Reale Bahnbilder von Meterfan

Bundesbahn, Reichsbahn und Co
Nachricht
Autor
Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1514
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 2247 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#301 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

noch einige Fotos vom Bahndamm zwischen Menden und Bonn-Beuel.

Die Deutsche Bahn versucht auf Niederländisch mit niederländischen und belgischen Web-Adressen Zugpersonal anzuwerben.
Bild

Einer der umgeleiteten IC-Züge Richtung Süden.
Mein Standort ist die neue S-Bahntrasse. Die Brücke unter der Autobahn im Hintergrund muss noch komplett neu gebaut werden.
Bild

Ein SBB-Containerzug Richtung Norden
Bild

Ein DB-Coilzug. Leider fiel mir erst relativ spät ein, dass die Signale nicht nur im Bild stehen können, sondern auch ein nettes Fotomotiv
sein können. In EEP nervt es mich immer, wenn Lichtsignale mit lautem Klack umschalten. Hier stand ich direkt neben dem Relaishäuschen, das ihr in
den Bildern von gestern gesehen habt und vernahm auf einmal auch in der Realität ein Klacken beim Umschalten der Signale.
Bild

Diesen Zug hatte ich schon mehrmals gesehen und auch einmal euch gezeigt. Jetzt weiß ich, wo er hinfährt. Es ist der IC5106 von
Düsseldorf über Koblenz nach Luxemburg. Den Status eines IC hat er aber nur von Düsseldorf bis Koblenz, danach fährt er als
Regionalexpress.
Bild

Ein Containerzug
Bild

Morgen gibt es noch 4 Bilder von einem anderen Standort.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Bummelzug
Hauptwerkmeister
Beiträge: 876
Registriert: 25.01.2013, 15:51
Wohnort: Melle
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#302 Beitrag von Bummelzug »

Moin Oskar,
wieder schöne Bilder!

Na die ICE haben anscheinend laufend Panne :grins: :lol1:
Gruss
Werner
Rechner: Intel(R) Core(TM) i5-6300HQ CPU @ 2.30GHz 12GB Arbeitsspeicher
Graka NVIDIA GeForce GTX 960M und Intel(R) HD Graphics 530
Windows 10 Hone


Lang lebe EEP 6

EEP 6.1 bis es in seinen Möglichkeiten erschöpft ist! und ( 11 in Box)

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1514
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 2247 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#303 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

heute zeige ich euch noch 4 Bilder, die ich bei der Rückfahrt von Menden auf der Straßenbrücke über die Gleise beim Bahnhof Friedrich-Wilhelms-Hütte aufnahm.
Auch hier wird für die zusätzlichen 2 S-Bahngleise umgebaut. Dadurch sind die vorher sehr störenden Bäume teilweise entfernt.
Zu Beginn der Bauarbeiten als noch nur die Bäume gerodet waren, am 22.05.2017, habe ich hier schon einmal fotografiert. Die Bilder gibt es hier im Thread auf Seite 10 ziemlich weit unten.

Inzwischen war dieser Standort unzugänglich, weil die Brücke abgerissen war. Nun ist sie seit kurzem fertig. Rechts wurde durch entfernen einiger Aufstellgleise des Walzwerkes Platz geschaffen für die neuen S-Bahngleise. Das Walzwerk ist weiter in Betrieb und es gibt auch ein befahrbares und wie ich am Zustand des Schienenkopfes feststellen konnte, tatsächlich benutztes Anschlussgleis. Im Endausbau werden die Gleise, die man jetzt etwas rechts vom Standort sieht, genau unter dem Standort verlaufen. Dazu muss aber erst die neue Brücke über den Fluss Sieg, den ich hier genau im Rücken habe, fertig werden.
Der schönste Zug kam gleich als erster. Am Ende des Zugs sehen wir den neuen Bahnsteig der Haltstelle Troisdorf Friedrich-Wilhelms-Hütte.
Bild

