Ausbauanlage 4 SM1

Anlagen die frei gestaltet sind
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 622
Registriert: 01.01.2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Ausbauanlage 4 SM1

#1 Beitrag von Atrus »

Hallo Freunde

ich habe mit dem Ausbau der Anlage 4 von SM1 begonnen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr hier in unregelmässigen Abständen den Baufortschritt anschauen.
Die Anlage besteht grundsätzlich aus einer 1435mm doppelspurigen Fahrstrecke. Ich habe noch eine 1000mm Nebenbahn dazu gebaut und die Hauptstrecke mit unterirdischen Schabas versehen.

Ein Blick auf den Hauptbhf mit der doppelgleisigen Hauptstrecke. Die Gleise 3 und 4 werden von Interregios genutzt, die Güterzüge passieren auf Gleis 6.
Bild

Stadtseitig sieht das so aus:
Bild

Hier das Unterhaltswerk:
Bild

und die Güterabfertigung:
Bild

Hier der Nebenbahnhof mit dem Anschluss der Nebenbahn 1000mm:
Bild

auch die kleine Bahn hat eine kleine Werkstatt
Bild

Endstation der Nebenstrecke:
Bild

Die Züge fahren, Blockstrecken funktionieren. Jetzt geht es an den Ausbau - begonnen habe ich (siehe Bild 2) mit der Stadt.
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 622
Registriert: 01.01.2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Ausbauanlage 4 SM1

#2 Beitrag von Atrus »

Hier noch der aktuelle Gleisplan:

Bild
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 622
Registriert: 01.01.2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Ausbauanlage 4 SM1

#3 Beitrag von Atrus »

Sorry, Freunde, ich gebs auf. Ich habe erneut die gleichen Probleme mit dieser Anlage wie schon mal geschildert (viewtopic.php?f=33&p=55024#p55024), nachdem inzwischen relative Ruhe geherrscht hat.
Ich denke, irgendwas ist faul an dieser Anlage, die ja auch schon seit längerer Zeit auf der Seite von SM1 zu finden ist. Mit der Anlage 1 vom gleichen Kon habe ich diese Probleme nie gehabt. Ich versuche es jetzt mit einer anderen.
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Ingo
Inspektor
Beiträge: 1170
Registriert: 08.07.2013, 17:36
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Ausbauanlage 4 SM1

#4 Beitrag von Ingo »

Hallo Atrus,

Wenn du immer solche Probleme hast, ist der Entschluss, aufzugeben, völlig in Ordnung.
Aber nicht ganz.
Du hast ja den Gleisplan, du musstest die 1000mm-Strecke anfügen und die Gleise auf Schweiz umstellen, das heißt, soviel von der Urprungsanlage ist ja nicht mehr vorhanden.
Ich würde dir anraten, selbst eine Anlage zu beginnen, anstatt eine vorhandene, die zudem nicht ganz deinen Wünschen entspricht, weiter zu bauen.

Bei der Textur verwende nicht die Standard-Textur sondern nimm z. B die "Hügel", das ergibt eine schöne Landschaft und das passt sich hervorragend dem Relief an. Wie ich sehe, hast du die Ee3/3 als Verschublok und auch noch einige Rh-Bahn Gustostückerl. Das Meterspurgleis kenne ich nicht, sieht dem anderen Gleis ziemlich ähnlich.
UK1 hatte z.B Tm Rangiertraktoren, aber seine Produkte findet man leider nicht mehr.

Grüße

Ingo

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 622
Registriert: 01.01.2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Ausbauanlage 4 SM1

#5 Beitrag von Atrus »

Danke, Ingo, für deinen Rat. Es ist ja nicht so, dass mir die Anlage 4 grundsätzlich nicht gefallen hätte, dann hätte ich gar nicht erst damit angefangen zu arbeiten. Die Anlage 1 habe ich ebenso bewusst ausgesucht wie die Anlage 4, weil ich da Ideen hatte, die zu realisieren mich reizten. Deinen Hinweis, bei einer neuen Anlage nicht die Standardtextur zu verwenden, werde ich sicher mal ausprobieren.

