Gleismauerset BH2

Tipps und Tricks zu EEP6
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Mech3
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 224
Registriert: 03.04.2013, 22:36
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Gleismauerset BH2

#1 Beitrag von Mech3 »

Hallo zusammen,

hat jemand schon Erfahrung mit diesem Set.
Ich sitze schon drei Tage daran und bekomme noch nichtmal eine Ecke an die Wand gesetz.
Beim anklicken der Ecke ändert diese immer die Richtung und steht verkehrt herum. Dann weiß man garnicht welches Seite einrasten soll.
Das Video von Benny hab ich mir schon mehrmals angeschaut aber schlauer bin ich nicht geworden.

Gruß Ronald
Gleismauer.jpg
Gleismauer.jpg (100.22 KiB) 586 mal betrachtet
so ungefähr soll die Gleismauer entstehen
Win 10 64-bit
EEP 6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1243
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 410 Mal

Re: Gleismauerset BH2

#2 Beitrag von Meterfan »

Hallo Ronald,

Spline sind immer so gebaut, dass der folgende Spline an den letzten mit dem gleichen Winkel einrastet.
Willst du eine Ecke bauen kannst du entweder den folgenden Spline zunächst einrasten lassen und dann in dessen Menü
den gewünschten Winkel angeben,
oder
du schließt an den ersten Spline einen kurzen unsichtbaren Spline an. Dann ist der Einrastpunkt besetzt und du kannst
den zweiten Spline beliebig aufstellen.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Benny
Inspektor
Beiträge: 1395
Registriert: 14.12.2012, 23:25
Wohnort: Eningen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gleismauerset BH2

#3 Beitrag von Benny »

Hallo Roland,
ich gehe mal davon aus, dass die Gleisobjekt-Ecken meinst, mit denen du Problem hast.
Wenn ich mich richtig erinnere, gibt es die Ecken in zwei Größen: acht Meter lang und einen halben Meter lang (=quadratisch).
Wann immer es genug Platz gibt, würde ich die acht Meter langen Ecken verwenden. Die haben eine Schattierung (-> sieht besser aus) und sind vor allem nicht so fummelig einzubauen.

Bei den "Mini-Ecken" hatte ich das Problem, dass Gleisstücke mindestens einen Meter lang sein müssen, also länger als die gesamte Ecke überhaupt lang ist. Deshalb stehen diese Gleisstücke über die Ecke hinaus, und es sieht so aus, als wäre die Ecke genau andersherum gedreht, als sie es eigentlich ist (zur Verdeutlichung gibt es in der Anleitung des Grundsets auch zwei Screenshots dazu).
Ein zusätzliches Problem ist, dass die beiden Enden so nah beieinander liegen, dass sie sich selbst verbinden. Das passiert, sobald man das Gleisobjekt verschiebt, ohne es woanders anzudocken. Durch dieses "an-sich-selbst-andocken" kann es auch sein, dass sich die Ecke "wie von Geisterhand" um sích selbst dreht.
Umgehen kann man das Problem nur, indem man das GO nach dem Einsetzen auf die Anlage direkt dorthin schiebt, wo es andocken soll, ohne es zwischendurch nochmal "abzusetzen".

Ich hoffe, mit diesen Infos kannst du was anfangen.
Ansonsten frage gerne nochmal nach, und benenne am besten auch die Modelle, mit denen du Probleme hast.