Hier begegnen sich gerade die beiden Züge des Regionalexpresses Köln-Koblenz am Bahnsteig
Bild

und hier kommt nun der eine der beiden um nach Koblenz weiter zu fahren.
Bild

Die Zeit reichte gerade noch, um einen der umgeleiteten ICs zu fotografieren.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1514
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 2247 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#304 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

gestern habe ich mal nicht nur von durch Weinbergen fahrenden Bahnen geträumt, sondern bin in realen Weinbergen gewandert.
Hierbei entstand folgendes Zufallsfoto der Ahrtalbahn zwischen Rech und Mayschoß.
Bild


Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1514
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 2247 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#305 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

gestern hatte ich die Gelegenheit durch einen Eisenbahntunnel zu wandern.
Er gehörte zu Strecke Linz-Altenkirchen und liegt bei Peterslahr im Wiedtal im Westerwald.
Er ist 156 m lang.
Die Strecke wurde 1912 gebaut und 1945 nach Zerstörungen im Krieg nicht mehr aufgebaut.
Nur noch die Teilstrecke Linz-Kalenborn ist als Touristenbahn in Betreib.
Das besondere an dieser Strecke war, dass sowohl der Aufstieg aus dem Rheintal als auch der Abstieg ins Wiedtal Zahnstangenabschnitte aufwies und es auf der Höhe bei Notscheid eine Spitzkehre gab, damit die Lok immer auf der Talseite fuhr.

Hier sehen wir das Westportal
Bild

und hier das Ostportal.
Bild

Auch heute noch ist der Tunnel nützlich als Rad- und Fußweg. Er hat sogar eine per Schalter einschaltbare Beleuchtung.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1514
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 2247 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#306 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

wegen des immer noch schönen Wetters habe ich mir heute Urlaub von EEP genommen und lieber die richtige Bahn fotografiert.
Mein letzter Lieblingsstandort zwischen Porz und Wahn wächst allerdings schon wieder mit Brombeeren zu. Dafür gibt es nun
eine andere Stelle südlich vom Bahnhof Wahn, wo entweder der Bauer oder ein anderer Eisenbahnfreund die gleisbegleitenden
Büsche gerodet hat. Zwar liegt dieser Standort etwas in der Kurve, sodass man nicht den ganzen Zug sehen kann, dafür ist
aber der Hintergrund mit Büschen schöner als die Lärmschutzwand am anderen Standort.
An dieser Stelle gibt es 8 parallele Gleise. Vorne die beiden Gleise für Güterzüge, in der Mitte je 2 Gleise für ICEs Richtung
Porz bzw. Richtung Flughafen Köln-Bonn und dahinter 2 Gleise für die S-Bahn und den Nahverkehr.
Heute und morgen zeige ich euch aber nur Güterzüge.

Die 193 252 von TXLOGISTIK
Bild

Ein DB-Kesselwagenzug
Bild

193836 BoxXpress
Bild

eine AVG Lok habe ich hier noch nie gesehen
Bild

noch ein DB-Kesselwagenzug
Bild

ein Gleisbauzug. Leider ist im Foto die nur an der Seite angeschriebene Loknummer nicht lesbar.
Bild

ein Containerzug. Diese Lok habe ich schon öfters gesehen.
Bild

Morgen gibt es noch weiter Bilder.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1514
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 2247 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#307 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

noch weitere Fotos vom gestrigen Nachmittag:

die 212 376-8 mit einem Gleisbauzug
Bild

ein Ganzzug
Bild

Dies ist nicht die S-Bahn, sondern eine Überführungsfahrt und wird daher auf den Güterzuggleisen gefahren.
Leider habe ich keinen Nachschuss gemacht. Hinten hing noch ein ganzer gemischter Güterzug dran.
Bild

Ein Kohlenzug?
Bild

Dies ist keine Wettfahrt, Die Züge fahren in die entgegengesetzte Richtung. Die schwarze Lok ist die 189 290
Bild

ein Kesselwagenzug, die erste Lok ist die 193 332
Bild

die 294 692-9 mit dem abendlichen Sammelgüterzug
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag:
René
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1514
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 2247 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#308 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

gestern war ich eigentlich nicht zum Bahn fotografieren unterwegs. Dennoch habe ich ein Bahnfoto mitgebracht.
Eine Regionalbahn unterhalb des Schlosses Drachenfels bei Königswinter. Die Burg Drachenfels auf dem Berggipfel liegt weiter rechts und ist nicht im Bild.
Bild