PS: Das verwendete Metergleis ist von PW1 (SBB-1000_Stahl_Felsd); die gleiche Serie gibt es für 1435mm. Und auf Bild 6 siehst du den TM von UK1, der übrigens von MK1 ebenfalls gebaut wurde.
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Ingo
Inspektor
Beiträge: 1170
Registriert: 08.07.2013, 17:36
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Ausbauanlage 4 SM1

#6 Beitrag von Ingo »

Hi Atrus,

Nicht genau geschaut. (Tm)
Ich habe das SBB-Gleis von AM1, das mit der Oberleitung mitkommt. Das Oberleitungssystem ist ziemlich schön. Aber auch in der Schweiz werden die neuen Strecken mit den niederen (Siemens?)Auslegern gemacht. (Nicht nur Mattstetten-Rothrist).
Wenn du die schönen PW1-Schienen auch mit niederen Auslegern verwenden willst, frag PW1, aber du kannst das auch selbst machen, indem du die OL-Daten von einem anderen Gleis nimmst und das ganze unter anderem Namen und anderer ID abspeicherst.

Grüße
Ingo

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 622
Registriert: 01.01.2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Ausbauanlage 4 SM1

#7 Beitrag von Atrus »

Nach langer Pause habe ich mich im Juli 2020 doch nochmal zu weiterem Bauen aufgerafft und sichere nun in relativ kurzen Abschnitten; ich bin mittlerweile bereits bei Nr. 91 angelangt.
Der Zugverkehr auf der 1435-er Strecke funktioniert einwandfrei mit 10 Zügen, ebenso die eingleisige RhB-Strecke mit Ausweiche für 2 Wendezüge. Die Strasse in ihrer (beinahe) ursprünglichen Auslegung ist
durchgehend befahrbar.

Hier nun ein paar weitere Bilder:

Aufgrund des starken Zugverkehrs wurde der Bahnübergang zu einer Unterführung umgebaut:

Bild

Bild

Die Stadt wächst...
Bild

Das künftige Industriegebiet im Hintergrund rechts erhält einen Gleisanschluss zum Güterbahnhof

Bild
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 622
Registriert: 01.01.2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Ausbauanlage 4 SM1

#8 Beitrag von Atrus »

Infolge schlechten Urlaubswetters konnte ich mich einige Zeit meiner Anlage widmen. Hier ein paar weitere Bilder.

Die Stadt hat nun eine Schule, ein Krankenhaus und ein Altenheim (hinter Bürogebäude) erhalten.
Bild

Im Industriegebiet haben sich ein Obi, ein Fahrzeughändler und ein Industriekomplex angesiedelt. Ausserdem ist dort die Markthalle der Stadt.
Bild

Hinter dem Industriekomplex befindet sich noch eine Brauerei. Beide haben einen Gleisanschluss.
Bild

Am weitesten entfernt von der Stadt befinden sich die Abfallverwertung/-entsorgung und die Kehrichtverbrennung.
Bild


Hier die Übersicht
Bild
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 622
Registriert: 01.01.2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Ausbauanlage 4 SM1

#9 Beitrag von Atrus »

Hier ein paar weitere Bilder:

An der Grenze zum Industriegebiet liegen ein kleiner Tennisclub und der Werkhof einer Baufirma
Bild

Vor dem grossen Markt gibt es eine Wurstbude und ein Riesenrad für die Kleinen
Bild

Das Krankenhaus und das Seniorenheim haben einen kleinen Park mit Teich erhalten, der aber der ganzen Bevölkerung offen steht
Bild

Am anderen Ende der Stadt liegt der Friedhof. Auf der Landreserve bestellt ein Bauer seine Felder
Bild

