Wachau-Fantasieanlage

Anlagen die frei gestaltet sind
Nachricht
Autor
Ingo
Inspektor
Beiträge: 1145
Registriert: 08.07.2013, 17:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Wachau-Fantasieanlage

#101 Beitrag von Ingo »

Hallo Oskar,

Dass du Anlagen bauen kannst, hast du mit dieser Wachau Anlage eindrucksvoll bewiesen. Sehr schön auch der Blick hinunter zur Rollfähre zur Donau. Die Stimmung kommt ganz gut und ich bilde mir ein zu merken, dass du die Landschaft auch in Natura kennengelernt hast.
Da du selbst den Anlagennamen mit Fantasieanlage angegeben hast, werden dir die kleinsten Kritikpunkte egal sein, weil es ja auch wirklich nicht wichtig ist. Nur: Die KKStB 30 mit den alten Wagen passt nicht zur 52er. Die waren zwar schon zeitgleich noch vorhanden, aber da war aus der Rh 30 schon die ÖBB 90 geworden. In der Ausführung, wie ich sie auf deinen Bildern gesehen habe, kann man sie als Museumslok mit -Zug ansehen, aber dann müsste eine 2143er den Güterzug ziehen.
Wahrscheilich willst du auf der Anlage mal ganz alte und dann wieder modernere Züge vorkommen lassen.

Fred Fuchs mag die Wachau sehr, denke ich mir, denn er hat ja die dazugehörigen Bahnhöfe gebaut, die du schön in Szene gesetzt hast. Eine gelungene Sache, wo nicht unbedingt immer die schroffen Berge vorkommen müssen, was man sich landläufig denkt, wenn es um Österreich geht.

Ingo

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1265
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 513 Mal

Re: Wachau-Fantasieanlage

#102 Beitrag von Meterfan »

Hallo Ingo,

der Dampfpersonenzug soll einen Museumszug darstellen. Auch bei den anderen Schienenfahrzeugen bin ich mir keineswegs sicher, ob sie zu irgend einer
Zeit gleichzeitig in der Wachau unterwegs waren. Das gilt übrigens auch für die Straßenfahrzeuge und Schiffe. Es ist halt interessanter, wenn eine gewisse
Vielfalt von Fahrzeugen unterwegs ist. Fantasieanlage habe ich sie auch aus vielen anderen Gründen genannt. Der Fahrplan ist viel dichter als er real jemals war. Die Weinbergterrassen sind viel grober gerastert als die realen. Die Zahl der Häuser ist drastisch reduziert. Ich war vor langer Zeit einen Tag in der Wachau.
Da ich mich daran nur noch schwach erinnern kann, habe ich die heutigen vielfältigen Möglichkeiten genutzt, wie Google Earth and Open Street View, Open Street map, viele Bilder und auch ein reales Mitfahrvideo auf der Wachaubahn. Aus allen diesen Quellen habe ich versucht, die wesentlichen Eindrücke, die nach dem Anschauen bleiben, in EEP umzusetzen. Ich habe keine Bodenbitmap genutzt, weil bei einem maßstäblichen Aufbau die Anlage viel zu groß geworden wäre.

Heute zeige ich euch noch ein Video der Kreuzung des planmäßigen mit Diesellok bespannten Personenzugs mit dem leeren Rübenzug in Weißenkirchen. Der Aufnahmestandort ist eine Schwalbe über den Weinbergen oberhalb von Weißenkirchen. Man beachte die schönen Schwenks, die man auf diese Weise machen kann.

https://youtu.be/5ucleGNCnVI

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

P. I. Ranha
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 213
Registriert: 30.12.2012, 14:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wachau-Fantasieanlage

#103 Beitrag von P. I. Ranha »

Vielen Dank für das Video. Gefällt mir gut. :daho :-D
Es grüsst der Fisch. (EEP6 - Stehenbleiber, Feingucker und Hg. des "Guide Fischelin für Schmalspuranlagen")

Ingo
Inspektor
Beiträge: 1145
Registriert: 08.07.2013, 17:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Wachau-Fantasieanlage

#104 Beitrag von Ingo »

Hallo Oskar,

Vielen Dank für deine Präzisierungen. Es ist ja ein langer Thread und man sieht nicht immer alles. Ich habe z. B. erst später gesehen, dass du auch modernere Betriebsformen abgebildet hast, wobei ich mit dem 5047 etwas unglücklich bin. Nicht dass er nicht hineinpasst, sondern er erinnert nur etwas entfernt an das Orginal.
Die Wachau wird ja - wenn es geht - von unzähligen Radfahrern heimgesucht, was du ja dargestellt hast und wofür SK2 einen Waggon gebaut hat, wenn ich mich erinnere.
Der Weinbau spielt, wie du treffend erwähnt hast, eine große Rolle. Die Wachau ist neben dem Grünen Veltliner bekannt für den Riesling. Ich weiß nicht, ob man den bei Euch kaufen kann. Halt nach Weissenkirchen oder Dürnstein fahren -- :-D

Wie P.I.Ranha schon festgestellt hat, ein tolles Video und eine schöne Landschaft. Dass die Schubeinheit nicht die Flagge des Durchfahrtslandes gehisst hat, sieht man nicht. Man könnte jedoch meinen, dass der Frachter bergauf schneller fährt als die Schubeinheit bergab.