Leider kam nicht gleichzeitig eine Straßenbahn, der Linie Bonn-Bad Honnef, deren Strecke noch unterhalb der Bahngleise (rechtes am hellen Schotter erkennbar) liegt.
Zum Glück durch die Büsche verdeckt wird die 4-spurige Bundesstraße hinter den Bahngleisen (man sieht nur ganz rechts ein Auto).
Hinter den Straßenbahngleisen etwas tiefer und daher unsichtbar gibt es noch eine Landstraße.
Vor den Straßenbahngleisen befindet sich auch noch ein Fuß- und Radweg.
Diese interessante Situation habe ich in EEP nachgebaut, aber leider ist die Anlage noch nicht fertig.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Lurchy
Hauptwerkmeister
Beiträge: 760
Registriert: 05.05.2018, 20:31
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#309 Beitrag von Lurchy »

Meterfan hat geschrieben: 28.09.2020, 23:54 Diese interessante Situation habe ich in EEP nachgebaut, aber leider ist die Anlage noch nicht fertig.
Aber die wird bestimmt wie deine anderen Anlagen der "HAMMER". :daho

Gruß Karl-Heinz
Spoiler:
:grins: Hallo Welt! shock
Viele Liebe Grüße aus Düsseldorf! :daho :idea: :snap Der Stadt mit der längsten Theke der Welt! :roll:

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1514
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 2247 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#310 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

heute zeige ich euch noch einmal ein Tunnelbild, das vor kurzem als Gelegenheitsfoto entstand.
Hier sehen wir einen Zug auf der Strecke Köln-Gummersbach beim Hoffnungsthaler Tunnel.
Dies ist die Strecke, die als City-Bahn bekannt wurde.
Bild

Hier sehen wir das Schild am Tunneleingang größer.
Bild
Leider fehlt an diesem Tunnelportal das Baudatum. Auf der anderen Seite steht 1910.

Kurios ist die Führung des Baches, der höher als die Bahngleise fließt und hier kurz hinter dem Tunnel mit einer Brücke die
Bahngleise überquert. Sie liegen allerdings so tief, dass sie im Bild nicht sichtbar sind.
Bild

Passend zur Jahreszeit gibt es hier noch ein Bild aus meinem Archiv, das ich im Oktober 2004 aufnahm.
Hier wartet die Drachenfelsbahn an der Gipfelstation auf Fahrgäste.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag:
UHart
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1514
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 2247 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#311 Beitrag von Meterfan »

Hallo liebe EEP-Freunde,

nach langer Zeit gibt es auch einmal wieder einige reale Fotos von mir, und zwar von der Kleinbahn Siegburg-Zündorf.

Für neu dazu gekommene und für die anderen zur Erinnerung:
Die Kleinbahn Siegburg-Zündorf verband als normalspurige elektrische Straßenbahn die Kölner Straßenbahn, die bis Porz-Zündorf fuhr, mit den Dörfern entlang des Rheins südlich von Köln bis Mondorf und weiter entlang der Sieg über Sieglar bis Troisdorf, wobei sie auf eigenem Gleiskörper fuhr. Von Troisdorf nach Siegburg fuhr sie auf der Straße.
Mit zunehmender Motorisierung wurde sie durch Busse ersetzt. Die Teilstrecke vom Chemiewerk in Niederkassel-Lülsdorf bis zu Anschluss an die große Bahn in Troisdorf wird aber weiterhin maximal einmal täglich von einem Güterzug bedient, für den die Kleinbahn zwei eigene Dieselloks hat. Das Chemiewerk ist der einzige Kunde.

