Aktuelle Zeit: Mo 18. Jun 2018, 07:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 12. Jan 2018, 06:51 
Offline
Hauptschaffner

Registriert: Fr 3. Nov 2017, 23:51
Beiträge: 76
Halo zusammen und glückliches neues Jahr....

Wie oben beschrieben...
Ich hänge dort gerade fest. Zum einen suche ich nach einem passenden Hochbahnhof. Ich hab zwar schon was gebaut, aber da taucht schon das nächste Problem auf.
Die Bahntrasse verläuft in einer Linie, parallel zur Rudolf Breitscheid Straße. Bis diese einen Knick am Bahnhof nach rechts macht.
Kurz darauf die Kreuzung Karl-Liebknecht-Straße im rechten Winkel. Würde eigentlich auch auf die Daimlerstraße zutreffen.
Und somit das Problem. So, wie das also aufgebaut ist, stimmt nämlich was nicht. Die Unterführung der Karl Liebknecht Straße unter die Gleise ist doch auch im rechten Winkel.. ????
Selbst wenn nicht, hätte jemand eine Idee für eine passende Brücke ?

Tram-Haltestelle Bf. Babelsberg (Straßen fehlen noch, kommt später)
http://prntscr.com/hzau7t

Das wäre die Karl Liebknecht Straße.... Aber die Bücke wäre wohl ein "bischen" zu lang, doch die Straße kann ich auch nicht schief verlegen, sonst haut das mit der Kreuzung nicht hin.
http://prntscr.com/hzaur2

So von Oben, so müssten die Straßen verlaufen
http://prntscr.com/hzawr2

Und so fehlen mir die Ideen .....

_________________
Mein Vorhaben in Sache Tramnetz Potsdam habe ich bereits aufgegeben un bei Seite geschoben... Phantasie ist einfach doch besser und leichter... ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 12. Jan 2018, 08:54 
Offline
Oberbetriebsmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Dez 2012, 19:48
Beiträge: 206
Wohnort: Potsdam
Moin,

so ganz verstehe ich Dein Problem nicht - sowohl Karl-Liebknecht- als Daimlerstraße unterqueren die Bahntrasse in einem geschätzt 60-Grad-Winkel:

Bild

Straßenspline und Schienenspline kannst Du doch in jedem beliebigen Winkel zueinander legen, jeweilige Brücken (gleich ob als GO oder als Immobilie) doch auch...

Gruß
Sebastian

_________________
EEP 6.1
Desktop-PC mit Intel® Core™ i5 6400, 4x2,70 GHz
8 GB RAM, Nvidia GeForce GTX 960,
Windows 10 Home 64 Bit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 00:05 
Offline
Hauptschaffner

Registriert: Fr 3. Nov 2017, 23:51
Beiträge: 76
Hallo Sebastian,
in der Realität sieht es irgendwie anders aus. Die Wände an den Brücken sowohl auch die Stützen, die mit dem vorhandenen S-Bahnviadukt hinkommen stehen aber parallel zur Straße. und das haut schon mal nicht hin. schau Dir den 2.Screnn an, da sieht man das Problem deutlich. Wie kann ich da eine Brücke diese Art bauen, ohne dass die Stützen auf der Fahrbahn stehen ?
Ich könnte sie zwar versetzt aufstellen, aber denn brauche ich eine Abschlussmauer für den Bahndamm und dem Beginn des Bahnhofsgebäudes, dass dann aber auch parallel zur Straße liegt.

_________________
Mein Vorhaben in Sache Tramnetz Potsdam habe ich bereits aufgegeben un bei Seite geschoben... Phantasie ist einfach doch besser und leichter... ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 19:15 
Offline
Oberbetriebsmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Dez 2012, 19:48
Beiträge: 206
Wohnort: Potsdam
also ich laufe jeden Tag zweimal unter der Brücke Karl-Liebknecht-Straße (halb) durch und gehe von bzw. zum S-Bahnsteig...
Brückenbauwerk und Straße verlaufen nun mal nicht rechtwinklig - anders könnte ja ein Satellitenbild auch nicht entstehen... Allerdings ist der Winkel als Fußgänger auch nicht wahrzunehmen.
Wenn ich dran denke, mach' ich morgen mal ein Foto.

Gruß
Sebastian

P.S. Du wirst um das Versetzen der Stützen nicht herumkommen... Aber erst die ganzen Fahrräder wegräumen, die da stehen! Ach nee, das is ja nur in der Realität...

_________________
EEP 6.1
Desktop-PC mit Intel® Core™ i5 6400, 4x2,70 GHz
8 GB RAM, Nvidia GeForce GTX 960,
Windows 10 Home 64 Bit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 14:48 
Offline
Oberbetriebsmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Dez 2012, 19:48
Beiträge: 206
Wohnort: Potsdam
da wirst Du wohl ganz schön basteln müssen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße,
Sebastian

_________________
EEP 6.1
Desktop-PC mit Intel® Core™ i5 6400, 4x2,70 GHz
8 GB RAM, Nvidia GeForce GTX 960,
Windows 10 Home 64 Bit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 17. Jan 2018, 04:34 
Offline
Hauptschaffner

Registriert: Fr 3. Nov 2017, 23:51
Beiträge: 76
@Sebastian

Super, Danke.....

