Aktuelle Zeit: Mo 23. Jul 2018, 01:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 270 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: So 18. Mär 2018, 18:20 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Dez 2012, 11:29
Beiträge: 359
Wohnort: Schönbrunn
Schönen Sonntag euch,

Bild

Das Modell ist eigentlich schon fertig, an der Textur arbeite ich jedoch noch, weshalb ihr nur die Teile des Wagens seht, die überhaupt schon irgendwie eine Fläche auf der Textur haben. Wahrscheinlichkeit, dass das nichts wird liegt bei ~ 55%.
Wem der Wagen nichts sagt, das ist ein Dodge Neon Coupé der ersten Generation, hier auch als Chrysler (Neon) oder Plymouth (Neon) bekannt *hust* den kennt fast niemand *hust*.

Hier noch die Textur fürs professionelle Bemäkeln (ja die ist noch groß, zum Bearbeiten...):

Bild

Für Tipps und Anmerkungen bin ich dankbar.
Racer

_________________
The original purpose of smileys was to prevent ambiguities. Do not overuse them.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: Mo 19. Mär 2018, 22:01 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Dez 2012, 11:29
Beiträge: 359
Wohnort: Schönbrunn
Der Texturfortschritt macht Hoff-

Bild

Bild

... vergesst was ich sagen wollte.

_________________
The original purpose of smileys was to prevent ambiguities. Do not overuse them.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: Di 20. Mär 2018, 15:56 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Dez 2012, 11:29
Beiträge: 359
Wohnort: Schönbrunn
Bild

Ready to rally?

Mist, Spiegel vergessen.

_________________
The original purpose of smileys was to prevent ambiguities. Do not overuse them.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: Do 22. Mär 2018, 21:43 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Dez 2012, 11:29
Beiträge: 359
Wohnort: Schönbrunn
Ich LIEBE Fehler. Ich liebe sie einfach. Ich darf bei der Textur nochmal bei Null anfangen. YAY.
Deshalb ein entmutigender Screenshot:

Bild

Ich bestelle mal schnell etwas Strick und einen Stuhl.
Bye.

_________________
The original purpose of smileys was to prevent ambiguities. Do not overuse them.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: Fr 23. Mär 2018, 23:46 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Dez 2012, 11:29
Beiträge: 359
Wohnort: Schönbrunn
Bild

Alle Vorbereitungen sind getroffen jetzt kommen endlich die Schattierungen!

_________________
The original purpose of smileys was to prevent ambiguities. Do not overuse them.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: So 25. Mär 2018, 00:31 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Dez 2012, 11:29
Beiträge: 359
Wohnort: Schönbrunn
PROGRESS. AGAIN.
Bild

_________________
The original purpose of smileys was to prevent ambiguities. Do not overuse them.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: So 25. Mär 2018, 00:34 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Dez 2012, 00:37
Beiträge: 2584
Hallo Racer,

gute Arbeit, aber wo gibt es die Modelle ?

Viele Grüße Volkhard

_________________
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: So 25. Mär 2018, 01:27 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Dez 2012, 11:29
Beiträge: 359
Wohnort: Schönbrunn
Vor Allem in den USA, allerdings trifft man sie auch zuweilen hier in Deutschland an. Chrysler Neon war hier der offizielle Name. Beliebt durch Aspekte wie Haltbarkeit, aber durch frühere Konstruktionsfehler (die ausgemerzt wurden) gebeutelt, ist dieser Wagen ab 1998 ein seltenes Juwel. 1996 kam er offiziell nach Europa, in Amerika begann der Verkauf bereits 1994. Am wahrscheinlichsten traf man ihn in den frühen 2000ern an. Ich werde vorraussichtlich nur die Coupé-Version bauen.

_________________
The original purpose of smileys was to prevent ambiguities. Do not overuse them.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: So 1. Apr 2018, 14:36 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Dez 2012, 11:29
Beiträge: 359
Wohnort: Schönbrunn
Schönen Sonntag euch,
Erstens: Danke an alle Beteiligten der diesjährigen Osteraktion! Eure Werke sind der Wahnsinn!

Zweitens: Auch wenn es vielleicht so aussieht, ich werde keine Züge bauen und will hier auch niemandem seine Arbeit abgraben.
Dieses Modell wurde nur gebaut um den späteren Texturierungsprozess zu üben. Ich poste hier eigentlich nur, weil ich mir hier sicher sein kann viele Zugenthusiasten anzutreffen.
Hier nun meine Frage: ist die Front des ET423 tatsächlich so flach, wie es im Modell scheint?

