheiben kann man nicht durch Versenken in den Untergrund zum Verschwinden bringen, sondern nur durch Verschieben ins Fahrzeuginnere. Wenn sie dann wieder sichtbar werden sollen, ist eine vom jeweiligen Fahrzeug abhängige Verschiebung notwendig (die sich aber auf alle anderen im Zug hängenden Schlussscheiben auswirkt).

2. Schlussscheiben, die einfach sichtbar hängen bleiben, sind schräg von vorne am ersten Wagen sichtbar.

3. Die Loks in Lauterbach-Mole mal eben abzuhängen, um die Schlussscheibe bei einer Lok verschwinden und bei der anderen erscheinen zu lassen, ist mit mehrmaligen hin- und herfahren verbunden. Solche irrealen Rangiervorgänge sehen nicht gut aus und sind durch die vielen notwendigen Signale und Kontaktpunkte, die jeweils nur nach dem x-ten Male funktionieren dürfen schwer zu realisieren. Wir haben ja nicht nur das zweite Triebfahrzeug, das man schwer los wird, sondern auch noch selbstfahrende Wagen.

4. Normalerweise sieht man den Zug lieber von vorne an und bemerkt die fehlende Scheibe nicht.

Ein allgemeine Prinzip im Modellbau ist, dass man, wenn man versucht realer zu bauen, immer nur noch mehr Unzulänglichkeiten sieht.
Hier im Fall der Rügenbahn ist man glücklicherweise nicht auf die Computersimulation angewiesen, sondern kann, wenn man alles wirklich real sehen möchte, einfach hin fahren und alles im Maßstab 1:1 anschauen.

Hier sind wir immer noch kurz vor Putbus.
Bild

Vom hinter den Bäumen verborgenen Dorf Pastitz sieht man nur ein Haus.
Bild

Das Trapezsignal an der Einfahrt zum Bahnhof Putbus.
Bild

Über die alte Brücke im Hintergrund fährt kein Zug mehr, aber es existieren tatsächlich Pläne eine kurzes Stück Streck bis über die Brücke wieder aufzubauen.
Bild

Am Bahnsteig in Putbus. Im Hintergrund kommt schon die Diesellok, die angehängt wird, weil es in Lauterbach-Mole kein Wendegleis gibt.
Bild

Hier ist sie schon hinter dem Zug.
Bild

Ausfahrt nach Lauterbach-Mole.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 11):
JimKnopfMK69UHartBernieFreeliner55schaumbkvoradeSchwabenhannesstormblastWolfgang2 und ein weiterer Benutzer
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
KlausD
Obertriebwagenführer
Beiträge: 382
Registriert: 18.12.2012, 17:28
Wohnort: Erfurt
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#82 Beitrag von KlausD »

Ich hatte gedacht, Lauterbach Mole ist bei Dir schon Schattenbahnhof und daher das kurzzeitige Lokabhängen "im Schatten" für machbar gehalten.
Zumindest hat das mit der >zugschlussscheibe_Sspur_BH1< funktioniert. Bei der Dampflok verschwindet sie über Kontaktpunkt >Tiefe< in der Rauchkammer und bei der Diesellok im Motorraum.
Bei den Wagen entspricht die runde Scheibe auf Höhe der Bühne nicht dem Rüganer Original, aber auf dieser Höhe könnte sie auf beiden Seiten dauerhaft dranbleiben, weil sie von den Loks verdeckt wird.

Bild

Der Sinn der Schlußzeichen lag früher in der optischen Erkennbarkeit für die Streckenposten, ob der Zug Wagen verloren hatte und dann die Strecke nicht frei für den Gegenzug war.
Wenn der Zug von Putbus zur Mole die Schlußlok verliert, kann er auch nicht zurückfahren ;-)

Solltest Du uns mit der Anlage beglücken, kann dann jeder selbst entscheiden, wie er die Anforderungen der Bahnbehörde erfüllt. :ton:

