Reale Bahnbilder von Meterfan

Bundesbahn, Reichsbahn und Co
Antworten
Nachricht
Autor
Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 880
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#81 Beitrag von Meterfan » 17. Nov 2015, 23:23

Halllo,

habe gerade beim Betrachten, der Bilder, die ich erst morgen zeige, das Geheimnis des Wagens gelöst. Er dient doch dem Transport von Trauben.
Unter der Spanplatte befindet sich eine Leiter, die man hochklettert, um die Trauben aus der Rückentrage (über Kopf) oben hinein zu kippen.
Die Platte hat man nur angebracht, damit hier im Denkmal niemand herumklettert.
Mir der Kombination Kurbel, Schnecke, Zahnrad wird der Behälter zum Entleeren gekippt.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
ohneEisen
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 143
Registriert: 18. Okt 2015, 20:20
Wohnort: Köln

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#82 Beitrag von ohneEisen » 18. Nov 2015, 00:12

Hallo Oskar,

da bin ich echt gespannt auf weitere Bilder. Bisher kannte ich nur die Weinbergsbahn in Cochem und wusste nicht, dass es noch andere gab.

Ansonsten kommen mir die von dir vorgestellen Bahnen teils ziemlich bekannt vor. 1979-82 hab ich in Freiburg und Umgebung gelebt, und immer, wenn mir die Berge zu gefährlich erschienen, hab ich ersatzweise mit dem Fahrrad eine Runde um den Kaiserstuhl gedreht, dabei gelegentlich auch den "Rebenbummler" verfolgt, der damals ziemlich anders aussah, vom Wagenpark her.

Zu den ersten Bildern deiner Reihe, die ich erst vorgestern entdeckte, hätte ich noch eine Menge Fragen. Also ich hab in Godorf auf der Fußgängerbrücke schon halbe Tage gestanden, verstehe aber die Funktionweise dieser Weichensignale noch immer nicht.
Gruß vom Rhein
Heiner

Anlagen: Lieber eine große als sieben mittlere
Bahnhöfe: Lieber fünf mittlere als einen sehr großen

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 880
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#83 Beitrag von Meterfan » 18. Nov 2015, 22:23

Liebe EEP-Freunde,

heute gibt es noch 4 Bilder von der Museumsstrecke der ehemaligen Weinbergsbahn des Hofgutes Serrig.
Auf diesem Bild kann man die Leitern erkennen, die die Pflücker erklettern mussten, um die Trauben in die Behälter zu schütten.
Bild

Hier sehen wir den Lokschuppen, der für die Museumsstrecke nach Plänen einer anderen Bahn neu erbaut wurde.
Bild

Als ich dort war, gab es leider keinen Betrieb, aber ich hatte die Gelegenheit in den Schuppen zu schauen und dort
beide Loks zu fotografieren.
Bild

Bild

Damit sind wir am Ende meiner Bildreihe zu Feld- und Bergwerksbahnen. Ab morgen werde ich meine neue Fantasieanlage einer solchen
in exotischer Umgebung zu landwirtschaftlichen Zwecken erbauten Bahn vorstellen.

Für Heiner gibt es nun noch zwei Bilder zu den Weichenlagemeldern bei der HGK in Wesseling.
Wie man hier
http://www.hgk.de/images/downloads/auszug-sbv13.pdf
auf Seite 16 auch nachlesen kann, bedeuten zwei Punkte übereinander, dass die Weiche im geraden Strang befahren werden kann,
und zwei Punkte nebeneinander, dass sie im abzweigenden Strang befahren werden kann.
Dies kann man hier im Hafenbahnhof Wesseling schön sehen.
Bild

Befindet sich ein Zug auf der Fahrstraße (er kommt gerade von links) schalten alle Signale auf blaues Licht.
Bild

Ähnliche Signale gibt es auch in Lübeck
http://lpa.luebeck.de/files/Lha_Anhang_ ... eichen.pdf

Viele Grüße
Oskar
Zuletzt geändert von Benny am 18. Nov 2015, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link erraten und in URL-Tags gepackt
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
ohneEisen
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 143
Registriert: 18. Okt 2015, 20:20
Wohnort: Köln

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#84 Beitrag von ohneEisen » 18. Nov 2015, 23:58

Was die Lagemelder einem besagen wollen, wenn sie die Stellung einer Weiche oder DKW signalisieren, hab ich vor einigen Jahren, als ich sie im Vorbeifahren erstmals wahrnahm, natürlich sofort erkannt.