Ein neues Gebäude entsteht
Bild

Der Güterbahnhof verfügt jetzt auch über ein Containerterminal
Bild

Noch etwas Natur: der Wasserfall bildet einen kleinen Fluss,
Bild

der sich durch die Ebene schlängelt und in einem See mündet.
Bild

Das wars für heute. Viel Spass beim Anschauen - Kritik ist willkommen.
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 622
Registriert: 01.01.2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Ausbauanlage 4 SM1

#10 Beitrag von Atrus »

Wieder ein paar neue Bilder:

In der Ebene nördlich des kleinen Flusses haben sich mehrere flächenintensive Betriebe angesiedelt. So z.B. eine Grossgärtnerei mit Baumschule

Bild

Des weiteren ein Landwirtschaftsbetrieb, der sowohl Fleisch erzeugt

Bild

als auch Felder bestellt.

Bild

Und schliesslich ist da noch ein Gestüt

Bild
Bild

Übersicht
Bild
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 622
Registriert: 01.01.2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Ausbauanlage 4 SM1

#11 Beitrag von Atrus »

Nach längerer Absenz (bedingt u.a. durch Witcher 3 Wild Hunt :lol: ) ein paar neue Bilder:

Auf der anderen Seite des Bahnhofs haben sich Dienstleister angesiedelt
Bild

aber auch Bewohner
Bild

Der eine Dorfteil bei der Abzweigung der Nebenstrecke 1000mm
Bild

hat oben auf dem Hügel eine Reha-Klinik
Bild

Der andere Dorfteil ist eher für Feriengäste gedacht, die zum Wandern oder Skifahren in die Berge wollen. Das Parkhaus
hinter der Kirche gehört zur Talstation der Gondelbahn, dazu später mehr.
Bild

Überblick über den 'Umsteigebahnhof'
Bild

Viel Spass beim Betrachten der Bilder und frohe Ostertage!
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 622
Registriert: 01.01.2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Ausbauanlage 4 SM1

#12 Beitrag von Atrus »

Liebe EEP-Freunde

seit dem letzten Mal ist wieder etwas Zeit vergangen. Aber die Anlage hat sich weiter entwickelt.
Allerdings habe ich euch beim letzten Mal den Weinberg vorenthalten:

Bild

Dieser ist natürlich auch mit einem Weinkeller und einer Degustation ausgestattet

Bild

In der Nähe des 'Umsteigebahnhofs' hat sich auch eine Sägerei niedergelassen. Diese besteht aus dem historischen Teil mit Wasserantrieb
und dem moderneren Teil gleich nebenan

Bild

Bild

Dazu hat auch der Bahnhof eine Erweiterung erfahren, damit das verarbeitete Holz auch weiter transportiert werden kann:

Bild

Neben der Sägerei befindet sich ein Gemüse- und Obstbauer

Bild

dessen verschiedene Plantagen von der RhB durchquert werden

Bild

An der vom Dorf wegführenden Strasse befindet sich ein beliebter Ausflugsort

Bild

Viel Spass mit den Bildern. Anregungen und Kritik sind jederzeit willkommen!
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Ingo
Inspektor
Beiträge: 1170
Registriert: 08.07.2013, 17:36
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Ausbauanlage 4 SM1

#13 Beitrag von Ingo »

Hallo Artrus,

Freut mich, dass du dein Projekt weiterführst. Das letzte Bild gefällt mir gut, da möchte man sich hinsetzen und das eine oder andere Bier trinken.
Eine kleine Sache ist mir aufgefallen: Beim Containerterminal kreuzen die Gleise in ungleichmäßiger Form. Mein Vorschlag: die abzweigenden und kreuzenden Gleise in der selben Ebene bleiben lassen und die Steigung im Nebengleis erst nach der Weiche beginnen. Du kannst ja die Steigung mittels ° überprüfen.
Ganz am Anfang sieht man noch Bilder, wo die Oberleitungsquerträger frei schweben. Das wirst du schon verändert haben.
Ansonsten eine tolle Anlage, sehr schön der Wasserfall.