Liebe Grüße von Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KlausD für den Beitrag (Insgesamt 5):
BerniestormblastJimKnopfvoradejk67
Wir waren einfach nur eine
Menschheitsfamilie
bevor uns die Religion trennte, die Politik uns separierte und das Geld uns teilte.
Win7 HomePremium 64; i7 CPU 3,5 GHz; 16 GB RAM; NVidia GTX 780 - 6 GB; EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1510
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 2221 Mal

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#83 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

hier sehen wir den von Putbus Richtung Lauterbach fahrenden Zug am Bahnübergang in Putbus.
Bild

Glücklicherweise liegt Putbus zwar am Hang, ist aber so mit Bäumen zugewachsen, dass ich den Ort mit ganz wenig Häusern darstellen konnte.
Bild

Die Endhaltestelle Lauterbach-Mole. Hier gibt es auch real rechts ein Wäldchen, das die Aussicht versperrt.
Bild

So sieht die Haltestelle vom Wasser aus. Statt der in Google Earth dort sichtbaren ca. 200 Jachten habe ich einfach kein Schiff dorthin gestellt.
Bild

Abfahrt des Zuges Richtung Putbus.
Bild

Wieder am Bahnübergang in Putbus. Zuerst kommt die nun führende Diesellok
Bild

dann am Ende die Dampflok.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 10):
schaumbkMK69BerniestormblastWolfgang2JimKnopfSchwabenhannesvoradeBranderjungjk67
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1510
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 2221 Mal

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#84 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

in Putbus von Lauterbach zurück gekommen, bekommt die Lok Kohlen.
Im Prinzip könnte man den Kran animieren mit vielen übereinander liegenden Kontaktpunkten und ein wenig hin- und her fahrend. Er muss aber zwei verschiedene Loks versorgen, die die Kohle an unterschiedlicher Stelle benötigen.
Daher habe ich auf eine Animation verzichtet. Das gleiche gilt für den Wasserhahn, den es hier real nicht gibt, da die Loks über einen Schlauch versorgt werden.
Bild

Die drei Loks sind kalt abgestellt. Leider dampfen sie nach jedem EEP-Neustart wieder. Ich habe sie zu einem
Zug gekoppelt und kurz vor und hinter dem Zug einen Wendekontakt auf das Gleis gestellt, der gleichzeitig den
Dampf abstellt. Man muss nach einem Neustart kurz den Zug anfahren und wieder halten lassen, um den Dampf abzustellen.
Bild

Hier fährt unser Zug wieder Richtung Binz ab. Der Triebwagen dahinter fährt eine Minute später.
Bild

So ähnlich kann man vom bei mir nicht dargestellten neuen Bahngebäude auf den Bahnhof sehen.
Bild

Hier kann man kurz den Richtung Bergen fahrenden Triebwagen sehen.
Bild

Die Bäume am Bahnübergang des Pastitzer Wegs.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 12):
SprengmeisterMstormblastWolfgang2MK69UHartBernieJimKnopfschaumbkSchwabenhannesvorade und 2 weitere Benutzer
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
KlausD
Obertriebwagenführer
Beiträge: 382
Registriert: 18.12.2012, 17:28
Wohnort: Erfurt
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#85 Beitrag von KlausD »

Danke für die schönen Bilder zum Kindertag :-)
Aber Kinder spielen erst wieder Eisenbahn, wenn es eine App dazu gibt.

Ich finde es gut, wenn Du nicht alles automatisierst. Laß uns auch noch ein bissel was zu tun ;-)

Einen friedlichen Juni wünscht Klaus
Wir waren einfach nur eine
Menschheitsfamilie
bevor uns die Religion trennte, die Politik uns separierte und das Geld uns teilte.
Win7 HomePremium 64; i7 CPU 3,5 GHz; 16 GB RAM; NVidia GTX 780 - 6 GB; EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1510
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 2221 Mal

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#86 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

kurz vor Beuchov
Bild

am Haltepunkt Beuchov, dessen schmalen Bahnsteig ich mit einem größer skalierten Kabelkanal baute.
Bild