Aber was sie sich zusammenblinken, während rangiert wird, war mir wiederholt rätselhaft, auch nach Lektüre diverser Produktbeschreibungen der Hersteller.

Um zu erläutern, was ich meine, bräuchte ich ein Video.
Gruß vom Rhein
Heiner

Anlagen: Lieber eine große als sieben mittlere
Bahnhöfe: Lieber fünf mittlere als einen sehr großen

mach24xxl
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 205
Registriert: 17. Dez 2012, 01:50
Wohnort: Amberg/Opf

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#85 Beitrag von mach24xxl » 19. Nov 2015, 20:26

Hallo Heiner

Wenn die Lagemelder blinken wird die betreffende Weiche umgestellt oder es liegt eine Störung vor.
Das sind nur Vermutungen von mir.
Gruß Lutz aus der Oberpfalz

EEP 6.1 Classic, diverse AddOns und Anlagen, viele Shop- und Freemodelle

An alle Konstrukteure und Anlagenbauer geht ein ganz großes DANKE

Es kann der Patenopa nicht in Frieden leben, wenn das Jugendamt lügt und Kinder quält!

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 880
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#86 Beitrag von Meterfan » 19. Nov 2015, 22:44

Hallo Heiner,

in der als Link angegebenen Sammlungen betrieblicher Vorschriften für die HGK steht
"Die Meldelampe im Schnittpunkt von Vertikale und Horizontale zeigt unabhängig von der Weichenlage die Ordnungsstellung der zugehörigen Weiche an, während die beiden übrigen Meldelampen die Weichenlage anzeigen. Während eine Weiche umläuft, erlischt der Endlagemelder, und der Ordnungsmelder blinkt."

In der Lübecker Anleitung gibt es auch noch ein blaues Blinklicht, bevor die Weiche befahren wird und es dann in Dauerblau übergeht.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 880
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#87 Beitrag von Meterfan » 10. Dez 2015, 21:40

EEP-Lokführer arbeiten jetzt bei der realen Bahn!


Liebe EEP-Freunde,

ich habe mich immer geärgert, dass die EEP-Lokführer die Dampfloks nur mit materialverschleißendem Schleudern in Bewegung setzen.
Zum Glück gibt es eine Möglichkeit, diese Lokführer alle zu entlassen, und auf meinen Anlagen werden die Loks nun schonend angefahren.

Heute war ich in Koblenz Hbf, um meine neue Kamera auszuprobieren (bitte kein Neid, wegen der Handhabbarkeit stehe ich auf Taschenkameras, die dann auch den Vorteil haben
preisgünstig zu sein).
Als dieser Zug aus Luxemburg in Gleis 9 (Nordende) einfuhr, fielen mir starke Rumpelgeräusche auf und ich dachte mir, wieviele Schienenstöße gibt es hier eigentlich?
Bild

Beim näheren hinsehen sah ich: garkeine, aber diese merkwürdigen Verformungen auf dem Schienenkopf. Ich zeige hier nur die schlimmste,
es gibt aber gleich mehrere davon in Abständen, die eigentlich nicht von nur einem Fahrzeug stammen können.
Bild


Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

mach24xxl
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 205
Registriert: 17. Dez 2012, 01:50
Wohnort: Amberg/Opf

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#88 Beitrag von mach24xxl » 10. Dez 2015, 23:10

Es ist unglaublich, dass da noch Züge drüberfahren. Dieses Gleis gehört sofort gesperrt.
Naja, eben Deutsche Bahn. :angry:
Gruß Lutz aus der Oberpfalz

EEP 6.1 Classic, diverse AddOns und Anlagen, viele Shop- und Freemodelle

An alle Konstrukteure und Anlagenbauer geht ein ganz großes DANKE

Es kann der Patenopa nicht in Frieden leben, wenn das Jugendamt lügt und Kinder quält!

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 880
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#89 Beitrag von Meterfan » 10. Dez 2015, 23:31

Hallo mach24xl,

da im Gleis 9 nur langsam gefahren wird, sehe ich das noch ganz entspannt.
Was ich am 20.5.15 in Köln-Süd sah, fand ich wesentlich beunruhigender, obwohl es schon markiert war.
Bild

Über dieses Gleis fahren alle von Süden kommenden Züge, und auch solche, die in Köln-Süd nicht anhalten.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 880
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#90 Beitrag von Meterfan » 12. Dez 2015, 23:22

Liebe EEP-Freunde,

zuerst eine schlechte Nachricht: Heute gibt es keine Bilder von der Teebahn!

