Aktuelle Zeit: Mo 18. Jun 2018, 07:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Di 2. Apr 2013, 17:28 
Offline
Oberwerkmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 16:26
Beiträge: 678
Wohnort: Genshagen
Na, das sieht doch schon Klasse aus. :daho
Grüße aus Genshagen

Hape!

_________________
Intel Core i5 3550 4x3,7Ghz, Nvidia Gforce GTX560 Ti 1Gb VRam, 8 Gb Ram, Windows 7 64bit
Thinkpad Core i7 3537 4x3,1Ghz, Intel HD Grafics 4000, 8 Gb Ram, Windows 8 64bit
EEP 3 bis 6 Flicken 1, und EEP 6.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Mi 10. Apr 2013, 10:44 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 22:39
Beiträge: 858
Wohnort: Neuhausen /F
Hallo,
mal ein paar Luftaufnahmen, die den Weitergang der Anlage Dokumentieren.
Das Überführungsbauwerk ist weitgehend fertig, der Gleisradius auf dem Bauwerk stimmt jetzt auch mit dem Vorbild von nicht mehr als 190 Grad überein. Die ZZO fehlt noch überall, der Anfang ist gemacht.

Bild




Bild


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Mi 10. Apr 2013, 12:47 
Offline
Hauptwerkmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 00:35
Beiträge: 921
moin,

für blau-beige bist du etwas zu früh ;)

_________________
Krtek


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Mi 10. Apr 2013, 13:01 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 22:39
Beiträge: 858
Wohnort: Neuhausen /F
schade, wird geändert- Danke !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Mi 10. Apr 2013, 15:48 
Offline
Oberbetriebsmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 21:01
Beiträge: 173
Wohnort: Emden (Bremen)
Och die Farbe ist ja eigentlich auch egal, es kommt auf die Anlage an und diese ist wirklich sehr schön Ausgestaltet. Eben Fahrdrahtmäßig. :daho
Mach ruhig weiter so!

Gruß
Simon

_________________
DB Regio AG
Verkehrsbetrieb Niedersachsen
"EIB 131" Tf
Dienstelle Bremen/Emden


"Aktuelle Devise: "LZB macht erst mit CIR-ELKE so richtig Spaß!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Mi 10. Apr 2013, 18:32 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 22:39
Beiträge: 858
Wohnort: Neuhausen /F
Simon,
leider nicht, Vorbildgererecht im Jahre des Herrn 1971- das ist die Vorgabe :grins:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Sa 20. Apr 2013, 04:05 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 22:39
Beiträge: 858
Wohnort: Neuhausen /F
Der linke Anlagenrand geprägt durch Landwirtschaft

Bild


Bild


Bild


Grüßle
Kai- Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Sa 20. Apr 2013, 09:37 
Offline
Oberwerkmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 01:26
Beiträge: 716
Wohnort: anhalter bhf :-)
moin kai-uwe,

sehr schön :daho
evtl. den boden unter den großen bäumen noch abdunkeln - kleiner aufwand, große wirkung 8-)

_________________
grüße vom gerd
_____________________________________________________________________
eep 6.1 auf notebook dual-core windoof-vista32, und pc i7-860 windoof7-64
anhalter kurzfilme


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Sa 20. Apr 2013, 11:20 
Offline
Inspektor

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 18:54
Beiträge: 1025
Hallo Fahrdraht,

(nicht nur) deine Landwirtschaft kann sich sehen lassen. :daho

Klaus

_________________
EEP6.1 (Classic): LIFEBOOK N532 I7-3610QM 8GB, NVIDIA GeForce GT620M 1GB, W7 Prof 64


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Sa 20. Apr 2013, 13:45 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 22:39
Beiträge: 858
Wohnort: Neuhausen /F
@ Klaus,
Danke !

@ Gerd,
normal denke ich daran- Danke !

Bild

PS: Gerd, ein gigantisches Bild im Schnappschussfaden von Dir :daho


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Mo 22. Apr 2013, 18:03 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 22:39
Beiträge: 858
Wohnort: Neuhausen /F
mal ein paar Impressionen von der Anlage

Bild


Bild

Bild


Bild

ich fürchte, dass der rot-beige TEE-Wagen auch noch nicht ins Jahr 1971 passt
Die 260er ist schon weg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Mo 22. Apr 2013, 18:51 
Offline
Hauptschaffner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Jan 2013, 12:01
Beiträge: 57
Wohnort: Erkrath
Hi Kai-Uwe

Fahrdraht hat geschrieben:
ich fürchte, dass der rot-beige TEE-Wagen auch noch nicht ins Jahr 1971 passt


Deine Befürchtung ist unbegründet, weil das rot/beige Farbschema für den TEE bereits 1965 existierte. Der Domecar darf doch stehen bleiben. Als alternative könnte man einen blau/beigen Wagen nehmen, doch 1971 gab es keine mehr.