Markant sind die großen Bäume am Haltepunkt Beuchov.
Bild

Hier kann man einige Häuser von Beuchov sehen.
Bild

Nun geht es wieder an der Allee entlang. Ansicht von der Straße
Bild

und von außen.
Bild

Obwohl die Gegend relativ flach ist, beginnt hier eine kleine Steigung.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 13):
BranderjungJimKnopfUHartschaumbkSprengmeisterMvoradeBennyMK69stormblastBernie und 3 weitere Benutzer
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1510
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 2221 Mal

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#87 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

nach ein Bild von der Allee bei Posewald.
Bild

Kreuzung mit dem Sonderzug an der Ausweiche Posewald.
Bild

Der Bahnübergang bei Posewald.
Bild

Eines der Häuser vor dem Haltepunkt Posewald.
Bild

Direkt hinter dem Haltepunkt Posewald gibt es im Wäldchen des Gutes einen kleinen See.
Bild

Hier verlässt der Zug gerade dieses Wäldchen
Bild

und fährt durch ein flaches Tal.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 10):
voradeMK69JimKnopfstormblastBernieBranderjungUHartSchwabenhannesWolfgang2jk67
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
jk67
Inspektor
Beiträge: 1310
Registriert: 23.12.2012, 20:04
Wohnort: Olbersdorf / Zittauer Gebirge
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 1876 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#88 Beitrag von jk67 »

Hallo, Oskar,

möchte diese Anlage gerne haben. ;-)
Gruß Jens

Bild

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1510
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 2221 Mal

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#89 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

gerne würde ich noch ca. 2 Wochen euch mit Bildern zu dieser Anlage unterhalten, wobei ich mich natürlich frage, ob die Grasbilder nicht langsam langweilig werden. Da ich die Strecke nun schon 3 mal gezeigt habe, werde ich mich mehr auf einige Fotos beschränken, die ich für besonders schön halte. Die besten Fotos, nämlich die mit dem Sonderzug kommen zum Schluss.

Danach werde ich die Anlage ins Forum stellen. Sie erfordert allerdings zahlreiche Kaufmodelle.
Diejenigen, die diese kurze Zeit nicht abwarten können, können mir per PN ihre e-mail Adresse schicken und erhalten eine Vorabversion, die nicht unbedingt die Endversion ist. Dieses Verfahren hat auch den Vorteil, dass die Anlage dann nicht mehr nur bei mir liegt und damit vor dem Untergang bewahrt wird, falls mir etwas zustößt. Einer Weitergabe für diesen Fall stimme ich schon hiermit zu.

Hier sehen wir den Zug bei der Ausweiche Seelvitz.
Bild

Zufällig kommt hier beim Bahnübergang in Nistelitz der Traktor.
Bild
Wald bei Nistelitz
Bild

vor Binz
Bild

angekommen in Binz.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 14):
JimKnopfMK69UHartBernieSprengmeisterMBennyschaumbkvoradeSchwabenhannesBranderjung und 4 weitere Benutzer
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Schwabenhannes
Oberschaffner
Beiträge: 45
Registriert: 05.01.2013, 18:08
Wohnort: Laupheim
Hat sich bedankt: 496 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#90 Beitrag von Schwabenhannes »

Hallo Oskar,
dann wollen wir ja doch hoffen, daß die Notwendigkeit dieser Art der Datensicherung nicht eintreten wird!
Ich freue mich auf die Veröffentlichung deiner Rügenanlage und werde weiterhin deine Fotostrecken genießen. Also mir wirds nicht langweilig!

Viele Grüße aus dem langsam abtrocknenden Oberschwaben
Schwabenhannes
----------------------------------
Dr Schwob der wird mit 40 gscheit - manch andrer id in Ewigkeit.
immer mal wieder wechselnde "Altrechner" meiner Kinder, (EEEC bis) EEP6.1

Benutzeravatar
KlausD
Obertriebwagenführer
Beiträge: 382
Registriert: 18.12.2012, 17:28
Wohnort: Erfurt
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#91 Beitrag von KlausD »

Ich schließe mich dem Schwabenhannes an.

Auch ich könnte stundenlang in Deinen herrlichen Landschaften umherspazieren.
Sie erzeugen das gleiche Gefühl, wie eine Fahrt im Originalzug.