Grüße

Ingo

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 622
Registriert: 01.01.2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Ausbauanlage 4 SM1

#14 Beitrag von Atrus »

Danke, Ingo, für deinen Kommentar. Ich weiss, dass ich an den Gleisen beim Containerterminal, die zum Industriebereich führen, nochmal arbeiten muss. Bei den schwebenden Querträgern handelt es sich um SBB-Halbjoche, die
nur auf einer Seite einen Pfosten besitzen.

Die 'Bauarbeiten' haben wieder Fahrt aufgenommen, nachdem ich einen frisch aufgesetzten Win7-Laptop (32 Bit) erworben habe, auf dem ausschliesslich EEP läuft (natürlich ohne Netz und so). Ich baue jetzt friedlich auf dem Lappi
und übertrage die Anlage in unregelmässigen Abständen auf meinen Win10-PC für bessere Bilder und den Fahrbetrieb.
Da habe ich noch eine technische Frage: links oben wird ja die Auslastung angezeigt. Wenn die Anlage fertig geladen ist, steht sie bei ca. 78% (dabei ist erst rund ein Drittel der Fläche bearbeitet). Gestern habe ich den Fahrbetrieb
rund eine halbe Stunde laufen lassen und dabei lediglich die Kamera bewegt, um die neuen Aufnahmen zu machen. Während dieser Zeit ist die Auslastung auf über 90% angestiegen. Kann mir jemand aus der Computer-Freak-Ecke
sagen, woran das liegen und was ich allenfalls dagegen tun kann? Und Nebenfrage: auf dem Laptop wird die Auslastung nicht angezeigt; ich nehme an, das hat mit der Win-Version zu tun.
Ich bedanke mich im voraus für sachdienliche Hinweise.
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

MWeh
Oberschaffner
Beiträge: 33
Registriert: 09.01.2013, 09:18
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Ausbauanlage 4 SM1

#15 Beitrag von MWeh »

Ein freundliches Hallo!

Das Bild von dem Bahnhofsgebäude mit den 6 Gleisen erinnert mich sehr an meine Anlage Schaffhausen, Größe 4,53 MB, gebaut nach Original-Gleisplänen.
Was mir fehlt, ist ein passendes Empfangsgebäude. Das hier abgebildete Gebäude habe ich bei VORA nicht gefunden. Ich bitte um eine Info woher, oder ist das Gebäude aus mehreren
Modellen zusammengesetzt?

LG
Manfred

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 622
Registriert: 01.01.2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Ausbauanlage 4 SM1

#16 Beitrag von Atrus »

Hallo Manfred

das ist der Bahnhof Winterthur von RT1. Du müsstest mal auf Trend schauen, aber ich weiss nicht, ob der noch erhältlich ist.
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 622
Registriert: 01.01.2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Ausbauanlage 4 SM1

#17 Beitrag von Atrus »

Hallo EEP-ler
hier wieder mal ein paar neue Bilder. Während der Regenzeit bin ich auch etwas zum Arbeiten gekommen.

Entfernt von Stadt und Dorf befindet sich ein Steinbruch und ein Zement- und Betonwerk. Der Abbau ist gegenüber früher ordentlich reduziert worden.

Bild

Nach dem Abbau erfolgt der Verlad auf eine 600mm-Werksbahn
Bild

Die kleine Bahn führt das abgebaute Gestein zur Seilbahn und lädt dort ab. Aufgrund der Gleisanlage erkennt man, dass hier mal mehr Betrieb war.
Bild

Hier sehen wir die Talstation der Seilbahn, wo das Schüttgut aus den Loren in einen Schacht gelangt, und von dort in das Silo.
Bild

In früheren Zeiten befand sich hier ein Gleisanschluss. Heute holt ein LKW das Schüttgut ab.
Bild

Im Zement- und Betonwerk angekommen, lädt der LKW seine Ladung zur Weiterverarbeitung ab.
Bild
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Ingo
Inspektor
Beiträge: 1170
Registriert: 08.07.2013, 17:36
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Ausbauanlage 4 SM1