Viele Grüße
Benny

PS: Ich habe meines Wissens nur ein Video zu den Gleismauern gemacht (nämlich dieses hier), und da geht es eigentlich nur um die Gleismauer-Brücken.
EEP6, Windows 10
Bild

Benutzeravatar
Mech3
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 224
Registriert: 03.04.2013, 22:36
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Gleismauerset BH2

#4 Beitrag von Mech3 »

Hallo Oskar und Benny,
Danke erstmal für die Hinweise,helfen mir bestimmt weiter.
Ja Benny mit den kleinen Ecken habe ich diese Probleme die springen immer hin und her, also nehme ich die 8 Meter Ecken damit komme ich zurecht.
Habe aber noch eine Frage zu den Brücken, wenn ich die Gleise im 4,5 m Abstand verlege und mit Hugo den Spline setze(klappt wunderbar) ist der Zwischenraum noch offen.
Welches Maß muß ich eingeben in Hugo um den Zwischenraum zu schließen mit Brückenspline Mitte und welches Gleiß klicke ich dann an.

Gruß Ronald
Win 10 64-bit
EEP 6.1

Benutzeravatar
Benny
Inspektor
Beiträge: 1395
Registriert: 14.12.2012, 23:25
Wohnort: Eningen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gleismauerset BH2

#5 Beitrag von Benny »

Hallo Ronald,
Mech3 hat geschrieben: 24.05.2021, 16:16 Habe aber noch eine Frage zu den Brücken, wenn ich die Gleise im 4,5 m Abstand verlege und mit Hugo den Spline setze(klappt wunderbar) ist der Zwischenraum noch offen.
Welches Maß muß ich eingeben in Hugo um den Zwischenraum zu schließen mit Brückenspline Mitte und welches Gleiß klicke ich dann an.
Bei 4,5m Abstand sollte es ausreichen, einen Mittelspline genau mittig zwischen die Gleise zu legen. Das wären als 2,25m seitlicher Abstand von jedem der beiden Gleise. Dabei ist es also egal, welches der beiden Gleise du zum Vervielfältigen anklickst.

Viele Grüße
Benny
EEP6, Windows 10
Bild

MK69
Hauptwerkmeister
Beiträge: 996
Registriert: 05.08.2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Gleismauerset BH2

#6 Beitrag von MK69 »

Ich nutze überwiegend die gleisbegleitenden Objekte aus dem Set. Das hat folgenden Grund: Die Spline verdrehen sich oft, wenn man diese um 180° dreht (Geländer). Es entstehen dann
"schiefe " Mauern, die ziemlich unschön aussehen. Alles in allem aber ein Superset und Benny ein riesen Dankeschön dafür.
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf! Miteinander ist immer besser wie gegeneinander!!!!

Benutzeravatar
Benny
Inspektor
Beiträge: 1395
Registriert: 14.12.2012, 23:25
Wohnort: Eningen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gleismauerset BH2

#7 Beitrag von Benny »

MK69 hat geschrieben: 24.05.2021, 18:57 Die Spline verdrehen sich oft, wenn man diese um 180° dreht (Geländer). Es entstehen dann "schiefe " Mauern, die ziemlich unschön aussehen.
In meinem Kopf hat sich der Wert "180.091" eingebrannt. Diesen Wert musste ich immer bei der "Gleisüberhöhung Ende" (der Anfang war nicht betroffen) eingeben, um nach Bestätigen und Wieder-Öffnen des Eigenschaftenfensters exakt 180° zu erhalten. Wenn man 180° eingibt, macht EEP einen etwas kleineren Wert draus. Wenn man den Spline dann vervielfältigt, kann sich das Problem verstärken. Allerdings müsste man da schon ziemlich oft vervielfältigen, bevor die Mauern sichtbar schräg werden.
Von daher kann es auch gut sein, dass das nicht die Ursache für dein Problem ist. Aber solange du eine Lösung (=GOs nutzen) hast, ist ja alles gut :daho

Viele Grüße
Benny
EEP6, Windows 10
Bild

Benutzeravatar
Mech3
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 224
Registriert: 03.04.2013, 22:36
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Gleismauerset BH2

#8 Beitrag von Mech3 »

Hallo zusammen,

ja so langsam kriege ich den Dreh hier raus und es funktioniert.
Nochmals Danke für die Hilfe

Gruß Ronald
Win 10 64-bit
EEP 6.1

Antworten