Und nun die gute Nachricht: Der Grund dafür ist, dass ich keine Zeit hatte, Fotos auf meiner Anlage zu machen,
weil ich eine reale Feldbahn besucht habe, nämlich das Feldbahnmuseum in Oekoven.
Leider hatten allerdings die Museumshallen geschlossen, sodass ich euch nur Fahrzeuge aus dem Außenbereich
zeigen kann.
Hier sehen wir eine Diesellok der Diepholzer Maschinenfabrik Schöttler und Loren aus dem Bergbau.
Bild

Hier gibt es nur mehr solcher Hunte.
Bild

Auch dieser Zug wird euch sicher gefallen.
Bild

In meinen Augen, ist diese Schoema-Lok eine richtige Schönheit.
Bild

Morgen verrate ich euch auch den Grund, warum ich trotz geschlossener Museumshalle dort war.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
ohneEisen
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 143
Registriert: 18. Okt 2015, 20:20
Wohnort: Köln

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#91 Beitrag von ohneEisen » 12. Dez 2015, 23:49

Geschlossene Museumshalle, soso.

Alles in den großen Sack gesteckt und nach Übersee entführt?
Gruß vom Rhein
Heiner

Anlagen: Lieber eine große als sieben mittlere
Bahnhöfe: Lieber fünf mittlere als einen sehr großen

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 880
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#92 Beitrag von Meterfan » 13. Dez 2015, 17:17

Liebe EEP-Freunde,

das Feldbahnmuseum in Oekoven ist in den Wintermonaten normalerweise wegen Besuchermangel geschlossen.
Ich kann ohneEisen beruhigen, alle Fahrzeuge sind noch da.
Und hier kommt der Grund warum ich trotzdem dort war:
Bild

nämlich Nikolauszüge mit der Dampflok.
Die große Dampfwolke im Hintergrund stammt aber nicht von der Lok sondern von einem Braunkohlekraftwerk.
Im obigen Bild steht der Zug in der Endstation.
Hier fährt er nun ab.
Bild

Die Strecke führt zunächst zu einer Spitzkehre, wo der Zug wenden muss. Da in den beiden Enstationen
und in der Spitzkehre zur zeit keine Wendemöglichkeit besteht, war neben der Dampflok noch eine Diesellok
im Einsatz. Die Lok am Zugende wurde jeweils abgekoppelt und folgte dem Zug im großen Abstand.
Hier sehen wir die Diesellok an der Zugspitze.
Bild

Morgen gibt es noch mehr Bilder (und auch wieder Bilder von der Teebahn).

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 880
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#93 Beitrag von Meterfan » 14. Dez 2015, 18:06

Liebe EEP-Freunde,

hier folgt die Dampflok alleine dem Zug.
Bild

Die zweite Lok in diesem Bild stammt von der Phönix-Rheinrohr AG in Duisburg-Meiderich, wurde 1953 bei Jung gebaut und hat leider eine Spurweite von 660 mm.
Bild

Hier in der Endstation wird die Dampflok wieder angehängt.
Das rechte Gleis ist zur Zeit nicht befahrbar.
Bild

Hier fährt der Zug wieder ab. Rechts im Gebüsch rostet eine alte Braunkohlenlok vor sich hin.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 880
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#94 Beitrag von Meterfan » 16. Dez 2015, 00:11

Liebe EEP-Freunde,

heute zeige ich euch noch 3 Bilder des Dampfzuges aufgenommen innerhalb von wenigen Sekunden
am gleichen Standort
Bild

Bild

Bild

und fast an der gleichen Stelle den von der Diesellok gezogenen Zug.
Bild


Ich könnte noch einige wenige Bilder von im Museum stehenden Fahrzeugen zeigen,
aber nur wenn ihr es ausdrücklich wünscht.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
gueleis
Oberwerkmeister
Beiträge: 673
Registriert: 23. Dez 2013, 17:03
Wohnort: Fürth/Bay.