Am 15. Februar 2003 fuhr ich wieder einmal die ganze Strecke mit dem Fahrrad ab (natürlich auf Wegen neben den Gleisen).
Bei Niederkassel Rheidt entstanden die beiden folgenden Bilder, leider ohne Zug.
Fahrtrichtung Süden und Troisdorf
Bild

und nach einer 180 Grad Drehung die Szene der Strecke durch den Wald.
Bild

Hier sehen wir das Depot in Sieglar. Die Bushalle rechts hat vorne ein Gleis auf dem die beiden Loks normalerweise hintereinander stehen. Meistens ist das Tor offen, aber man kann dann nur die Front der ersten Lok sehen. Dieses mal hatte ich aber das große Glück, dass eine Lok aus mir nicht bekannten Gründen, auf dem Streckengleis vor der Halle stand.
Hinter der Lok sieht man auch die Handweiche für die Hallenzufahrt und das Schiebetor des Betriebshofes.
Bild

Von der anderen Seite waren die Lichtverhältnisse leider nicht optimal, aber man kann die Lok etwas besser von der Seite sehen.
Bild

Heute war ich wieder mit dem Fahrrad in Sieglar, weil ich dort etwas zu besorgen hatte. Bei der Rückfahrt bin ich natürlich wie immer einen kleinen Umweg um das Depot gefahren und sah durch die Seitenscheiben, dass eine Lok fehlte.
Dann ärgerte ich mich über die Autos, die unmittelbar hinter dem Depot und vor dem großen Kreisverkehr so ungünstig vor der Ampel standen, dass sie meine Radspur blockierten. Nach einigen Sekunden fiel mir dann aber ein, dass ein Kreisverkehr gar keine Ampel benötigt und nur dieser hier eine hat, die auf Rot schaltet, wenn ein Zug kommt. Ich hatte also das große Glück, genau zum richtigen Zeitpunkt hier zu sein. Schnell sprintete ich an den Autos vorbei und zückte mein Handy. Hier kommt der Zug. Da er vor der Ampel ein kurzes Stück auf Rillenschienen durch die enge Dorfstraße fährt, muss ein Mann mit einer roten Fahne dem Zug vorangehen.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 10):
Freeliner55bfsailingMK69stormblastRenéWolfgang2UHartBranderjungvoradeJimKnopf
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1514
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 2247 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#312 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

heute habe ich eine weitere kleine Bildergeschichte von der Kleinbahn Siegburg-Zündorf.
Heute hatte ich früh schon Zeit und fuhr mit dem Fahrrad nach Niederkassel-Lülsdorf, um dort auch einmal die Ankunft des Güterzugs zu sehen.
Hinter der Werksmauer standen schon Kesselwagen zur Abholung bereit.
Bild

Ich fuhr noch eine kleines Stück weiter und am Bahnübergang mit der Hauptstraße Langel-Niederkassel kam mir schon der "Zug" entgegen.
Bild

Ich verfolgte die Lok zurück zum Werk. Hier ist schon das Werkstor geöffnet.
Bild

Kurioserweise fuhr die Lok, die auf dem rechten Gleis ankam, bei der ersten Weiche auf das linke Gleis und bei der nächsten Gleisverbindung wieder
zurück auf das rechte Gleis, wo die Wagen standen.
Bild

Ich fuhr dann weiter die Strecke entlang, bis zu einer Stelle an der ich gerne den Zug fotografiert hätte. Nach einer Stunde warten gab ich
aber wieder auf. Deshalb gibt es hier den Fotopunkt ohne den Zug. Rechts stehen zwei schöne Maronenbäume hintereinander. Wenn man früh genug
aufsteht kann man im Herbst Maronen zwischen den Schienen sammeln. Sie sind allerdings heiß begehrt und schnell weg.
Bild

Zurück am Werk stand der Zug immer noch dort, nun aber vor dem Werkstor. Die beiden Weichen im Vordergrund haben den kürzest möglichen
Abstand.
Bild