Ich habe noch ein Bild gefunden, das ungefähr 35 Jahre alt ist. (von der Größe meiner Kinder abgeleitet)

Bild

Damit enspricht es in etwa dem Zeitraum der Anlage. Ich weiß aber nicht mehr, wo es aufgenommen wurde.
Wahrscheinlich war es an einer Ausweiche beim Warten auf den Gegenzug, vielleicht sogar in Seelvitz.

Ich melde mich per PN gerne für die Vorversion an, um schonmal die Fehlmodelle bei VORA und im Archiv zu ordern.

Gutes Gelingen und schönes Wochenende
Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KlausD für den Beitrag (Insgesamt 5):
MK69BranderjungJimKnopfstormblastvorade
Wir waren einfach nur eine
Menschheitsfamilie
bevor uns die Religion trennte, die Politik uns separierte und das Geld uns teilte.
Win7 HomePremium 64; i7 CPU 3,5 GHz; 16 GB RAM; NVidia GTX 780 - 6 GB; EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1510
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 2221 Mal

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#92 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

nun einige Bilder vom Richtung Putbus fahrenden Zug mit der großen Lok

noch in der Nähe von Binz
Bild

auch ihm begegnete der Traktor am Bahnübergang in Nistelitz
Bild

Abfahrt aus der Ausweiche Seelvitz
Bild

in der nachfolgenden Kurve
Bild

entlang des kleinen Tals
Bild

Bild

hier staut sich bei Regen das Wasser auf dem Feld vor dem Bahndamm
Bild

beim markanten Baum kurz vor Posewald
Bild

Bild


Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 14):
BranderjungSprengmeisterMKlausDBennyJimKnopfUHartBernieSchwabenhannesschaumbkWolfgang2 und 4 weitere Benutzer
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1510
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 2221 Mal

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#93 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

heute verfolgen wir weiter den Planzug mit der großen Lok in Richtung Putbus fahrend.

An der Haltestelle Posewald
Bild

kurz nach der Abfahrt mit dem Gutshof Posewald im Hintergrund
Bild

kurz vor der Ausweiche Posewald
Bild

in der Ausweiche Posewald
Bild

entlang der Allee
Bild

Abfahrt vom Haltepunkt Beuchov
Bild

vor Putbus
Bild

Ankunft in Putbus
Bild


die Diesellok zur Weiterfahrt nach Lauterbach-Mole ist schon angehängt.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 11):
SprengmeisterMUHartstormblastBernieschaumbkvoradeSchwabenhannesBranderjungJimKnopfWolfgang2 und ein weiterer Benutzer
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1510
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 2221 Mal

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#94 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

heute sind wir in Binz etwa zur gleichen Zeit zu der der Planzug von Lauterbach in Putbus ankommt.
Zu dieser Zeit kommt in Binz der Pendelzug Göhren-Binz an. (Spätere Besitzer der Anlage sollten zu dieser Zeit einmal in Binz nachschauen, um den Pendelzug zu sehen).
Bild

Bild

Umsetzen der Lok
Bild

Bild

Abfahrt nach Göhren.
Bild

Zufällige kommt kurze Zeit später der Sonderzug aus Putbus.
Bild

Er fährt von hier aus zurück, daher muss auch seine Lok umgesetzt werden.
Bild

Bild

Bild

Abfahrt nach Putbus.
Bild

Im Stellwerk ist übrigens alles so abgesichert, dass es durch die teilweise Benutzung des gleichen Gleises oder auch des Einfahrgleises durch mehrere Züge kein Unglück geben kann. Das Trapezsignal hat dabei eine echte Funktion.