Ja das mit dem Basteln dürfte hart werden. Aber sehr viel Details werde ich da auch nicht reinstecken. Doch man solll aber die Brücke von der Straßenbahn aus erkennen können. Abgesehen davon, dass durch die Daimlerstraße die Tram bei mir noch durchfährt.
Als Brücke werde ich wohl die Hochbahn ohne Stützen nutzen und versetzt anlegen. Als Stützen nehme ich halt Leitungsmasten, die ich versetzt hinstelle. Problem wird dann nur noch die Wand/Eingang parallel zur Straße.
Wenn man bedenkt, dass die Strecke zur Fontanestraße eigentlich die einfachste sein sollte... oje.... :cry:

LG
Marcel

_________________
Mein Vorhaben in Sache Tramnetz Potsdam habe ich bereits aufgegeben un bei Seite geschoben... Phantasie ist einfach doch besser und leichter... ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 17. Jan 2018, 07:39 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:16
Beiträge: 271
Puffer hat geschrieben:
@Sebastian

. Problem wird dann nur noch die Wand/Eingang parallel zur Straße.

Marcel


Marcel, dazu bekommst Du von mir etwas passendes zum einsetzen
Gruss Erich

_________________
EEP6.1 - aktuelles Projekt: " Sauschwänzlebahn " Rückbau auf Epoche um 1890-1925 Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 15:31 
Offline
Oberbetriebsmeister

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 02:50
Beiträge: 187
Wohnort: Bayern
Hallo Sebastian

Deine Fotos in allen Ehren, aber du hast die falsche Straßenseite fotografiert. Der Bahnhofseingang befindet sich unter der Brücke auf
der Kneipenseite bei "Gleis 6". Du zeigst aber den Imbiß auf der gegenüberliegenden Seite. Das letzte Bild wurde von der ehemaligen
Bushaltestelle bei der Post aufgenommen. Bei dem gelben Auto befindet / befand sich ein Asia-Imbiß.

_________________
Gruß Lutz aus der Oberpfalz

EEP 6.1 Classic, diverse AddOns und Anlagen, viele Shop- und Freemodelle

An alle Konstrukteure und Anlagenbauer geht ein ganz großes DANKE

Es kann der Patenopa nicht in Frieden leben, wenn das Jugendamt lügt und Kinder quält!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 15:47 
Offline
Oberbetriebsmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Dez 2012, 19:48
Beiträge: 206
Wohnort: Potsdam
ich wollte nur deutlich machen, dass es keine "Rechtwinkligkeit" gibt...

Gruß
Sebastian

_________________
EEP 6.1
Desktop-PC mit Intel® Core™ i5 6400, 4x2,70 GHz
8 GB RAM, Nvidia GeForce GTX 960,
Windows 10 Home 64 Bit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 18. Jan 2018, 15:55 
Offline
Oberbetriebsmeister

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 02:50
Beiträge: 187
Wohnort: Bayern
Ist schon ok. Nicht böse gemeint.

_________________
Gruß Lutz aus der Oberpfalz

EEP 6.1 Classic, diverse AddOns und Anlagen, viele Shop- und Freemodelle

An alle Konstrukteure und Anlagenbauer geht ein ganz großes DANKE

Es kann der Patenopa nicht in Frieden leben, wenn das Jugendamt lügt und Kinder quält!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 19. Jan 2018, 04:24 
Offline
Hauptschaffner

Registriert: Fr 3. Nov 2017, 23:51
Beiträge: 76
mach24xxl hat geschrieben:
Hallo Sebastian

Deine Fotos in allen Ehren, aber du hast die falsche Straßenseite fotografiert. Der Bahnhofseingang befindet sich unter der Brücke auf
der Kneipenseite bei "Gleis 6". Du zeigst aber den Imbiß auf der gegenüberliegenden Seite. Das letzte Bild wurde von der ehemaligen
Bushaltestelle bei der Post aufgenommen. Bei dem gelben Auto befindet / befand sich ein Asia-Imbiß.

So genau soll es gar nicht werden... meinen Problem wird nur das schräge Ende vom Bahnsteig (aber nicht ganz so wichtig), die Stützen (hab da auch schon eine Alternative) und der Winkel zur Straße.
Die Eingänge werden kaum zur Geltung kommen. Intensiver wird es an der anderen Brücke Daimlerstraße, wo die Straßenbahn durch fährt.Doch da ist es nur eine graue Mauer.

_________________
Mein Vorhaben in Sache Tramnetz Potsdam habe ich bereits aufgegeben un bei Seite geschoben... Phantasie ist einfach doch besser und leichter... ;-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de