Da ich keine Zeit mehr hatte machte ich noch ein großes Foto vom Zug und fuhr dann wieder nach hause. Man beachte die eckigen Schienen im linken Gleis.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 11):
Freeliner55MK69BranderjungvoradebfsailingstormblastRenéWolfgang2BennyJimKnopf und ein weiterer Benutzer
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1514
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 2247 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#313 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

heute kam ich wieder einmal beim Betriebshof der Kleinbahn Siegburg- Zündorf in Sieglar vorbei und zu meinem Erstaunen stand wieder die Lok 4 vor dem
Gebäude auf dem Streckengleis. Da heute die Lichtverhältnisse viel besser waren, gibt es hier noch zwei Fotos.
Von der Seite kann man die Lok in Lülsdorf nie richtig fotografieren, weil dort immer die Leitplanke davor ist. Aber hier kann man nun gut das dreiachsige Fahrwerk bewundern.
Bild

Als Besonderheit hat die Lok ein gelbes Rundum-Blicklicht über dem Spitzensignal.
Bild

Die Bahn hat nur zwei Fahrzeuge, nämlich Lok 4, die wir hier sahen und die Lok 3 die wir hier im Depot sehen.
Hier sehen wir wohl auch den Grund, warum Lok 4 draußen stehen muss. Lok 3 steht zur Reparatur auf der Grube und für Lok 4 ist daher kein Platz.
Bemerkenswert ist auch, dass Lok 4 mit dem langen Vorbau Richtung Troisdorf steht und Lok 3 umgekehrt. Ein Wenden wäre theoretisch nur durch ein Dreieck in
den Gleisen der Werksanlage in Lülsdorf möglich, die aber nur von werkseigenen Loks befahren werden.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 9):
JimKnopfBranderjungMK69UHartFreeliner55stormblastWolfgang2Lurchyvorade
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1514
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 2247 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#314 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

heute habe ich für euch ein Zufallsbild, das ich gestern bei einer Radtour auf der Burg Blankenberg schoss:
Eine S-Bahn auf der Brücke über die Sieg.

Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 9):
Freeliner55stormblastRenéLurchyMK69BennyWolfgang2voradeBranderjung
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1514
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 2247 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#315 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

nach langer Zeit habe ich wieder einmal einige Originalbilder.
Die Aggertalbahn von Köln nach Gummersbach muss zwischen Hoffnungsthal und Hohnrath den Bergrücken zwischen dem Sülztal und dem Aggertal überwinden.
Dafür gibt es einen 1087 m langen Tunnel.
Vor zwei Wochen war ich mit dem Fahrrad in Hohnrath. An diesem Wochenende pendelte der Zug nur zwischen Engelskirchen und Rösrath, weil es hinter Engelskirchen Bauarbeiten an einer Brücke gibt und auch Köln wegen Bauarbeiten weitgehend gesperrt war.
Hier sehen wir den Richtung Engelskirchen fahrenden Zug beim Bahnhof Hohnrath.
Bild

Hier ist der Zug Richtung Rösrath fast am Tunnel. Der Tunneleingang dieser Seite liegt leider so versteckt, dass man ihn nicht fotografieren kann.
Der große Platz im Vordergrund muss immer frei bleiben, für die Tunnelrettung.
Bild

Heute war ich zufällig auf der anderen Seite bei Hoffnungsthal und sah mit großer Freude, dass man extra für mich alles freigeschnitten hatte.
Das musste ich natürlich ausnutzen.
Hier ist der Zug bereits aus dem Tunnel gekommen, den wir noch nicht sehen können, und fährt Richtung Köln.
Bild

Die kleine Brücke in obigen Bild sehen wir hier von oben. Hier fließt der Bach über die Bahnlinie.
Bild

Hier sehen wir den Tunnelmund. Offensichtlich gibt es im Tunnel Bauarbeiten und daher ist die Tunnelbeleuchtung eingeschaltet.
Bild