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 13):
BernieBranderjungSprengmeisterMJimKnopfMK69stormblastUHartschaumbkvoradeSound4EEP und 3 weitere Benutzer
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

UHart
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 139
Registriert: 10.02.2013, 10:13
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#95 Beitrag von UHart »

Hallo Oskar,

mit sehr viel Liebe gemacht und
vorgestellt!
Wahrlich ein sechser Meisterstück.
Danke

viele Grüße
Uwe

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1510
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 2221 Mal

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#96 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

danke für das Lob und die vielen Danksagungen.
Mein Dank gilt den vielen fleißigen Konstrukteuren, die vor allem durch die originalen Fahrzeugmodelle, diese Anlage erst möglich machten.
Für mich wichtig beim Anlagenbau ist es, nicht zu groß zu planen, damit die Anlage irgendwann fertig wird und dann auch noch eine gute Framerate hat.
Bei dieser Anlage brauchte ich meine Fantasie nicht sehr anzustrengen, weil ich einfach nach den Vorlagen von Google Earth und den vielen im Netz zu findenden Bildern gebaut haben. Wir haben durch den 3d-Modellbau die Möglichkeit alles unter verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und ich war selbst überrascht, wie schöne Bilder man unter neuen Blickwinkeln sehen kann.

Wir verfolgen nun weiter den Richtung Putbus fahrenden Sonderzug.
Ausfahrt aus Binz
Bild

Kurve mit den Häusern von Binz im Hintergrund
Bild

Bahnübergang bei Nistelitz
Bild

Ausfahrt aus dem Wald bei Nistelitz
Bild

Kreuzung mit dem Planzug in der Ausweiche Seelvitz
Bild

Abfahrt von Seelvitz
Bild

Birken beim Seelvitzer Hof
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 10):
KlausDUHartSprengmeisterMWolfgang2JimKnopfMK69stormblastvoradejk67Schwabenhannes
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
KlausD
Obertriebwagenführer
Beiträge: 382
Registriert: 18.12.2012, 17:28
Wohnort: Erfurt
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#97 Beitrag von KlausD »

T'schuldigen Sie,
ist das der Sonderzug nach Putbus ?
Ich muß mal eben da hin,
mal eben nach Süd-Rühügen.

Das ist absolute Land(schafts)liebe :ton:
Wir waren einfach nur eine
Menschheitsfamilie
bevor uns die Religion trennte, die Politik uns separierte und das Geld uns teilte.
Win7 HomePremium 64; i7 CPU 3,5 GHz; 16 GB RAM; NVidia GTX 780 - 6 GB; EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1510
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 2221 Mal

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#98 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

hier sind wir am Anfang der Kurve beim Seelvitzer Hof
Bild

hier haben wir die Kurve schon durchfahren
Bild

vom benachbarten Hang haben wir den Blick auf das große Feld
Bild

gehen wir im letzten Bild ganz nach hinten zur Allee sieht unser Zug so aus
Bild

Vorbeifahrt am Tümpel auf dem Feld
Bild

auf dem Damm
Bild

Einfahrt in das Wäldchen beim Gutshof Posewald.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 11):
Berniejk67SprengmeisterMJimKnopfMK69UHartschaumbkvoradestormblastSchwabenhannes und ein weiterer Benutzer
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1510
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 428 Mal
Danksagung erhalten: 2221 Mal

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#99 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

hier fährt der Sonderzug am Teich des Hofgutes Posewald vorbei.
Bild

Am Bahnübergang Posewald
Bild

In der Ausweiche Posewald
Bild
Bild

Von der Seite sieht man mehr von der Landschaft
Bild

Hier müssen wir lange auf die Überholung durch den Planzug warten und dabei
kommt man auf dumme Ideen
Bild

Endlich kommt der Planzug
Bild

Erst nachdem dieser in Putbus ist, kann es weitergehen. Hier verlassen wir nun gerade die Allee.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 12):
SprengmeisterMJimKnopfMK69UHartstormblastschaumbkP. I. RanhaSchwabenhannesvoradeEepInteresse und 2 weitere Benutzer
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

P. I. Ranha
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 228
Registriert: 30.12.2012, 14:02
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Schmalspur auf Rügen, Teilstrecke Putbus-Seelvitz

#100 Beitrag von P. I. Ranha »

Ich kann mich leider nur wiederholen: Es muß bei der stillen Bewunderung bleiben, denn beim Betrachten der Bilder verschlägt es mir die Sprache! :daho
Es grüsst der Fisch. (EEP6 - Stehenbleiber, Feingucker und Hg. des "Guide Fischelin für Schmalspuranlagen")

Antworten