#18 Beitrag von Ingo »

"Regenzeit klingt nach Tropen, aber leider ist es ein eher kühler Sommer, der sich feucht präsentiert.
Einige Gebäude kenn ich von HB3 und anderen (JE2) aber den riesigen OBI-Markt kannte ich noch nicht.
Was das Rollmaterial angeht, gibt es viel von HB3 und die neuen Flirt und Kiss Triebzüge in allen Variationen und manchmal abenteuerlichen Farben (und Formen) von MK1.

In Bern fahren die neuesten Kiss der BLS als MUTZ und die Neubaustrecke Mattstetten-Rothrist ist mit einer Siemens Fahrleitung versehen ...

Auf deiner Anlage gibt es, wie zu sehen war, auch eine Feldbahn. Schön!
Sieht alles sehr liebevoll aus, aber da ist noch einiges zu tun. Ist aber gut so. Man braucht längerfristige Ziele.

Ingo

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 622
Registriert: 01.01.2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Ausbauanlage 4 SM1

#19 Beitrag von Atrus »

Liebe EEP-Freunde

heute nehme ich euch mit auf eine kleine Reise mit der 1000mm-Nebenbahn. Wir starten im 'Umsteigebahnhof'. Rechts die Normalspurgleise, links die Schmalspur.

Bild

Kurz nach dem Verlassen des Bahnhofs geht es in einen Kehrtunnel

Bild

Die Bahn unterquert ein Viadukt und schraubt sich in einem weiteren Kehrtunnel auf die Höhe des Viadukts

Bild

An einer steilen Felswand wurde eine Galerie zum Schutz der Bahn angebracht

Bild

Auf ungefähr halber Strecke erreicht die Bahn eine Ausweichstelle. Von dort nimmt sie Milch mit ins Tal oder lädt Touristen aus.

Bild

Von hier führt nämlich eine Standseilbahn Wanderer und vor allem Kletterer in ein sehr beliebtes Gebiet

Bild

Das Gebiet ist so beliebt, dass dort oben sogar eine Hütte mit Verpflegungs- und Übernachtungsmöglichkeiten gebaut worden ist.

Bild

Hier sehen wir den Bergbahnhof in einem schmucken kleinen Dorf. Endstation.

Bild

Viel Spass beim Anschauen!
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 622
Registriert: 01.01.2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Ausbauanlage 4 SM1

#20 Beitrag von Atrus »

Liebe EEP-Freunde

heute gehen wir zunächst in die Natur. Neben den bereits gezeigten Steinbruch- und Betonwerkbildern entspringt ein Gebirgsbach

Bild

der sich zu einem Gebirgsfluss verbreitert

Bild

und schliesslich zu einem Fluss wird

Bild

den mehrere Brücken überspannen, z.B. diese hier

Bild

Der Zug darauf führt uns zum nächsten Thema:

Bild

AMP heisst bzw. hiess Armeemotorfahrzeugpark. Eigentlich nichts anderes als ein Zeughaus, einfach für Pneu- und Raupenfahrzeuge.
Die etwas komfortabler ausgerüsteten AMP besassen einen Parkplatz für Angehörige der Armee (AdA) für die Privatfahrzeuge.
Rechts sieht man die Verwaltung. Direkt nach der Einfahrt wird aufgetankt.

Bild

Ein kleines Detachement hat Fahrzeuge zur Demobilisation eingefahren. Nach dem Tanken werden sie abgespritzt und sauber gereinigt.

Bild

Was die Truppenmechaniker nicht reparieren können, wird hier im AMP von zivilem Personal vorgenommen. Daneben die
Kaffeeautomaten für die Truppe.

Bild

Nicht alles hat Platz in den Hallen.

Bild

Gleich daneben findet sich ein weiterer Bauernbetrieb.

Bild

Viel Spass beim Anschauen!
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Antworten