Ingo

Benutzeravatar
Wolfgang2
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 121
Registriert: 06.09.2017, 01:27
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Wachau-Fantasieanlage

#105 Beitrag von Wolfgang2 »

Hallo Oskar,

auch mir gefallen die Videos sehr gut. Schöne Landschaft und schöne Modelle.
Besonders toll der Porsche beim Rechtsabbiegen nach dem Bahnübergang!

Leider besitze ich nicht die vielen Extramodelle, sodass sich der Download der Anlage für mich nicht lohnt.

Grüße aus dem Wedertal
Wolfgang2

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1265
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 513 Mal

Re: Wachau-Fantasieanlage

#106 Beitrag von Meterfan »

Hallo Ingo, Hallo liebe EEP-Freunde,

den 5047 habe ich beim Bau der Anlage für einige Bilder auf die Anlage gestellt, weil ich diese mit echten Fotos dieses Triebwagens in der Wachau vergleichen wollte. Für die letztendlich dargestellte Zeit war er mir aber zu modern. Auf der fertigen Anlage fährt er nicht.
Die Schiffe fahren alle mit 10 km/h. Dies ist gleichzeitig deren eingebaute Höchstgeschwindigkeit. Für eine realistische Bergfahrt reicht das, abwärts hätte ich sie gerne etwas schneller fahren lassen. Es stellte sich heraus, dass auch wenn ich mit Kontaktpunkten für alle Schiffe die gleiche Geschwindigkeit einstelle, es kleine Abweichungen davon gibt, die über die Gesamtstrecke von 10 km Auffahrunfälle erzeugen können. Gelöst habe ich das dadurch, dass sie an beiden Endpunkten mit relativ großen Abständen abfahren.
Im heutigen Video sehen wir einige Szenen mit dem donauaufwärts fahrenden Eilzug zwischen Weißenkirchen und Spitz. Das Video gibt die dörfliche Ruhe in der Wachau wiedergibt. Es gibt fast keine Schwenks aber immer irgendwelche bewegten Objekte im Hintergrund.

https://youtu.be/IRG6Klz-74E

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

UHart
Hauptschaffner
Beiträge: 87
Registriert: 10.02.2013, 10:13
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Wachau-Fantasieanlage

#107 Beitrag von UHart »

Hallo Oskar,
beim Betrachten der Anlagefiel mir, wohl aufgrund eines fehlenden Splines bei mir auf, das Strasse und Mauer in der Luft hängen.
In der 2D Darstellung heisst es dann nur "Gleiskonfiguration".
Was hast Du da verbaut???????
Ich habe in einer angehängten Datei den Ausschnitt festgehalten.
Die Siegersäule in der Nähe hat die ca. Koordinaten: X= 3524, Y= -300

Wäre prima, wenn Du mir die Angabe machen könntest.
Ich schaffe es einfach nicht, einen Bildausschnitt im Rahmen des Textes eizufügen.
Geht das nicht mit snipping tool?????

Gruß
Uwe
fehlender Damm.JPG
fehlender Damm.JPG (164.45 KiB) 341 mal betrachtet

UHart
Hauptschaffner
Beiträge: 87
Registriert: 10.02.2013, 10:13
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Wachau-Fantasieanlage

#108 Beitrag von UHart »

Hi Oskar,

Bild einfügen hat wider Erwarten geklappt.
Gruß
Uwe

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1265
Registriert: 04.12.2013, 01:46
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 513 Mal

Re: Wachau-Fantasieanlage

#109 Beitrag von Meterfan »

Hallo Uwe,

der fehlende Damm unter der Straße ist
Bahndamm 1435 1gl HB1
Er ist ein Wasserweg und erhältlich mit dem Gratisdownload aus dem VORA Shop vom Juni 2017,
darin enthaltene Artikelnummer HB1F001.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

UHart
Hauptschaffner
Beiträge: 87
Registriert: 10.02.2013, 10:13
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Wachau-Fantasieanlage

#110 Beitrag von UHart »

Hi Oskar,

so, jetzt sieht die Anlage doch sehr gut aus :daho :daho :daho

vielen Dank für die schnelle Hilfe!
Dir wünsche ich noch einen schönen Abend und
viele Grüße
Uwe

Antworten