Gruß Daniel

_________________
Schöne Grüße aus Erkrath
EEP6.1 Windows 10
Seit 2003 EEP-süchtig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Di 14. Mai 2013, 08:49 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 22:39
Beiträge: 858
Wohnort: Neuhausen /F
Hallo,
heute wollte ich mal den Gleisbau zum Bahnhof zur Beurteilung vorstellen.

Bild

Bild

Bild

Danke für hilfreiche Kritik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Di 14. Mai 2013, 22:21 
Offline
Oberbetriebsmeister

Registriert: Mi 19. Dez 2012, 18:56
Beiträge: 151
Bißchen krumm einige Schienen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Di 14. Mai 2013, 23:44 
Offline
Oberwerkmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 01:26
Beiträge: 716
Wohnort: anhalter bhf :-)
bei den massen an gleisen und deren verbindung am anhalter habe ich gehörigen respekt vor den planern und gleisbauern der ep I+II bekommen. man war immer bemüht, zweckmäßig und kostensparend zu bauen, um mensch und material mit komfort zu transportieren. das bedeutete z.b. in der regel so wenig wie möglich unterschiedliche gleisradien in der verbindung zweier parallelgleise oder anschlussgleise zu haben und diese mit dem größten realisierbaren radius zu bauen, um die querbeschleunigung in der kurvenfahrt so gering wie möglich zu halten.

für dein erstes bild würde das bedeuten:
weiche auf zweitem gleis von links weiter nach vorne schieben, um die "s"-verbindung zum dritten gleis zu entschärfen, bzw. den abzweigradius flacher machen, um lang geschwungen in die vordere weiche zu münden.
gleis 3 und 4 begradigen durch andere position/einbauwinkel der sichtbaren und nicht sichtbaren weiche im vordergrund.

andererseits kann die von dir vorgestellte bauweise im laufe der zeit entstanden/gewachsen sein, hätte damit also auch ihren reiz und ihre berechtigung 8-)

_________________
grüße vom gerd
_____________________________________________________________________
eep 6.1 auf notebook dual-core windoof-vista32, und pc i7-860 windoof7-64
anhalter kurzfilme


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Mi 15. Mai 2013, 08:32 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 22:39
Beiträge: 858
Wohnort: Neuhausen /F
Danke für die Anregungen, werd noch mal drübergehen

PS:
Bild

warum nicht gleich so ? 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Di 18. Jun 2013, 22:00 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 22:39
Beiträge: 858
Wohnort: Neuhausen /F
nach längerer Pause mal wieder ein Baufortschritt, eine Neubausiedlung von 1967 in der Vorstadt gegenüber vom Bahnhof,
und entlang der Bahnstrecke

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Mi 19. Jun 2013, 22:13 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 22:39
Beiträge: 858
Wohnort: Neuhausen /F
so mit diesen Bildern melde ich mich für zwei Wochen ab.
Der Zugang von der Vorstadt zu den Bahngleisen gegenüber des Bahnhofes.

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Mo 24. Jun 2013, 16:58 
Offline
Hauptwerkmeister
Benutzeravatar

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 00:35
Beiträge: 921
immer noch 1971 ;). Dann ist der Bus zu modern... von der DB AG Fahne ganz zu schweigen.

ps: du solltest Dir bei DK1 mal das Update für die Telefonzellen ziehen ;)

_________________
Krtek


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Offenhausen 1971
BeitragVerfasst: Di 3. Sep 2013, 16:16 
Offline
Hauptwerkmeister

Registriert: Mo 17. Dez 2012, 22:39
Beiträge: 858
Wohnort: Neuhausen /F
Hallo,

heute mal wieder drei Bilder der den Baufortschritt aufzeigen soll.

Bild

Der südliche Bahnhofsbereich mit Taxistand, Parkplätzen Zollamt, Postabfertigung und ein stillgelegter Gewerbebetrieb.

Bild


Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de