Hier kommt der Zug aus dem Tunnel.
Bild

Noch ein Nachschuss.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 8):
BennyvoradeMK69stormblastUHartFreeliner55Wolfgang2Branderjung
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1514
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 2247 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#316 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

es gibt immer noch den Güterzug, der durch ein Dorf fährt.
Gestern war ich genau zur richtigen Zeit zufällig in Sieglar und hatte sogar meine Kamera dabei. Der Zug fährt höchstens einmal am Tag zwischen Troisdorf und Lülsdorf aber leider ohne einen festen Fahrplan. Wenn ich in Sieglar bin, gehe ich allerdings immer und meistens vergeblich an den Gleisanlagen vorbei. Gestern nun sah ich von ferne ein Dreilichtspitzensignal und konnte noch schnell die optimale Stelle für Fotos aufsuchen.

Hier sehen wir den Zug vor dem Kreisverkehr. Dahinter ist das Busdepot das auch ein Gleis enthält für die beiden baugleichen aber in anderer Richtung aufgestellten Loks D3 und D4, von denen immer nur eine im Einsatz ist. Hier kommt die D3.
Alle Ampeln, die nur für den Zug in Betrieb gehen, stehen auf rot. Dem Zug voran geht ein Mann mit einer roten Fahne.
Bild

Nun geht es auf die enge Dorfstraße.
Bild

Bild

Auch die Kreuzung ist durch Ampeln abgesichert. Der schraffiert Bereich beim Gleis wird normalerweise nicht von Autos befahren.
Bild

Bild

Bild

Hier ist die Engstelle geschafft und der Rangierer steigt wieder in die Lok.
Bild

Beim Blick zurück sehen wir, wie eng die Straße ist. Aus Sicherheitsgründen werden alle Autos angehalten, auch diejenigen, die am
Zug vorbei fahren könnten.
Bild

Noch ein Nachschuss.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 8):
stormblastvoradeBennyFreeliner55MK69UHartWolfgang2Branderjung
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1514
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 2247 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#317 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

gestern hatte ich viel Zeit und wollte gerne eine Radtour abseits der viel befahrenen Wege an Rhein und Sieg machen. Außerdem wollte ich gerne eine Überlandstraßenbahn in schöner Landschaft in der Realität sehen. Daher entschloss ich mich, die Vorgebirgsbahn zu besuchen.

Das Vorgebirge ist ein maximal 165 m hoher Höhenzug, der die Kölner Bucht im Westen begrenzt. Der fruchtbare Lössboden am der Osthang wird für den Obst- und Gemüseanbau genutzt.

Die Vorgebirgsbahn wurde 1887 als eingleisige Meterspurbahn von Köln nach Bonn am Rande des Vorgebirges entlang gebaut. Da sie sehr intensiv genutzt wurde, wurde sie 1934 neu trassiert als normalspurige elektrifizierte Eisenbahn. Seit 1986 wird sie als Stadtbahnlinie 18 von den Kölner Verkehrsbetrieben und den Stadtwerken Bonn betrieben.
Sie wurde also eigentlich als Eisenbahn gebaut, die heutige Linie 18 fährt aber auf der Luxemburger Straße in Köln unter dem Bahnhof Köln-Süd gemeinsam mit den Autos auf der Straße.
Die Trasse ist auch heute noch teilweise einspurig und führt mitten durch die Felder.

Auf meiner Tour musste ich zuerst die Rheinuferbahn überqueren, die ebenfalls als Stadtbahn von Köln nach Bonn fährt. Hier bei der Haltestelle Heinrich Lübke Ufer, wo die Bahn das Rheinufer verlässt und ein ein kurzes Stück durch den Grüngürtel fährt. Der Tunnel im Hintergrund ist die Brücke der Autobahn.
Bild

Hier sehen den Bahnübergang Hessenweg in Walberberg und im Hintergrund rechts hinter dem Schalthäuschen die Kirche St. Walburga in Walberberg. Deutlich ist auch zu sehen, dass der Ort am Hang liegt.
Bild

Hier stehe ich auf der Brücke des Ackerwegs und wir sehen die Bahn in der Haltestelle Walberberg.
Das weiße Gebäude auf Vorgebirge im Hintergrund ist der Wasserturm von Brühl.
Bild