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#95 Beitrag von gueleis » 16. Dez 2015, 00:57

Hallp Oskar,

Tolle und interessante Bilder von der Feldbahn. Du kannst ruhig noch weitere Fotos zeigen. :daho :daho

Viele Grüße aus Franken sendet
Günther
Fujitsu Siemens/MS WindowsXP Home SP3
AMD Sempron Prozessor 3800+ 2.0 GB Ram, Nidia GeForce GT610
eep3, eep4. eep5 (Plugin 1-5). eep6
Kauf-Anlagen:St. Gotthard Nordrampe, Spitzkehre Lauscha, schiefe Ebene, Großheringen, Grüneberg, Karow.

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 880
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#96 Beitrag von Meterfan » 16. Dez 2015, 23:53

Liebe EEP-Freunde,

als kleine Zugabe hier noch einige Fahrzeuge aus dem Museum
Pressluftlok
Bild

Reste eines Jenbacher Ponys
Bild

auch eine Diesellok
Bild

noch eine Diesellok
Bild

die D6 von der Seite
Bild


Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 880
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#97 Beitrag von Meterfan » 7. Jan 2016, 00:06

Liebe EEP-Freunde,

da es hier gerade so ruhig ist, möchte ich euch mit einigen realen Bildern der Drachenfelsbahn verwöhnen.
Alle Bilder enstanden am 5.12.15 an der Haltestelle und Ausweiche Drachenburg (dies ist eine burgähnliche Villa aus neuerer Zeit unterhalb des Berggipfels)
Normalerweise fährt die Drachenfelsbahn im Dezember nicht, aber an diesem Tag gab es eine Sonderveranstaltung mit starkem Publikumsverkehr
in der Villa Drachenburg.

Hier gelang es mir endlich einmal, die Drachenfelsbahn zusammen mit der Ruine Drachenfels (auf dem Berggipfel) aufzunehmen.
Bild

Natürlich darf ein Bild von der Weiche nicht fehlen.
Bild

Die rote Tafel im Hintergrund zeigt an, dass die Strecke zur Bergstation gesperrt ist.
Bild

Der Grund dafür waren Bauarbeiten am Hangviadukt der Bergstation. Hier wurde offenbar
die Regenwasserführung durch neu eingebrachte Folien und Rohre verbessert. Dazu musste
aber zunächst das Gleis entfernt werden. Der verwendete Bagger kann zwar auf Schienen
fahren aber nicht auf Meterspur.
Bild


Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
gueleis
Oberwerkmeister
Beiträge: 673
Registriert: 23. Dez 2013, 17:03
Wohnort: Fürth/Bay.

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#98 Beitrag von gueleis » 7. Jan 2016, 18:54

Hallo Oskar, wie immer schöne Aufnahmen. Aber sag mal, wohnst du direkt neben der Bahn?

Gruß
Günther
Fujitsu Siemens/MS WindowsXP Home SP3
AMD Sempron Prozessor 3800+ 2.0 GB Ram, Nidia GeForce GT610
eep3, eep4. eep5 (Plugin 1-5). eep6
Kauf-Anlagen:St. Gotthard Nordrampe, Spitzkehre Lauscha, schiefe Ebene, Großheringen, Grüneberg, Karow.

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 880
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#99 Beitrag von Meterfan » 7. Jan 2016, 21:57

Hallo Günther,

ich wohne in Köln. Die Drachenfelsbahn ist die Meterspurbahn, die ich am leichtesten erreichen kann und der
Drachenfels selbst ist auch immer wieder einen Ausflug wert.
Hier sehen wir ihn von der Haltestelle Rhöndorf der Straßenbahn Bonn-Bad Godesberg.
Hinter der Straßenbahn sieht man auch noch einen Sonderzug auf Bundesbahngleisen.

Bild

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 880
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#100 Beitrag von Meterfan » 12. Jan 2016, 17:09

Hallo liebe EEP-Freunde,

passend zum Feldbahnthema habe ich heute ein am Sonntag in Dattenberg bei Linz am Rhein erstelltes Foto.

Dort stehen als Denkmal aufgestellt zwei Loren der 1888-1962 betriebenen Bremsbahn aus dem dortigen
Basaltsteinbruch zum Rhein hinunter.
Interessant fand ich den hölzernen Wagenkasten, dessen Längsholme auch gleich die Puffer bilden und
dass es keine Federung gibt.

Bild

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Antworten