Bild

Ich habe nach einer Blaupause von Bombardier gebaut, trotzdem wirkt das irgendwie falsch.

Racer

_________________
The original purpose of smileys was to prevent ambiguities. Do not overuse them.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: Fr 6. Apr 2018, 20:55 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Dez 2012, 11:29
Beiträge: 359
Wohnort: Schönbrunn
Bild

_________________
The original purpose of smileys was to prevent ambiguities. Do not overuse them.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: Mi 25. Apr 2018, 13:26 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Dez 2012, 11:29
Beiträge: 359
Wohnort: Schönbrunn
Erinnert ihr euch noch an den:

Bild

Nein? Tja, dann eben nicht. :lol:

_________________
The original purpose of smileys was to prevent ambiguities. Do not overuse them.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: Mi 25. Apr 2018, 20:28 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Dez 2012, 00:37
Beiträge: 2584
Hallo Racer,

ja, ich erinnere mich, doch irgendwie sind die Räder viel zu dünn.

Viele Grüße

Volkhard

_________________
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: Mi 25. Apr 2018, 21:56 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Dez 2012, 11:29
Beiträge: 359
Wohnort: Schönbrunn
Dann drück mal auf das "Tja" im vorherigen Post! :bah:

_________________
The original purpose of smileys was to prevent ambiguities. Do not overuse them.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: Do 26. Apr 2018, 22:41 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Dez 2012, 00:37
Beiträge: 2584
Hallo Racer,

danke, das Bild hinterm Link sieht natürlich schon sehr gut aus. Wird es davon auch mal EEP Modelle geben ?

Viele Grüße Volkhard

_________________
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: Fr 27. Apr 2018, 01:02 
Offline
Oberwerkmeister

Registriert: Mo 8. Jul 2013, 17:36
Beiträge: 547
Hallo *hust*

Machst du Neon?
Machst du Knight Rider?
Machst du das Rote Ding [Tja]? (kenn ich nicht)
Machst du Bombardier Triebwagen? (Sieht am ersten Bild besser aus.)

oder alles zusammen ?

Bitte um Aufklärung

Danke

Ingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: Fr 27. Apr 2018, 09:01 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Dez 2012, 11:29
Beiträge: 359
Wohnort: Schönbrunn
Ähm, ja.
Um genauer auf deine Frage einzugehen. Ich arbeite derweil am IROC-Z Camaro (von dir als "rotes Ding" beschrieben) und am ET-423. Wobei ich deine Bemerkung zum besseren Aussehen des ET-423 auf dem ersten Bild nicht verstehe, da ich im zweiten Bild die Details hinzugefügte und die Fenster ausblendete um gegebenenfalls eine Rückmeldung zum Gesamteindruck zu bekommen. Das Modell des Neon ist auch fertig aber ich kann ihn derzeitig nicht texturieren, weshalb er unter einer Abdeckplane im hinteren Eck meiner Garage steht und der Knight Rider? Das Modell das ihr gesehen habt ist Schrott, falsche Abmessungen, ungeeignet für den "Super Pursuit Mode" und nicht in den Nostruktor übersetzbar, Gleiches gilt für den Audi TT. Da ich formschöne Modelle erschaffen will, was mit dem Camaro nahezu erreicht ist (dieses Ding besteht nur aus Vektormathematik) hoffe ich bald dazu in der Lage zu sein, den TT zu erneuern. KITT braucht noch etwas mehr Planung um den SPM ausführen zu können, weshalb er sich wohl noch zieht. Letzten Endes baue ich die Modelle für EEP, ihr werdet die aber erst bekommen, wenn sie perfekt sind. Ich will nicht, dass meine Modelle für miese Baukunst stehen. Was ihr hier im Thread seht ist - bis auf ein paar Einzelfälle - eine Art Karte was für Modelle von mir kommen sollen. Ich weiß, dass das wahrscheinlich viele von euch für idiotisch halten dann überhaupt was von den Modellen zu erzählen, wenn sie dann letzten Endes doch nicht so kommen, wie ihr sie seht, ich sehe mir jedoch manchmal diesen Thread von Anfang bis Ende an um meine eigene Entwicklung im 3D Design nachzuvollziehen. Mein größtes Problem sind jetzt nur noch Fehler in den Texturen, aber wenn ich das herausbekommen habe, steht den Modellen nichts mehr im Wege.
Nochwas bevor jemand die Reifen vom (Tja) Camaro bemängelt, das sind nur Platzhalter, es kommen noch bessere (einfachere) Reifen dahin.
Schönen Freitag euch.
Racer