Nun kommt die Bahn und ermöglicht eine Schwenk nach links. Links sehen wir wieder die Kirche von Walberberg.
Bild

Einige Zeit später kommt die Bahn von der anderen Seite.
Bild

Danach bin ein ein wenig weiter gefahren bis zum Bahnübergang Holzweg.
Blick vom Bahnübergang auf die Brücke (ganz hinten)
Bild

Leider hatte meine Kamera ein Fokussierungsproblem. Da ich nicht beliebig lange warten konnte (am Feiertag fährt nur jede halbe Stunde eine Bahn) ist das folgende Bild von hinten aufgenommen.
Bild

Es gibt auch noch einige alte Bahnhofsgebäude, die allerdings anders genutzt werden.
Bild

Mehr Bilder gibt es morgen.

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 6):
Wolfgang2MK69UHartvoradestormblastBranderjung
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1514
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 2247 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#318 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freund,

noch einige Bilder von der Vorgebirgsbahn.
Zwischen Merten und Waldorf ist die Strecke zweigleisig, was fahrplanmäßig für fliegende Kreuzungen genutzt wird. In Waldorf gibt es ein drittes Gleis, von dem ich nicht weiß, ob es ein ehemaliges Gütergleis ist. Jedenfalls ist es mit einem Fahrdraht überspannt, wird aber planmäßig nicht benutzt.
Bild

Dies ist der alte Bahnhof von Waldorf.
Bild

Bei Dersdorf liegt die Strecke auf einem hohen Damm. Leider ist er von beiden Seiten bewachsen, so dass man die Bahn nur hier von der ebenfalls auf dem Damm liegenden Haltestelle Dersdorf aus sehen kann.
Bild

Um Bornheim ist die Strecke eingleisig, der Bahnhof ist zweigleisig wird aber zur Zeit nicht für Kreuzungen benutzt. Wir sehen das alte Bahnhofsgebäude und St. Servatius. Der Bahnhof liegt direkt am Hang des Vorgebirges, was mir einen erhöhten Standort ermöglichte.
Bild

Hier bei Alfter liegt die eingleisige Strecke auch auf einem Damm. Weil die Vegetation gerodet wurde, können wir die Bahn sehen.
Bild

Am selben Standort von der Seite.
Bild

Hinter Dransdorf beginnt schon das Gebiet der Stadtwerke Bonn. Hier gibt es eine schöne Allee.
Zuerst kam die Bahn nach Köln.
Bild

Von der anderen Seite sehen wir die Bahn nach Bonn.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 7):
voradeMK69Wolfgang2BennystormblastFreeliner55Branderjung
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1514
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 429 Mal
Danksagung erhalten: 2247 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#319 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

passend zum Thema Vorgebirgsbahn und Straßenbahn habe ich folgendes selbst vor ca. 50 Jahren aus dem Auto aufgenommene Foto
einer Bahn der Vorgebirgsbahn, die damals noch von der Köln-Bonner-Eisenbahn betrieben wurde, auf der Luxemburger Straße in Köln
gefunden. Wir schauen stadtauswärts. Die Bahn kommt vorne rechts von einer Strecke mit eigenem Gleiskörper und fährt hier die
rechte Fahrspur überquerend auf die Luxemburger Straße. Es gab außer dem Warnkreuz keine Absicherung. Der Zug fuhr allerdings langsam.
Das Z im Fenster zeigt an, dass der dem Doppeltriebwagen vorgesetzte Steuerwagen nur von Zeitkarteninhabern benutzt werden darf,
weil der Fahrkarten verkaufende Schaffner dort normalerweise nicht hin kommt.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Meterfan für den Beitrag (Insgesamt 5):
stormblastMK69voradeFreeliner55Wolfgang2
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Tonio1044
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 160
Registriert: 25.06.2019, 08:51
Wohnort: Koblenz an Rhein und Mosel
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#320 Beitrag von Tonio1044 »

SehrSchöne Bahnbilder 1A :love :daho

Antworten