Bodenplatten

Du siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht, wie funktioniert nochmal der Landschaftseditor?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Berlinfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 947
Registriert: 11.08.2013, 15:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Bodenplatten

#1 Beitrag von Berlinfan »

Anfrage liebe User ich habe eine BMP erstrellt als Baumarkierung einer Grossstadt.Wie gross müssen die Maße sein ohne das das BMP verpixelt und ich dennoch weiss wo ich die bauten später hinzustellen habe.und wo kommt das rein und wie kann ich die so bennenen das ich diese wenn ich eine neu anlage mache sie auch darin zusehen ist?
Beste Grüße Berlinfan
EEP6.1 Classic ist und bleibt das einzige Orininal

Laptop acer Win 8.1 64 bit/Intel Core I7 / 8GB DDR 3 RAM / NVIDIA Geforce GTX 850 M / 1000 GB HDD

Benutzeravatar
Berlinfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 947
Registriert: 11.08.2013, 15:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Bodenplatten

#2 Beitrag von Berlinfan »

Wie gross muss ich diese machen damit es passt.
Berlin-2021.jpg
Berlin-2021.jpg (223.08 KiB) 1336 mal betrachtet
Beste Grüße Berlinfan
EEP6.1 Classic ist und bleibt das einzige Orininal

Laptop acer Win 8.1 64 bit/Intel Core I7 / 8GB DDR 3 RAM / NVIDIA Geforce GTX 850 M / 1000 GB HDD

Benutzeravatar
JimKnopf
Obertriebwagenführer
Beiträge: 374
Registriert: 17.12.2012, 00:30
Wohnort: im Pott
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Bodenplatten

#3 Beitrag von JimKnopf »

Hallo Berlinfan,

ich vermute mal, du möchtest das Bild als Bodenbitmap verwenden. Dazu eine einfache Rechnung. Von Charlottenburg bis Friedrichshain sind es in Ost-West-Richtung ca 8km, vom Seitenverhältnis Deines Bildes schließe ich daher auf eine Anlagengröße von 8 x 4km. EEP läßt da eine Rasterdichte von maximal 100 Knoten pro Kilometer zu, daraus ergibt sich eine Bildgröße von 800 x 400 Pixel, mehr geht einfach nicht. Das bedeutet aber eine Auflösung von nur einem Pixel auf 10m, eine viel zu geringe Auflösung für Deinen Zweck, aber mehr läßt EEP einfach nicht zu. Eine Alternative wären höchsten viele, viele Bodenplatten als Landschaftselemente aneinanderzureihen, beispielsweise 100x100m groß mit einer Textur von 512x512 Pixel, das sind immerhin 5 Pixel pro Meter, damit läßt sich recht gut arbeiten, aber bei der Größe Deiner Anlage bist Du dann sehr lange mit dem Erstellen Deiner Bodenplatten beschäftigt.

Noch einen schönen Tag

Desiderio

Benutzeravatar
Berlinfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 947
Registriert: 11.08.2013, 15:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Bodenplatten

#4 Beitrag von Berlinfan »

Hi Jimknopf ja stimmt.
Beste Grüße Berlinfan
EEP6.1 Classic ist und bleibt das einzige Orininal

Laptop acer Win 8.1 64 bit/Intel Core I7 / 8GB DDR 3 RAM / NVIDIA Geforce GTX 850 M / 1000 GB HDD

Antworten