_________________
The original purpose of smileys was to prevent ambiguities. Do not overuse them.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: Sa 28. Apr 2018, 19:23 
Offline
Oberwerkmeister

Registriert: Mo 8. Jul 2013, 17:36
Beiträge: 547
Hallo *hust* Racer

Racer69 hat geschrieben:
Ich weiß, dass das wahrscheinlich viele von euch für idiotisch halten dann überhaupt was von den Modellen zu erzählen, wenn sie dann letzten Endes doch nicht so kommen, wie ihr sie seht,

Wenn dem so wäre, würde sich niemand für deinen Thread interessieren, die Seitenzahl sagt aber das Gegenteil.
Es gibt auch öffentliche Proben, wo man erfahren kann, wie Dirigenten / Regisseure so arbeiten. Das ist sehr interessant. Und dann gibt es Leute, die konstruktive Kritik hören wollen, und deshalb ihre Werke vorstellen, und - jetzt kommts - das dann in ihre Arbeit einfließen lassen.
Deshalb ist so ein Thred nicht nur interessant sondern auch wichtig.

Also -einfach weiter so!
Deine "Follower" werden's dir danken!

Ingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: Sa 28. Apr 2018, 19:27 
Offline
Hauptwerkmeister
Benutzeravatar

Registriert: Mi 19. Dez 2012, 19:16
Beiträge: 775
Genau
So isset

_________________
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: Sa 28. Apr 2018, 20:50 
Offline
Obertriebwagenführer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Dez 2012, 11:29
Beiträge: 359
Wohnort: Schönbrunn
*hust* Danke für euren Zuspruch, ihr beiden.
Wenn's euch interessiert, ich habe noch relativ viel vor. So soll die ET-423 nach Fertigstellung zwei aus der ET-425 geklaute Kabinenansicht bekommen, welche ich fast täglich benutze, aber nicht für den Führerstand, sondern für die Passagieransicht:

Bild

Der Dodge soll auch etwas "Neuartiges" bekommen, zum realistischeren, aber trotzdem frameschonenden Aufbau, soll er ein schwarzes Interieur haben, das man bei Wunsch auch nicht installieren kann.

Bild

Ich versuche mit jedem Modell alle Möglichkeiten auszureizen, so ist der Camaro den ihr auf dem Renderbild seht die "HQ"-Edition des späteren finalen Camaro, es soll eine Version mit weniger Polygonen und eine geparkte Sparversion geben. Ich will innovativ sein, auch wenn ich die Idee mit dem Interieur aus "Need for Speed: Most Wanted" geklaut hab. :rofl:
Gebt mir eine Rückmeldung und ich versuche es zu verbessern (wenn ich mir bei manchem Zeugs nicht was gedacht habe, sonst erklär' ich meine Idee). Ich setze mich jetzt wieder aktiver an die ET-423. Vielleicht kommen ein paar Texturzwischenschrittfotos, denn ich kann das ehrlich überhaupt nicht, deshalb sind mir genau hier Rückmeldungen wichtig.

Mit freundlichen Grüßen
*röchel* Racer

_________________
The original purpose of smileys was to prevent ambiguities. Do not overuse them.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Racer's Modellbau
BeitragVerfasst: Sa 28. Apr 2018, 22:31 
Offline
Inspektor
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Dez 2012, 00:37
Beiträge: 2584
Hallo Racer,

das sind ja gute Aussichten !

Zum Texturieren ist zu sagen, daß du zunächst eine gute Textur brauchst. Wenn dein Modell als untexturiertes Modell schon fertig ist, so hast du da viele verbundene Vertexe. Und jeder Vertex muß per x und y Koordinaten aus der bmp mit genau diesen Koordinaten belegt sein. Dadurch spiegelt sich auf deinem NOS Modell letztlich dann die entsprechende Textur bzw. zumindest der Texturbereich ab, den du da auf das Modell draufbügeln wolltest.
Ein einfaches Beispiel wäre die Seitenansicht vom Rad, welches zunächst per Alphakanal schon mal als rundes Objekt in der bmp abgebildet ist. (Schwarz ist durchsichtig !) Nun brauchst du vier Eckvertexe, die dir diese Abbildung auf das Viereck der Kon legen. Dabei ergeben sich aber die vier rechteckig gedachten Eckpunkte aus dem um deine Radvorlage als Viereck in der bmp. Je genauer du da arbeitest, desto sauberer dreht sich später die Radscheibe, ohne zu eiern... , da die schwarzen Bereiche drumherum ja nicht sichtbar sind.

Viele Grüße Volkhard

_________________
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 270 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum / Datenschutzerklärung